Autorenarchiv

„Zukunftsmodell“ für den NRW-Lokalfunk

„Zukunftsmodell“ für den NRW-Lokalfunk

Veröffentlicht am 19. Sep. 2021 von .

0

Ein Chefredakteur, mehrere freie Mitarbeiter als Team und mehrere Lokalradios in einem Funkhaus, so beschreibt Uwe Peltzer seine Zukunftsvision für den NRW-Lokalfunk. Der Geschäftsführer der PFD Pressefunk, eines Tochterunternehmens der Rheinische Post Mediengruppe, stellte sein „Zukunftsmodell“ am vergangenen Montag (13.9.) dem Kreisausschuss des Ennepe-Ruhr-Kreises vor. Die Rheinische Post Mediengruppe möchte dem Lokalfunk im Kreisgebiet eine […]

weiterlesen

Zweite UKW-Kette NRW: Zwei Bewerber sind ausgeschieden

Zweite UKW-Kette NRW: Zwei Bewerber sind ausgeschieden

Veröffentlicht am 28. Aug. 2021 von .

0

Die Mitglieder der Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW stimmten am Freitag (27.8.) für die Durchführung eines Verständigungsverfahrens für das am 13. April ausgeschriebene landesweite UKW-Hörfunkprogramm. „Ziel des Verständigungsverfahrens ist die Herstellung des Einvernehmens unter den Antragstellern“, heißt es in dem Ausschreibungstext. Die Antragstellenden erhalten Zeit sich darauf zu verständigen, ob sie gemeinsam ein Programm […]

weiterlesen

Erstes nationales Sportradio in Tschechien auf DAB+ gestartet

Erstes nationales Sportradio in Tschechien auf DAB+ gestartet

Veröffentlicht am 25. Mai. 2021 von .

0

Der öffentlich-rechtliche tschechische Rundfunk „Český rozhlas“ startete am 21. Mai, um 11 Uhr seinen landesweiten Sportsender. Auch wenn das Programm für die Hörer nicht auf UKW verfügbar sein wird, nennt der Veranstalter den Start einen Meilenstein in der Digitalisierung des Hörfunks und einen Gewinn für alle Tschechien. Damit die Hörer das Programm pünktlich zum Start […]

weiterlesen

Polen: Medien protestieren gegen Werbeabgabe

Polen: Medien protestieren gegen Werbeabgabe

Veröffentlicht am 10. Feb. 2021 von .

0

Hörer und Zuschauer, die am Mittwoch (10.2.) ihr Radio oder ihren Fernseher in Polen eingeschaltet haben, hörten auf vielen Sendern die gleiche Ansage, Internetportale hüllten sich in Schwarz und veröffentlichten einen offenen Brief, den 47 polnische Medienunternehmen unterzeichnet haben. Grund für ihren Protest ist eine geplante Werbeabgabe, die das Finanzministerium gerade konsultiert. Als Vorbild gelten […]

weiterlesen

DAB+: 12 Bewerber wollen 13 Programme in NRW starten

DAB+: 12 Bewerber wollen 13 Programme in NRW starten

Veröffentlicht am 22. Jan. 2021 von .

0

Die Hörer im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen dürfen sich nach 34 Jahren der Aufsichtsinstitution Landesanstalt für Medien NRW (LfM NRW) erstmals über kommerziellen Wettbewerb im Hörfunkbereich auf Landesebene freuen. Noch in diesem Jahr könnten 13 Hörfunkprogramme eine Zulassung für einen landesweiten DAB+ Multiplex auf dem Kanal 9D erhalten. Die LfM NRW gab am Freitag (22.01.2021) die […]

weiterlesen

Gnadenfrist für Radio Ennepe Ruhr

Gnadenfrist für Radio Ennepe Ruhr

Veröffentlicht am 28. Dez. 2020 von .

0

Das Lokalradio im Ennepe-Ruhr-Kreis (Ruhrgebiet) bleibt den Hörern ein weiteres Jahr erhalten, auch wenn der Betrieb nur in einer reduzierten Form weitergeht. Dies gibt der Veranstaltergemeinschaft ein weiteres Jahr Zeit, einen neuen Betreiber zu finden. Das nordrhein-westfälische Lokalfunksystem galt 30 Jahre lang als stabil. Am Freitag (18.12.) entschied die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW […]

weiterlesen

Bürgermedien – Kann das weg oder soll es noch bleiben?

Bürgermedien – Kann das weg oder soll es noch bleiben?

Veröffentlicht am 07. Dez. 2020 von .

0

Die Bürgermedien sind die mediale Ergänzung des öffentlich-rechtlichen und privaten Hörfunks und Fernsehens. Inhalte werden von Bürgern für Bürger produziert. Der größte Unterschied zwischen Bürgermedien und Social Media sind die Ausspielwege, denn die Inhalte werden auch über die linearen Medien Radio und Fernsehen verbreitet. Nordrhein-Westfalen ist das Bundesland mit der häufigsten Veränderung der Förderung seiner […]

weiterlesen

DAB+ NRW: Statt Domradio WDR2 mit weiteren Lokalzeiten

DAB+ NRW: Statt Domradio WDR2 mit weiteren Lokalzeiten

Veröffentlicht am 05. Jul. 2020 von .

