Technik oder Technologie – das ist hier die Frage

Technik oder Technologie – das ist hier die Frage

Veröffentlicht am 18. Feb. 2019 von .

0

2007 habe ich bei der BBC in London angefangen, in einer Abteilung, die damals unter dem Namen Future Media and Technology firmierte. Und gleich nach meinem Einstand wurde mir eingeschärft, dass es im Hause zwei Arten von Technologie gibt: „Big T“ und „Little T“. „Big T“ war weniger Technologie, sondern Technik im klassischen Sinne. Technik, […]

weiterlesen

Zeigt uns ein kleiner australischer TV-Kanal die Zukunft des Radios?

Zeigt uns ein kleiner australischer TV-Kanal die Zukunft des Radios?

Veröffentlicht am 08. Feb. 2019 von .

0

Wir wissen es: Nirgendwo gehen Veränderungen schneller vonstatten als im Fernsehen, zumindest wesentlich schneller als im Radio. Klassische Live-TV-Zuschauer gibt es immer weniger, während On-Demand-Dienste wie Netflix, Hulu, Stan oder iPlayer immer mehr an Zuspruch gewinnen. Kein Wunder also, dass TV-Plattformen neue Sachen ausprobieren. Zu Jahresbeginn hat mein TV-Anbieter, ein australischer IPTV-Dienst namens Fetch TV, […]

weiterlesen

Eine Morningshow im Privatradio, ganz ohne Werbung

Eine Morningshow im Privatradio, ganz ohne Werbung

Veröffentlicht am 02. Feb. 2019 von .

0

Im letzten Jahr war Chris Evans der Moderator der meistgehörten Morningshow Europas: The Chris Evans Breakfast Show auf BBC Radio 2. Die BBC ist größtenteils gebührenfinanziert. Umgerechnet rund 170 Euro muss ein Haushalt in Großbritannien hinblättern, wenn er einen Fernseher besitzt. Diese Rundfunkgebühr (und der Verkauf von TV-Sendeformaten an andere Rundfunkveranstalter) finanziert die ganze Sache. […]

weiterlesen

Warum schikaniert die BBC die Hörer von “Fortunately”?

Warum schikaniert die BBC die Hörer von “Fortunately”?

Veröffentlicht am 27. Jan. 2019 von .

0

Wer versucht, sich die neue Staffel von Fortunately, einen Podcast der BBC, anzuhören, der bekommt zu hören, dass er genau das nicht darf. Fortunately ist eine von der BBC produzierte Sendung, die es nie ins Radio geschafft hat. Stattdessen folgt sie jenem Schema, das bei vielen Podcasts üblich ist: zwei Freunde unterhalten sich bei einer […]

weiterlesen

2019: Gute Vorsätze für das Radio

2019: Gute Vorsätze für das Radio

Veröffentlicht am 09. Jan. 2019 von .

0

Mittlerweile steht 2019 auf dem Kalender. Bisher noch alles im Lot mit den guten Vorsätzen? Ich dachte mir, ich steuere mal ein paar davon für die Radiobranche bei. Weniger Werbung: 12 oder sogar 15 Minuten Werbespots pro Stunde sind für den Hörer von heute eine Zumutung, zumal er inzwischen auch andere Ausweichmöglichkeiten hat. In vielen […]

weiterlesen

Radio 2019 – Was bewegt die Radiobranche im neuen Jahr?

Radio 2019 – Was bewegt die Radiobranche im neuen Jahr?

Veröffentlicht am 30. Dez. 2018 von .

0

Was bringt das Jahr 2019 für die Radiobranche? Meine Arbeit besteht darin, Trends im Radiokonsum zu beobachten. Das macht mich – trotz des Namens dieser Kolumne – noch nicht zum Zukunftsforscher, aber einiges kann ich schon dazu sagen: Der Smart Speaker-Boom wird weitergehen. Das Google-Ökosystem ist wesentlich größer als das von Amazon, obwohl, wenn man […]

weiterlesen

Weihnachtsradio-Metamorphose in GB

Weihnachtsradio-Metamorphose in GB

Veröffentlicht am 22. Dez. 2018 von .

0

In den USA ist es relativ weit verbreitet, dass Radiosender in der Vorweihnachtszeit plötzlich auf Weihnachtsmusik umstellen. Man wird eines Morgens wach und dein Lieblingssender spielt auf einmal nichts anderes mehr als Rockin’ Around The Christmas Tree oder All I Want For Christmas Is You. Irland hat einen Sender namens Christmas FM, der ungefähr einen […]

weiterlesen

Standards sind langweilig, aber es gibt sie nicht ohne Grund

Standards sind langweilig, aber es gibt sie nicht ohne Grund

Veröffentlicht am 17. Dez. 2018 von .

