Großer Erfolg für egoFM bei der MA Audio: +33% in Bayern

egoFM radio streams 1200Bei der MA Audio 2023 II konnte egoFM in der werberelevanten Zielgruppe von 14- bis 49-Jahren in Bayern um 33 % zulegen. Geschäfts­führer Christian Strohmeier dazu: „Bei einem rückläufigen Gesamtmarkt, der wie schon in den letzten Jahren auch diesmal um 0,7 % an Boden verloren hat, sind das wirklich tolle Zahlen für uns“.

Christian Strohmeier (Bild: ©egoFM)
Christian Strohmeier (Bild: ©egoFM)

Aber nicht nur die absoluten Zahlen sind für egoFM erfreulich, auch die regionale Herkunft der Hörer*innen wird vielfältiger, wie Programmchef Fred Schreiber bestätigt: „Wir haben jetzt nach Bayern und Baden- Württemberg nicht nur eine gefühlte, sondern auch eine nachweisbare Hörerschaft in Nordrheinwestfalen, Hessen und Sachsen“.

Der stetige Aufwärtstrend setzt sich also fort, auch und vor allem im Bereich der jüngeren Zielgruppen.

egoFM liegt nach der MA Audio 2023 II jetzt bei 37.000 Hörer*innen in der Stunde und erreicht mit seinem Programm täglich nun 300.000 Hörer*innen. Die Daten zur ma 2023 Audio II wurden am 12.07.2023 von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) veröffentlicht.

XPLR: MEDIA Radio-Report