0

In den Frühstunden des Mittwochs (1.7.) verabschiedete sich das „Domradio“ von seinen DAB+ Hörern in Nordrhein-Westfalen. Die freigewordene digitale Übertragungskapazität wird der WDR für seine Programme nutzen. Ab Montag (6.7.) werden alle WDR-Lokalzeiten auf DAB+ aufgeschaltet. Anbieter kommerzieller landesweiter Hörfunkprogramme warten weiterhin auf eine Ausschreibung digitaler Programmplätze durch die Landesanstalt für Medien NRW (LfM NRW). […]

weiterlesen

Polskie Radio zensiert Hitparade

Polskie Radio zensiert Hitparade

Veröffentlicht am 22. Mai. 2020 von .

0

Warschau. Zensur oder vorauseilender Gehorsam? Was war die Motivation, Lieder zu verbieten, fragten am Donnerstag, 21.5.2020, die Senatsmitglieder des Ausschusses für Kultur und Massenmedien die Vorstandsvorsitzende von Polskie Radio Agnieszka Kamińska und den Wellenchef des dritten öffentlich-rechtlichen Hörfunkprogramms „Trójka“ Tomasz Kowalczewski. Beide zeigten sich jedoch wortkarg. Am Samstag (16.5.) hatte Kowalczewski angeordnet die 1998. Ausgabe […]

weiterlesen

NRW: Domradio sendet nur noch bis 30. Juni 2020 via DAB+

NRW: Domradio sendet nur noch bis 30. Juni 2020 via DAB+

Veröffentlicht am 03. Feb. 2020 von .

0

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM NRW) hat während ihrer 49. Sitzung am Freitag (13.12.) die Zuweisung terrestrischer DAB+ Übertragungskapazitäten an das Domradio verlängert. Auf welcher Grundlage sendet Domradio in DAB+? Das Domradio des Bildungswerk der Erzdiözese Köln teilte sich im Rahmen eines Pilotprojektes die Übertragungskapazitäten in einem gemeinsamen Multiplex mit dem WDR. […]

weiterlesen

TOK FM: 20.000 zahlende Podcast-Abonnenten

TOK FM: 20.000 zahlende Podcast-Abonnenten

Veröffentlicht am 01. Feb. 2020 von .

0

Einen neuen Abonnenten-Rekord erreichte zum Jahresende das erste polnische Informationsradio TOK FM. In 23 Großstädten ist das Programm mit dem Talk & News-Format auf UKW zu empfangen. Ende Dezember bezahlten 20.000 Abonnenten für das Podcast-Premium-Angebot des Senders, 20 % mehr als noch im März¹.

weiterlesen

Polen: Agora will restliche Eurozet-Anteile übernehmen

Polen: Agora will restliche Eurozet-Anteile übernehmen

Veröffentlicht am 24. Sep. 2019 von .

0

Warschau. Der drittgrößte kommerzielle Radioanbieter in Polen „Agora“ hat bereits im Februar 2019 40% der Anteile an dem zweitgrößten Anbieter „Eurozet“ übernommen. Am Mittwoch (18.9.2019) kündigte Agora an, alle Anteile übernehmen zu wollen. Vor der Übernahme steht die Überprüfung durch das Amt für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (UOKiK) an, ein Zentralorgan der polnischen Regierungsverwaltung. Agora ist […]

weiterlesen

DAB+: 21 Bewerber wollen in 7 polnischen Städten senden

DAB+: 21 Bewerber wollen in 7 polnischen Städten senden

Veröffentlicht am 05. Aug. 2019 von .

0

Maximal 84 Plätze in sieben DAB+ Multiplexen waren in Polen zu belegen, für 54 Plätze reichten die Kandidaten eine Bewerbung ein. Das Interesse für kleinere Städte fällt gering aus, die Metropolen sind begehrt. Nur für alle 12 Plätze in dem Multiplex in Tschenstochau meldeten sich ausreichend Bewerber. Die Entscheidung welche Programme einziehen dürfen, fällt der […]

weiterlesen

Neue DAB+ Strategie in Polen

Neue DAB+ Strategie in Polen

Veröffentlicht am 06. Jul. 2019 von .

0

Am 17. Mai 2019 wurden in Polen neue Ausbaupläne vorgestellt. Erstmals dürfen sich auch kommerzielle Anbieter um die Plätze in den DAB+ Multiplexen bewerben. Eine Ausschreibung wurde am 20. Mai veröffentlicht. Auch Polen hat bereits eine bewegte Digitalradio-Zeit mit Auf und Abs hinter sich. Wie aber geht es mit dem Netzausbau in Polen jetzt weiter?

weiterlesen