HITRADIO OHR legt über 26 %

HITRADIO OHR erreicht 26 % und Schwarz­wald­radio sogar 55 % mehr Hörer pro Stunde (Mo-Fr), „Dieses Geschenk nehmen wir gerne an“, freut sich Funk­haus-Geschäfts­führer Markus Knoll. Das gute Abschneiden traf die Funkhaus-Crew völlig unvorbereitet.Schwarzwaldradio 400 min

Bis auf eine halbe Flasche eingetrockneten Eierlikör gibt der auf einen Abtauvorgang wartende Redaktionskühlschrank heute nichts her. Aber hier will man in den kommenden Tagen nachsteuern. Dann bekommt Rainer Nitschke auch den Goldenen Popschutz am Bande: Für die mit 132 % größte Reichweitensteigerung der Hörer pro Stunde an einem Sonntag bei Schwarzwaldradio.

Sven Stefani (Bild: ©Vanessa und Saskia / RadioN1)
Sven Stefani (Bild: ©Vanessa und Saskia / RadioN1)

Für den neuen Mann am Morgen bei HITRADIO OHR, Sven Stefani, kommt die Reichweitensteigerung zur Unzeit:

„ICH wollte doch die Quote nach oben ziehen! Kann man sich in diesem Laden bitte mal besser abstimmen?“ (Sven Stefani)

Bereits vor einigen Wochen hat man sich im Funkhaus trotz leerer Kassen dazu entschieden bei HITRADIO OHR ab Anfang April ein neues Soundpaket an den Start zu bringen, obwohl das alte erst zwanzig Jahre alt ist. „So eine Verschwendung kann ich eigentlich nicht gutheißen“, ärgert sich Chefbuchhalter und Justiziar Martin Braun. „Aber am Ende ist es ja nicht meine Kohle!“.

Die Betrachtungszeiträume für die ma 2024 Audio I: Januar bis April 2023 (Frühjahrswelle) sowie September bis Dezember 2023 (Herbstwelle).

Quelle: Funkhaus Ortenau

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report