0

Wenn man durch Länder wie Frankreich, Italien oder die USA fährt und UKW-Sender mit RDS-Signal einschaltet, wird man feststellen, dass manche Sender versuchen, die gerade laufenden Titel in die 8 Zeichen lange Anzeige einzubinden, die normalerweise den Sendernamen anzeigen soll. Wenn man das eine Weile lang beobachtet, sieht man, wie der Songtitel oder – in […]

weiterlesen

Sind Smart Speaker wirklich so smart?

Sind Smart Speaker wirklich so smart?

Veröffentlicht am 12. Dez. 2018 von .

0

In dieser Woche habe ich meine Smart Speaker einige Male anfluchen müssen. Ich habe ein paar Google-Lautsprecher im Haus, darunter auch einen Google Home Hub (der Lautsprecher, der auch einen kleinen Bildschirm hat). Der macht sich als Radio übrigens gar nicht mal so schlecht, denn der Lautsprecher hat einen relativ guten Klang, obwohl er wohl […]

weiterlesen

Radio im Auto – eine bessere Erfahrung

Radio im Auto – eine bessere Erfahrung

Veröffentlicht am 04. Dez. 2018 von .

0

Radio wird zu ca. 50% im Auto gehört. Diese Zahl mag etwas niedriger sein in Ländern wie Großbritannien, fällt beispielsweise in den USA jedoch sogar noch höher aus. Irgendwie kommt Radio im Auto am besten zur Geltung, und zwar aus mehreren Gründen. Radio ist das Multitasking-Medium schlechthin. Man bleibt konzentriert genug, um ein 1300 kg […]

weiterlesen

Neue Technologien: schlecht für das Radio?

Neue Technologien: schlecht für das Radio?

Veröffentlicht am 21. Nov. 2018 von .

0

Automation Killed The Radio Star, sagt zumindest der neueste Blog von Dick Taylor, einem amerikanischen Publizisten und kritischen Begleiter der Radiobranche. Zwei Dinge dazu. Zuerst einmal diese  ebenso abgedroschene wie falsche Zeile aus dem Buggles-Song als Überschrift. Radio ist überhaupt nicht tot, im Gegenteil. In den meisten großen Ländern hören 9 von 10 Leuten jede […]

weiterlesen

Zur Abwechslung mal gute Nachrichten?

Zur Abwechslung mal gute Nachrichten?

Veröffentlicht am 10. Nov. 2018 von .

0

Comiczeichner Scott Adams (bekannt von „Dilbert“) hat vor einiger Zeit ein Buch mit dem vielsagenden Titel „Die Kunst des erfolgreichen Scheiterns“ geschrieben und beschreibt darin, wie man so ziemlich alles falsch machen kann und dabei trotzdem erfolgreich bleibt. Ein Teil dieses Gedankenprozesses beruht darauf, dass man seine Stimmungen und seine persönliche Energien aktiv managen sollte. […]

weiterlesen

Podcast-Messung: standardisierter als man denkt

Podcast-Messung: standardisierter als man denkt

Veröffentlicht am 01. Nov. 2018 von .

0

Interessante Entwicklung, die sich auf Radio Alive, der Radiokonferenz in Australien ergab: Die australische Radiobranche ist gerade dabei, eine Podcast-Arbeitsgruppe aufzubauen, um „an der Spitze der Entwicklungen bei dem wachsenden Phänomen Podcast in Australien zu stehen.” In ihrem Pressebericht heißt es: „Der klassische Rundfunk ist hochgradig reguliert und die Messung der Hörerzahlen erfolgt durch unabhängige […]

weiterlesen

Neue Technologien mit mehr Möglichkeiten für Radiohörer

Neue Technologien mit mehr Möglichkeiten für Radiohörer

Veröffentlicht am 24. Okt. 2018 von .

0

Mehr Hörgenuss durch neue Technologien – das ist nicht mehr nur graue Theorie, sondern wird derzeit bereits umgesetzt. Radiomacher bieten künftig mehr Auswahl als je zuvor. In Australien ist Southern Cross Austereo ein cleverer Markentransfer gelungen. Das Unternehmen, zu dessen Portfolio der Rock- und Sportsender Triple M und die Top40-Senderkette Hit zählen, stellt unter der […]

weiterlesen

Warum sind wir eigentlich in der Radiobranche?

Warum sind wir eigentlich in der Radiobranche?

Veröffentlicht am 13. Okt. 2018 von .

0

Ich hatte vor einiger Zeit ein Gespräch über UKW-RDS. Ihr wisst schon, diese Anzeige im Autoradio, die darüber aufklärt, welchen Sender man gerade hört, damit man es bloß nicht vergisst. In Amerika hat das längst nicht jeder Sender, und die Radiofirma, mit der ich gerade im Gespräch war, hatte es aus welchem Grund auch immer […]

weiterlesen

Next Radio: Das waren die Highlights 2018

Next Radio: Das waren die Highlights 2018

Veröffentlicht am 03. Okt. 2018 von .

