Alan Bangs mit “Nighflight” wieder on Air

Veröffentlicht am 23. Mrz. 2010 von unter Deutschland

DRadio Wissen macht jetzt Lärm: Ab April Musik und BBC am Samstag und Sonntag

Alan-Bangs-NightflightDRadio Wissen, das neue Digitalprogramm von Deutschlandradio, verändert zum 3. April sein Wochenendprogramm. Am Samstag- und Sonntagabend werden ab 20 Uhr unter dem Titel “DRadio Wissen Lärm” jeweils vier Stunden Musik präsentiert. Dafür konnten zwei prominente Moderatoren gewonnen werden. Alan Bangs, legendär als Radio-DJ und Rockpalast-Moderator, kehrt am Sonntagabend um 23 Uhr mit der Sendung “Nightflight” zurück ins Radio. Darauf dürften viele seiner zahlreichen Fans lange gewartet haben. Eine andere Generation der DJs repräsentiert Mike Litt, der am Samstagabend ab 22 Uhr zunächst eine Stunde lang “Lärm by Litt” vorstellen und ab 23 Uhr eigens für DRadio Wissen produzierte Mixe bekannter DJs präsentieren wird. Programmleiter Dietmar Timm: “Beide werden ihre ganz persönliche Auswahl treffen und ihre Sendungen jeweils unter ein Thema stellen, also nicht nur Musiktitel abspielen.” Komplettiert werden die beiden Abende jeweils ab 20 Uhr durch “Lärm live”, interessante Konzerte aus allen Musik-Genres. Den Anfang machen am 3. April unter anderem Die Sterne, Two Door Cinema Club, Garish Ezra Furman & The Harpoons, Thao With The Get Down Stay Down, am 4. April Hook and the Twin, An Experiment on a Bird in the Air Pump, Detroit Social Club, The Narcicyst, Push Up, Groove Control und The Politics.

Ebenfalls ab April neu im Programm von DRadio Wissen sind zwei Sendungen der BBC. Sonntags von 15 bis 16 Uhr werden mit freundlicher Genehmigung der Kollegen von BBC 4 die Sendungen “Thinking Allowed” und “Material World” als Radiolinks International ausgestrahlt. Timm: “Mit beiden Sendungen, die wunderbar in unser Wissensformat passen, erweitern wir unser fremdsprachliches Angebot in perfekter Weise. Wir freuen uns, dass die angekündigte Zusammenarbeit mit der BBC nun unter Dach und Fach ist.”

DRadio Wissen reagiert mit diesen Programmerweiterungen auf die zahlreichen Wünsche seiner Hörerinnen und Hörer, die das junge Programm seit seinem Start am 18. Januar erreicht haben. Mit rund einer Million Abrufen der Internet-Streams im ersten Monat seit Sendestart ist das Interesse an dem Projekt sehr groß.

DRadio Wissen ist im Internet unter www.dradiowissen.de als Livestream, Podcast und Audio on demand abrufbar. Digital ist das Programm außerdem auf DAB, im Kabelnetz und über Satellit verfügbar.

Diskussion auf radioforen.de

Kommentar hinterlassen

Tags: