Radio ECHO 2012

Veröffentlicht am 22. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Fünf Bands sind für den Publikumspreis nominiert

Am 22. März treffen sich in Berlin die nationalen und internationalen Größen aus dem Musik- und Showbusiness beim ECHO 2012. Der „Radio ECHO“ ist einer der begehrten Musikpreise, die ab 20.15 Uhr in der Messe Berlin verliehen werden. In Kooperation mit den 16 jungen Programmen und Popwellen der ARD vergibt die Deutsche Phono-Akademie als Ausrichter des Deutschen Musikpreises den „Radio ECHO“ in diesem Jahr zum zweiten Mal.

Für diesen besonderen Publikumspreis nominiert sind: „Nur noch kurz die Welt retten“ von Tim Bendzko, „Nur in meinem Kopf“ von Andreas Bourani, „Wovon sollen wir träumen“ von Frida Gold, „Still“ von Jupiter Jones und „Halt dich an mir fest“ von Revolverheld feat. Marta. Wer den „Radio ECHO“ erhält, haben die Hörerinnen und Hörer der beteiligten Radioprogramme über ein Online-Voting bereits entschieden. Der Gewinner wird bei der ECHO-Verleihung bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Der „Radio ECHO“ zeichnet qualitativ anspruchsvolle Songs aus, die zu den meistgespielten Singles gehören und bei den Radiohörerinnen und -hörern sehr gut ankamen. Der Preis spiegelt damit nicht nur den Publikumsgeschmack wider, sondern würdigt auch die Bedeutung des Mediums Radio für die deutsche Musikszene. Den ersten „Radio ECHO“ erhielt die Band Silbermond 2011 für ihren Song „Krieger des Lichts“.

Aktuelle Berichte und Interviews on air und online – im Internet auch live die Ankunft der Stars am roten Teppich

Federführend für die 16 jungen Programme und Popwellen der ARD organisiert Fritz vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Radioberichterstattung im Vorfeld und am ECHO-Abend selbst – on air und online. 30 Kolleginnen und Kollegen verschiedenster Sender arbeiten im ECHO-Team der ARD zusammen.

Die Internetseite echo.ard.de bietet exklusive Audio-, Foto- und Video-Inhalte, aktuelle Interviews und Informationen. Besonderes Highlight am 22. März: Ab 18.00 Uhr ist nur im Internet per Livestream die Ankunft der Stars am roten Teppich zu sehen. Ab 20.15 Uhr überträgt der Livestream auch die hochkarätig besetzte ECHO-Show. Im Vorfeld berichten Radio- und Online-Reporter, VJs und Fotografen von den Aufbauarbeiten und Proben in der Messe Berlin – und sind zum Abschluss auch bei der Aftershowparty dabei.

Der „Radio ECHO“ wird in Kooperation mit folgenden jungen Programmen und Popwellen der ARD verliehen:

  • Bayerischer Rundfunk: BAYERN 3 und on3
  • Hessischer Rundfunk: YOU FM
  • Mitteldeutscher Rundfunk: JUMP und SPUTNIK
  • Norddeutscher Rundfunk: NDR 2 und N-JOY
  • Radio Bremen: Bremen Vier
  • Rundfunk Berlin-Brandenburg: Fritz und Radioeins
  • Saarländischer Rundfunk: SR 1 Europawelle und 103.7 UnserDing
  • Südwestrundfunk: SWR3 und DASDING
  • Westdeutscher Rundfunk: WDR 2 und 1LIVE
Link

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,