0

Vor zwei Wochen fand in London die Next Radio-Konferenz statt. Ein toller Tag, mit vielen guten Rednern. Die Stammleser dieser Kolumne (hallo, ihr beiden) werden sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich vor einiger Zeit über Triple J’s Hottest 100 geschrieben habe und dabei erwähnte, dass dies wohl eines der weltweit größten Radio-Events sein dürfte.  Ollie […]

weiterlesen

Eine wachsende Radiobranche: so einfach könnte es sein

Eine wachsende Radiobranche: so einfach könnte es sein

Veröffentlicht am 27. Sep. 2018 von .

0

Ich bin gerade in London, wo im Moment (während ich schreibe) die Eröffnung der Next Radio bevorsteht, jener Radiokonferenz, die ich gemeinsam mit meinem Freund Matt Deegan organisiere. Es ist eine positive Radiokonferenz mit einer ermutigenden Stimmung. Wenn man Radiokonferenzen in den USA und Kanada besucht, wird man dort nicht auf viele freundliche Gesichter stoßen. […]

weiterlesen

Na wie heißen wir denn? Von Sendernamen und von den Schwierigkeiten, einen solchen zu finden

Na wie heißen wir denn? Von Sendernamen und von den Schwierigkeiten, einen solchen zu finden

Veröffentlicht am 18. Sep. 2018 von .

0

„Gesetzt den Fall, du besitzt einen Radiosender. Wie würdest du ihn nennen?“ postete kürzlich ein Mann namens Nick in einem Diskussionsforum zum Thema Radio auf Facebook. Diese Facebook-Gruppe besteht übrigens mehrheitlich aus Leuten, die sich darüber aufregen, wie manche Wörter in den Radionachrichten ausgesprochen werden, oder die Fotos von Autonummernschildern posten, die irgendwie an den […]

weiterlesen

Kann ein Smart Speaker das Küchenradio ersetzen?

Kann ein Smart Speaker das Küchenradio ersetzen?

Veröffentlicht am 12. Sep. 2018 von .

0

Seit der letzten Woche bereichert ein kleines, pelziges Bündel unser Haus: wir haben einen kleinen Welpen. Welpin genauer gesagt. Sie ist natürlich total niedlich, keine Frage. Aber interessant ist auch, welche Auswirkungen dieser kleine Hund auf mein Radiohörverhalten hat. Neben dem Sofa gab es einmal ein Wirrwarr an Kabeln: Ein Ladegerät für den iPad, ein […]

weiterlesen

Objektbasierte Medien: Ist das die Zukunft?

Objektbasierte Medien: Ist das die Zukunft?

Veröffentlicht am 03. Sep. 2018 von .

0

„Objektbasierte Medien“ hört sich sehr technisch an. Aber vor kurzem bin ich auf eine Forschung- und Entwicklungs-Website der BBC gestoßen, die erklärt, was es damit auf sich hat. Dabei habe ich festgestellt, wie viel Potenzial in dieser Idee steckt (und wie viel dies für die Zukunft des Radios bedeuten könnte). Aber was sind objektbasierte Medien […]

weiterlesen

iHeartRadio – Die Zukunft des Radios?

iHeartRadio – Die Zukunft des Radios?

Veröffentlicht am 25. Aug. 2018 von .

0

iHeartRadio hat in der letzten Woche etwas Cleveres gemacht. In den USA umfasst die iHeartRadio-App einige Funktionen: nicht nur Live-Radiostreams, sondern auch Podcasts, algorithmische Radiostationen und (gegen Bezahlung) einen Musikdienst, der an Spotify erinnert. Vor einigen Wochen ist eine Funktion hinzugekommen, die volle Konkurrenzfähigkeit zu Spotify herstellt: eine eigene Version von „Discover Weekly”, jener Funktion, […]

weiterlesen

Was machen Zeitungen online besser als Radiosender?

Was machen Zeitungen online besser als Radiosender?

Veröffentlicht am 14. Aug. 2018 von .

0

Ich habe mal darüber nachgedacht, wie man die Website einer Tageszeitung anders gestalten könnte. In der oberen Navigationsleiste würde ich einen Menüpunkt anbieten, über den man alle Details zu allen Journalisten abrufen kann: ihre Biografien komplett mit Fotos. Dann würde ich eine komplette Seite den Orten widmen, wo man die Zeitung kaufen kann. Wahrscheinlich eine […]

weiterlesen

Optimistische Podcaster

Optimistische Podcaster

Veröffentlicht am 07. Aug. 2018 von .

