Deutschlandradio erfolgreich auf hohem Niveau

Veröffentlicht am 12. Jul. 2011 von unter Pressemeldungen

DeutschlandradioProgramme werden immer bekannter

Der Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur haben laut der jüngsten Media-Analyse 2011 II bundesweit täglich fast 2 Millionen Hörer. Die beiden Programme des Deutschlandradios konnten die Zahl ihrer regelmäßigen Hörerinnen und Hörer noch einmal steigern. So schalten 6,4 Millionen Hörer das bundesweite Programm des Deutschlandfunks regelmäßig ein, eine Steigerung von 3,4 %.

Er ist damit weiterhin das reichweitenstärkste Informationsprogramm Deutschlands. Auch Deutschlandradio Kultur hat in dieser Kategorie um knapp 2 % zugelegt und verzeichnet nun 3,5 Millionen regelmäßige Hörer. Bemerkenswert ist die Entwicklung vor allem in Berlin: Einen Zuwachs von 25 % bei der täglichen Hörerschaft kann der Deutschlandfunk verbuchen, 125.000 Hörer schalten das

Programm in der Hauptstadt nun täglich ein. Deutschlandradio Kultur wird in Berlin von 63.000 Hörern täglich genutzt, ein Zuwachs von 28 %.

„Erst der Grimme-Preis für den Internetauftritt von DRadio Wissen, jetzt die Bestätigung der hohen Akzeptanz von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur durch die MA, das stimmt optimistisch“, so der Intendant des Deutschlandradios, Dr. Willi Steul.

DRadio Wissen, das ausschließlich digital über DAB, Kabel, Satellit und per Internet verbreitete junge Radiolabor für interaktive Hörer, wird wie alle reinen Digital-Programme in der Media-Analyse nicht ausgewiesen.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,