Cassandra Nwosu bei MDR Sputnik (Bild: © MDR / Hagen Wolf)

Neue Radioshow und neues Gesicht bei MDR SPUTNIK

Ab 7. Januar läuft jeden Samstag zwi­schen 10 und 14 Uhr die Update-Show „SPUTNIK Hyped“ mit Moderatorin Cassandra Nwosu. Das neue Radioformat prä­sen­tiert die Hypes der Woche – von Promis bis Popkultur. Bei „SPUTNIK Hyped“ [...] wei­ter­le­sen

Musiktrends im Radio Teil 4: Einfluss von TikTok wächst

„Songs, die offen­sicht­lich für einen Erfolg auf Social Media (hier vor allem TikTok) geschrie­ben und pro­du­ziert wur­den, fin­den mehr und mehr ihren Weg ins Radio. Aktuell hört man aller­dings den Unterschied zwi­schen künst­lich eta­blier­ten Songs und sol­chen mit tat­säch­li­chen vira­len Erfolgen zum Teil noch deut­lich.”, sagt die DASDING-Musikchefin Stefanie Schäfer in der gro­ßen RADIOSZENE-Umfrage über Musiktrends im Radio 2022.

MDR SPUTNIK: „Friends of Mark Forster" (Bild: ©MDR/Louis Jantsch)

MDR SPUTNIK präsentiert „Friends of Mark Forster“ 

Wenn Mark Forster sei­ne musi­ka­li­schen Freunde trifft, um gemein­sam Musik zu machen, dann ist „Friends of …“-Zeit bei MDR SPUTNIK. Die exklu­si­ve und hoch­wer­tig pro­du­zier­te Sendung aus dem Carl-Maria-von-Weber-Theater in Bernburg ist zu erle­ben am [...] wei­ter­le­sen

RADIOSZENE Podcast

Wie geht „junges Radio” für die Spotify-Generation?

Spotify hat den Musikmarkt dra­ma­tisch ver­än­dert - und stellt ein gro­ßes Problem für Radiomacher da. Vor allem jun­ge Hörer laden sich lie­ber die neue Playlist auf dem Handy her­un­ter, als das Radio ein­zu­schal­ten. Sie sind ihr eige­ner Musikchef - ohne ner­vi­ges Blabla zwi­schen­durch. Wie schaf­fen wir es, die Radiohörer der Zukunft ans Radio zu bin­den? Wie erfolg­rei­ches Jugendradio klin­gen kann, das auch mal unkon­ven­tio­nel­le Wege geht, dar­über spricht Christopher Deppe mit Felicia Reinstädt von Bremen Next. Die Redaktionsleiterin erklärt, war­um Bremen Next auf Moderatoren „von der Straße” setzt und wie sich die Musikrotation zusam­men­setzt. Außerdem gibt es in der neu­en Folge vom RADIOSZENE-Podcast das neue Buch von Wolfgang Ferencak zu gewin­nen. Er beschriebt in „Radio 4.0 ... braucht Personality” die Herausforderungen, vor denen wir aktu­ell ste­hen und gibt Denkansätze, wie wir ihnen begeg­nen können.

Evolution of sound - AUDIOWERK BERLIN produziert neues Jinglepaket für MDR SPUTNIK

Audiowerk-MDR-Sputnik-big

MDR Sputnik: Fünf Silben - fünf Töne. Das neue Sound-Logo der jüngs­ten Welle des Mitteldeutschen Rundfunks ist Teil des neu­en Jingle-Paketes, das Audiowerk Berlin für MDR SPUTNIK kom­po­niert hat.

wei­ter­le­sen

Media-Analyse: Hohe Akzeptanz für MDR-Programme

MDR THÜRINGEN sowie MDR 1 RADIO SACHSEN behaup­ten ihre Spitzenplätze im thü­rin­gi­schen und säch­si­schen Hörfunkmarkt. MDR JUMP bleibt reich­wei­ten­stärks­ter Sender aus dem Osten. Das ist das Ergebnis der heu­te ver­öf­fent­lich­ten Media-Analyse 2015 Radio II. MDR-Intendantin Karola [...] wei­ter­le­sen

MDR Sputnik Logo

Premiere bei MDR SPUTNIK: WhatsApp-Interview mit Cro

MDR SputnikKathrin und Raimund, „Die Sputniker am Morgen“ haben am Freitag eine Premiere im Radio gefei­ert. Zur Veröffentlichung des MTV Unplugged Albums des Rappers Cro haben die bei­den Moderatoren von MDR SPUTNIK das ers­te WhatsApp-Sprachnotiz-Interview geführt. „Die Sputniker am Morgen“ waren dazu in ihrem Studio in Halle. Cro saß auf einer Couch in Köln.

wei­ter­le­sen

Vanessa Massholder. Foto: MDR/Stephan Flad

Vanessa Massholder wechselt von 89.0 RTL zu MDR SPUTNIK

MDR SputnikVanessa Massholder über­nimmt ab 1. Juli „Die Sputniker am Nachmittag“ von Nadine Kallenbach, die sich auf ihre Zeit als Mutter freut.  Massholder kommt mit viel­fäl­ti­gen Radioerfahrungen zu MDR SPUTNIK, seit 2008 hat sie bei meh­re­ren Marktführern im Jugendradiobereich gear­bei­tet. Zuletzt mode­rier­te sie die Morningshow bei 89.0 RTL.

wei­ter­le­sen

MDR SPUTNIK: Über WhatsApp zum Radio-Quizduell

Die Buzz-Wörter Crossmedia und Konvergenz sind seit Jahren auf fast allen Medienkongressen zu hören. Aber wo wer­den sie tat­säch­lich schon gelebt? Im Radio, zum Beispiel bei MDR SPUTNIK in der Morgenshow. Noch bevor Jörg Pilawa mit sei­nem Quizduell-Fehlstart im TV bekannt wur­de, sen­den die „SPUTNIKER am Morgen” ein Radio-Quizduell. 

MDR Radioangebote gewinnen Hörer - MDR INFO erzielt Bestwert

MDR-Intendantin Karola Wille: „Wir haben für alle Zielgruppen attrak­ti­ve Programmangebote und jeder Zweite im MDR-Sendegebiet nutzt sie.” Radio ist wei­ter­hin das wich­tigs­te Tagesbegleitmedium in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Jeder Zweite (49,7 Prozent) hört täg­lich min­des­tens ein­mal [...] wei­ter­le­sen

RETURN TO SENDER – DT64 wird 50

Vom 8. bis 10. Mai geht das legendäre Jugendradio DT64 wie­der on air. Im Berliner Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz fei­ern Hörer, Macher und Moderatoren den Sound des ande­ren Deutschland. Mit Filmen, Radiofeatures und Originalsendungen reflek­tie­ren und dis­ku­tie­ren sie die streit­ba­re und inter­es­san­te Geschichte eines ein­zig­ar­ti­gen Radiosenders zwi­schen Anpassung und Widerstand.

wei­ter­le­sen

MDR

MDR-Radioprogramme beliebt und gefragt

mdr-logo-smallDas Radio ist nach wie vor der wich­tigs­te Begleiter für die Menschen in Mitteldeutschland. Einen wesent­li­chen Anteil hat dar­an das Radioangebot des MDR. Rund jeder Zweite (49,2 Prozent) im MDR-Sendegebiet hört täg­lich min­des­tens eines der Hörfunkprogramme des Mitteldeutschen Rundfunks. Dies ist das Ergebnis der heu­te ver­öf­fent­lich­ten Media-Analyse (MA) 2014 Radio I.

wei­ter­le­sen

Kult-Radio-Show LateLine kommt wieder ins Fernsehen

Fünf Radioprogramme, ein Fernsehkanal und ein Moderator knie­tief in den sozia­len Netzwerken: Die Kult-Radio-Show LateLine kommt wie­der ins Fernsehen! Jan Böhmermann sen­det an fünf auf­ein­an­der­fol­gen­den Donnerstagen live aus fünf deut­schen Städten. Als Gast emp­fängt er [...] wei­ter­le­sen

ENERGY Sachsen startet neue MorningShow mit neuem Team

Nach drei Jahren ENERGY Sachsen Aufsteh-WG geht am 13. August ein neu­es Morgenteam auf Sendung: Marvin Standke und Katja Arnold holen in Zukunft gemein­sam die Sachsen aus den Federn. „ENERGY Sachsen – der Morgen. Marvin, Katja und DU!“ heißt die neue Morningshow, die mit den „Neuen“ hin­term Mikro für fri­schen Wind in Sachsens Radios sor­gen wird.

Radio ECHO 2012

Am 22. März tref­fen sich in Berlin die natio­na­len und inter­na­tio­na­len Größen aus dem Musik- und Showbusiness beim ECHO 2012. Der „Radio ECHO“ ist einer der begehr­ten Musikpreise, die ab 20.15 Uhr in der Messe Berlin ver­lie­hen werden.

MDR 1 RADIO THÜRINGEN: Reichweite mit Heimat

Hendrik Leuker traf im Erfurter Funkhaus mit dem Programmchef von MDR 1 Radio Thüringen, Matthias Gehler (57), zusam­men. Dieser lei­tet seit Beginn das Programm von MDR 1 Radio Thüringen aus dem Landesfunkhaus in Erfurt.

MDR: Neuregulierung von Jump und Sputnik

Zwanzig Jahre war Udo Reiter Intendant des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) Jetzt geht er über­ra­schend früh­zei­tig von Bord und scheint dabei ein altes Radioproblem mit­neh­men zu wol­len. In einem Interview hat jetzt auch er Neuerungen für die jun­gen MDR-Wellen nicht mehr ausgeschlossen.

MDR SPUTNIK: Elefantenquälerei als Major Promotion?

Radiosender in Deutschland zei­gen bei ihren Major Promotions sel­ten Kreativität. „Geheime Geräusche” bestimm­ten hier meist das Tagesgeschäft. Eines der bei­den Jugendprogramme des Mitteldeutschen Rundfunks, MDR SPUTNIK, ver­sucht es auf einem ande­ren Weg und schickt einen Elefanten vor.

New Music Award 2010 geht an Kraftklub

Chemnitzer Band sahnt Trophäe und 10.000-Euro-Gutschein ab

Am 7. September um 22.31 Uhr war es so weit, die Jury ver­kün­de­te ihr Urteil: „Der New Music Award 2010 geht an Kraftklub“. Die Band aus Sachsen erhielt die von den acht jun­gen ARD-Radioprogrammen gestif­te­te Trophäe sowie einen 10.000-Euro-Gutschein für Musikequipment. Mit der Verleihung des New Music Award 2010 wur­de die Popkomm im Rahmen der Berlin Music Week eröffnet.