0

Die letzte Woche habe ich auf Podcast Movement in Philadelphia verbracht. Mit ganzen 2.300 Teilnehmern stellt diese Konferenz wirklich jede Radiokonferenz, die ich jemals besucht habe, in den Schatten.

weiterlesen

Radio überdenken und neu erfinden

Radio überdenken und neu erfinden

Veröffentlicht am 29. Jul. 2018 von .

0

Es gibt so viele Sachen im Radio, die sich in den letzten 30 Jahren nicht geändert haben. Ich mag es, wenn man Dinge überdenkt. Häufig kommt man dann zu dem Schluss, dass die Dinge nach wie vor ihren Daseinszweck erfüllen, und in manchen anderen Fällen kommt etwas Neues dabei heraus.

weiterlesen

Eine weltweite Podcast-Statistik – ob sie wohl kommt?

Eine weltweite Podcast-Statistik – ob sie wohl kommt?

Veröffentlicht am 25. Jul. 2018 von .

0

James Purnell, der oberste Radioboss der BBC, bloggte in der letzten Woche: ‘Wir brauchen eine eigene Hitliste für britische Podcasts’. Nach seiner Meinung erfüllt die iTunes-Rangliste diese Funktion nicht, was an sich nicht überrascht. Purnell: „Die iTunes-Liste ist eine Trend-Liste, die dem Hörer zwar den Weg durch den Dschungel weist, aber Content-Macher und Distribuenten brauchen halt […]

weiterlesen

Multiplattform-Radio: Was man von Deutschland lernen kann

Multiplattform-Radio: Was man von Deutschland lernen kann

Veröffentlicht am 15. Jul. 2018 von .

0

Vor etwa 10 Tagen war ich in der sonnigen Stadt Nürnberg bei den Lokalrundfunktagen zu Gast. Einer der Mitorgansiatoren dieser großen, beeindruckende Konferenz mit einer überraschend hohen Anzahl Teilnehmern ist übrigens die bayerische Landesmedienanstalt – eine Regulierungsbehörde. Was mich am meisten beeindruckte: Mein Vortrag war für 13.30 Uhr vorgesehen, und um 13.25 Uhr saß mein […]

weiterlesen

Warum ein Rückzug aus TuneIn unklug ist

Warum ein Rückzug aus TuneIn unklug ist

Veröffentlicht am 09. Jul. 2018 von .

0

Vor kurzem entschied der US-Radiokonzern Entercom, seine Streams nicht mehr über den Radiostream-Aggregator TuneIn anzubieten. Ab sofort werden die Sender nur noch über das Entercom-eigene Streaming-Portal radio.com und über die Radio.com-Smartphone-App verbreitet. Entercom-Geschäftsführer David Field: „Wir setzen alles daran, damit Radio.com der führende Anbieter für digitale Audio-Inhalte wird.“ Offensichtlich will er das mit dieser Strategie […]

weiterlesen

Google Podcasts und Radio – Freund oder Feind?

Google Podcasts und Radio – Freund oder Feind?

Veröffentlicht am 04. Jul. 2018 von .

0

Die Radiobranche hat sich mit Podcasts inzwischen angefreundet und sie zum festen Bestandteil ihres Angebots gemacht. Podcasts sind ein gutes Mittel, um einige unserer führenden Talente besonders hervorzuheben, und bieten andererseits die Möglichkeit, den Kunden mit zielgruppengerecht maßgeschneiderten Podcasts besser anzusprechen. Hinter Podcast-Netzwerken stehen inzwischen nicht mehr nur Radiostationen, sondern auch Verkaufsabteilungen. In der vorletzten […]

weiterlesen

Personalisiertes Radio: der nächste Schritt

Personalisiertes Radio: der nächste Schritt

Veröffentlicht am 25. Jun. 2018 von .

0

Jamie Dupree ist Radioreporter bei WSB, einem Sender der Cox Media Group in den USA. Vor zwei Jahren verlor er seine Stimme. Aber… wie die BBC berichtete: Er hat sie wieder. In gewissem Sinne. Eine Firma in Schottland hat seine Stimme anhand von Aufnahmen gesampelt. Und jetzt macht er seine Berichte wieder mit vollem Stimmvolumen […]

weiterlesen

Von NPR über Radiozukunft lernen

Von NPR über Radiozukunft lernen

Veröffentlicht am 20. Jun. 2018 von .

0

Die Hörerzahlen von NPR sind im Aufwind. „Die durchschnittlichen Einschaltquoten bei den 20 wichtigsten NPR-Stationen wachsen weiterhin: von 8,7 Mio. im Jahr 2015 bis 11,2 Mio. im letzten Jahr“, so ein Artikel in NiemanLab. Das ist Rekordniveau, wenn man die Gesamthörerschaft betrachtet. Auch die Mobilfunk-Apps von NPR verzeichnen Zuwächse. Gleiches gilt für die Zahl der […]

weiterlesen