Wedel Software
30Jahre Deutschlandradio

Deutschlandradio vor 30-jährigem Jubiläum

Am symbolträchtigen 17. Juni 1993 schrieben Bund und Länder mit dem Gründungsstaatsvertrag für einen nationalen Hörfunk Rundfunkgeschichte. Mit der Fusion von Deutschlandfunk (Köln), RIAS (West-Berlin) und Deutschlandsender Kultur (Ost-Berlin) zum Deutschlandradio sollten medienpolitisch die Weichen auf eine Wiedervereinigung im Kleinen […] weiterlesen

Dominik Schottner freut sich mit Laudatorin Natalia Wörner.

Deutscher Radiopreis 2016: „Danke. Ciao!“ von DRadio Wissen als „Beste Reportage“ ausgezeichnet

Doppelte Premiere beim Deutschen Radiopreis: Erstmals standen alle drei Deutschlandradio-Programme in der Finalrunde des renommierten Wettbewerbs, erstmals wird das junge Infoangebot DRadio Wissen mit einem der begehrten Preise ausgezeichnet. In der Kategorie „Beste Reportage“ sich Dominik Schottner von DRadio Wissen gegen […] weiterlesen

Deutschlandradio-Funkhaus in Berlin. Foto: RADIOSZENE

Deutschlandradios heißen ab 1. Mai „DLF Kultur“ und „DLF Nova“

Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen bekommen neue Sendernamen. Deutschlandradio Kultur in Berlin wird ab 1. Mai 2017 „Deutschlandfunk Kultur“ heißen und DRadio Wissen erhält den Namen „Deutschlandfunk Nova“. Damit wird der Name Deutschlandradio, den es seit über 20 Jahren gibt, komplett wegfallen.

Deutschlandradio-Funkhaus in Berlin. Foto: RADIOSZENE

Deutliche Steigerung der Hörerzahlen beim Deutschlandradio

Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur bauen ihre Spitzenstellung unter den gehobenen Programmen deutlich aus. Deutschlandradio Kultur wird täglich (Mo-Fr) von 522.000 Hörern eingeschaltet. Das entspricht einer Steigerung um mehr als zehn Prozent im Vergleich zur letzten Messung und bedeutet zugleich den höchsten jemals ermittelten Wert für das bundesweite Kulturprogramm. Auch der Deutschlandfunk verzeichnet einen deutlichen Zuwachs.

Deutscher Radiopreis 250

Deutschlandradio zweifach beim Deutschen Radiopreis 2015 nominiert

DeutschlandradioDeutschlandradio Kultur und DRadio Wissen stehen im Finale des Deutschen Radiopreises: Für Deutschlandradio Kultur kämpft das Hörgame „Blowback“ um die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Beste Innovation“. Die für DRadio Wissen produzierte Sendung „Einhundert: Überall wo ich gehe, bist du bei mir in meinem Herzen“ von Nilofar Elhami wurde in der Kategorie „Beste Reportage“ nominiert.

weiterlesen

Deutschlandradio-Funkhaus in Berlin. Foto: RADIOSZENE

ma 2015 IP Audio II: Deutschlandradio-Programme bauen Top-Werte aus

DeutschlandradioDie Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hat heute die von ihr ermittelten Ergebnisse der aktuellen Webradio-Messung (ma 2015 IP Audio II) veröffentlicht. Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen haben ihre Top-Platzierungen mit Steigerungen von 10 bzw. 6 Prozent im Vergleich zur ma 2015 IP Audio I deutlich ausgebaut.

weiterlesen

Deutschlandradio-Funkhaus in Berlin. Foto: RADIOSZENE

Jubiläumsjahr 2014: Deutschlandradio zieht positive Bilanz

DeutschlandradioDeutschlandradio feierte 2014 sein 20-jähriges Bestehen und blickt auf ein ereignis- und erfolgreiches Jahr zurück. Die Zahl der täglichen Hörer hat 2014 einen neuen Rekordwert erreicht. Rund 6,2 Millionen Hörerinnen und Hörer schalten regelmäßig Deutschlandfunk ein, 3,6 Millionen das Programm von Deutschlandradio Kultur.

weiterlesen

DRadio Kultur

Deutschlandradio Kultur ab 16. September auch in DAB+

Ab dem 16. September ist Deutschlandradio Kultur im modernen Übertragungsstandard DAB+ zu empfangen. DAB+ ist die Nachfolgetechnologie von DAB und sorgt für einen deutlich besseren Klang, egal ob zu Hause oder im Auto. DAB+ bietet außerdem – abhängig vom Funktionsumfang des Radios – programmbegleitende Zusatzdienste wie Verkehrsinfos, Wetterkarten, Sendetitel oder aktuelle Nachrichten.

RADIOSZENE Standardbild

Neues Sounddesign von Audiowerk | Berlin für DRadio Wissen

Mit dem Relaunch von DRadio Wissen am 19. Februar 2014 ändert das jüngste Programm des Deutschlandradios auch sein Sounddesign. Das neue Jingle-Paket stammt aus der Feder von Audiowerk | Berlin. Das Berliner Unternehmen geht beim Audiodesign gern außergewöhnliche Wege – fernab der eingetretenen Pfade anderer Jingle-Produktionsfirmen.

