Deutschlandradio weiter auf Erfolgskurs

Veröffentlicht am 27. Aug. 2014 von unter Pressemeldungen

DeutschlandradioVier Nominierungen für den Deutschen Radiopreis, deutlicher Hörerzuwachs bei der Media-Analyse und ein neues Programmschema: Deutschlandradio mit seinen drei Programmen, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen, setzt seinen angestrebten Kurs fort und hat damit Erfolg.

Das junge Programm DRadio Wissen, das erst im Februar mit einer neuen Sendestruktur und einem einzigartigen Wort/Musik-Mix gestartet ist, erhielt nun die Nachricht, dass gleich drei ihrer neuen Sendungen für den renommierten Deutschen Radiopreis nominiert worden sind. Ausgewählt wurden „Schaum oder Haase“ (als beste Morgensendung), das Format „Einhundert“ (als beste Sendung) sowie ein hintergründiger Beitrag aus der Sendung „Einhundert“ (als beste Reportage).

Ebenfalls für den Deutschen Radiopreis nominiert ist Deutschlandradio Kultur mit der achtteiligen Radio-Doku-Soap „KIDS: Berlin-Kreuzberg. 7 Mädchen, 365 Tage“ (SWR2/Deutschlandradio Kultur) in der Kategorie „Beste Sendung“. Am 21. Juni ging das Kulturprogramm des nationalen Hörfunks mit einer optimierten Ausrichtung und einem veränderten Programmschema an den Start: „Das Feuilleton im Radio“ konzentriert sich seitdem noch stärker auf die kulturelle und kulturpolitische Berichterstattung aus Deutschland und der Welt. Hörbar wird dies in der neuen Primetime-Sendung „Studio 9“, vor allem aber auch in neuen Schwerpunktsendungen, die sich mit Themen wie Literatur, Musik, Theater, Film und Philosophie intensiv auseinandersetzen.

Andreas Weber. © Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré

Andreas Weber. © Deutschlandradio – Bettina Fürst-Fastré

Am 15. Juli wurden die mit Spannung erwarteten Resultate der wichtigen Media-Analyse II veröffentlicht. Ein großer Tag mit einem großen Ergebnis: Dem Deutschlandfunk wurde ein Hörerzuwachs von 10 Prozent bescheinigt. Pro Tag (Mo-Fr) hören jetzt deutlich mehr als 1,7 Millionen Menschen das nationale Informationsprogramm aus Köln. Programmdirektor Andreas Weber: „Harte Arbeit und ein klarer Kurs zahlen sich aus, ein Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben.“

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , ,