Wiebke Binder verlässt MDR SPUTNIK Morgenshow

Veröffentlicht am 29. Aug. 2014 von unter Deutschland

MDR SputnikDie Morgensendung von MDR SPUTNIK halbiert sich: Wiebke Binder wird künftig nicht mehr bei der jungen Welle des Mitteldeutschen Rundfunks moderieren, wie ein Sprecher des Senders heute RADIOSZENE gegenüber bestätigte.

Zusammen mit Raimund Fichtenberger moderierte Binder seit Januar 2011 “Die SPUTNIKer am Morgen”. Vorher war die gebürtige Cuxhavenerin bei MDR SPUTNIK als Redakteurin tätig, weitere Stationen waren u.a. die BBC, ENERGY Sachsen und MDR JUMP. Zu ihrem Abschied aus der Morningshow äußerten sich viele Hörer auf der Facebookseite des Senders.

Wiebke Binder. Foto: MDR Sputnik

Wiebke Binder. Foto: MDR Sputnik

Auch wenn sie bei MDR SPUTNIK nicht mehr hinter dem Mikrofon stehen wird, bleibt sie dem MDR weiterhin erhalten. Wer an ihrer Stelle künftig die Frühsendung von SPUTNIK moderiert und wo Wiebke Binder eventuell bald wieder zu hören sein wird, wollte der Sender zunächst nicht verraten. Am Nachmittag wurde gegenüber RADIOSZENE jedoch bekannt, dass Binder bei “MDR Aktuell” im TV-Programm des Senders zu sehen sein wird. Die SPUTNIK-Morgensendung soll von Raimund Fichtenberger allein moderiert werden.

Wiebke Binder (r.) und Raimund Fichtenberger (l.) sind das neue Team am Morgen bei MDR SPUTNIK

Wiebke Binder und Raimund Fichtenberger sind das neue Team am Morgen bei MDR SPUTNIK. Foto: MDR / Stephan Flad

 

Weiterführende Informationen
MDR SPUTNIK startet neue Morgenshow: „Die SPUTNIKER am Morgen“

Tags: , ,