Ralf Müller Schmid (BIld: DLF)

Relaunch bei DRadio Wissen: „Wir wollen keine Mainstreamberieselung“

dradio-wissen-mueller-schmid-bigDas jüngste Programm des Deutschlandradios erfindet sich neu: Seit Wochenbeginn sendet DRadio Wissen ein Best-Of aus den vergangenen vier Jahren und baut im Hintergrund sein Programm um. RADIOSZENE sprach mit Programmleiter Dr. Ralf Müller-Schmid über den Relaunch, der für den 19. Februar angesetzt ist.

weiterlesen

dradio webseite

Deutschlandradio mit neuem Internetauftritt

Deutschlandradios-smallSeit wenigen Wochen hat das Deutschlandradio einen neuen Internetauftritt. Deutschlandradio.de bietet eine höhere Nutzerfreundlichkeit und ein modernisiertes Layout. Hinzugekommen sind die eigenen Eingangsportale der Programme deutschlandfunk.de und deutschlandradiokultur.de. Für das erste Halbjahr 2014 ist zudem ein neuer Netzauftritt von DRadio Wissen geplant.

weiterlesen

Dradio IFA © Bettina Straub

Willi Steul: Der Weg zum Radio der Zukunft ist hybrid

Digitalradio Willi SteulRund 1,8 Millionen Haushalte verfügen zwei Jahre nach dem Neustart des Digitalradios in Deutschland über entsprechende Empfangsgeräte. Langsam aber sicher steigt die DAB-Nutzung an, doch in den Nachbarländern hat Digitalradio schon einen anderen Stellenwert. „Um uns herum fliegt diese Kuh!“ kommentiert Intendant Dr. Willi Steul die Entwicklung des „Radios der Zukunft“ im Interview mit RADIOSZENE.

weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

DRadio Wissen übernimmt Medien-Podcast mit Daniel Fiene und Herr Pähler

Daniel Fiene und Herr Pähler vom Online-Medienmagazin „Was mit Medien“ haben ein neues Zuhause und sind ab dem 18. Oktober im Programm von DRadio Wissen zu hören. Ab sofort verstärkt das Moderatoren-Duo die Redaktion des Senders und berichtet von nun an einmal wöchentlich im Auftrag des Wissensprogramms aus der Familie Deutschlandradio über die Welt der analogen und digitalen Medien.

Tutzinger Radiotage 2012 small

Tutzinger Radiotage 2012

Die Tutzinger Radiotage, veranstaltet von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Akademie für politische Bildung Tutzing, finden dieses Jahr vom 17. bis 19. Juni zum neunten Mal statt. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Ende Januar traf sich das […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Deutschlandradio erfolgreich auf hohem Niveau

Programme werden immer bekannter Der Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur haben laut der jüngsten Media-Analyse 2011 II bundesweit täglich fast 2 Millionen Hörer. Die beiden Programme des Deutschlandradios konnten die Zahl ihrer regelmäßigen Hörerinnen und Hörer noch einmal steigern. So schalten 6,4 […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Q-music mit brandneuem Jingle-Upgrade von „brandy“

Q-music, eine von Europas stärksten Radio-Marken der letzten Jahre, bekommt ein komplett neues On Air Design. Verantwortlich für das Restyling der Jingles ist die Produktionsfirma brandy „the branding company“. Das neue Jinglepaket besteht aus 36 Basis-Cuts, das in nur 3 Monaten für die beiden Q-Music Stationen in Belgien und Holland produziert wurde.

RADIOSZENE Standardbild

Alan Bangs mit „Nighflight“ wieder on Air

DRadio Wissen, das neue Digitalprogramm von Deutschlandradio, verändert zum 3. April sein Wochenendprogramm. Am Samstag- und Sonntagabend werden ab 20 Uhr unter dem Titel „DRadio Wissen Lärm“ jeweils vier Stunden Musik präsentiert. Dafür konnten zwei prominente Moderatoren gewonnen werden. Alan Bangs, legendär als Radio-DJ und Rockpalast-Moderator, kehrt am Sonntagabend um 23 Uhr mit der Sendung „Nightflight“ zurück ins Radio.

RADIOSZENE Standardbild

Wo geht´s hier zur „Zukunft des Radios“?

Dieses Video wurde von DRadio Wissen-Netzreporter Markus Heidmeier auf YouTube hochgeladen. Es ist eine „kurze Hochgeschwindigkeitsreportage“ von der Pressekonferenz vor dem Sendestart. Darin gib es „schnelle Gespräche mit drei älteren Herren“ (Wellenchef D. Timm, Programmdirektor G. Müchler, Intendant W. Steul) […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

DRadio Wissen geht an den Start

Radiolabor mit Netzanschluss Am 18. Januar um 6.00 Uhr morgens startet „DRadio Wissen“, das neue, digitale und werbefreie Wissensprogramm des Deutschlandradios. DRadio Wissen berichtet über alles, was wissenswert ist: von Wissenschaft bis Alltagswissen, von Campus bis Karriere, von Natur bis Literatur, von Web […] weiterlesen