DRadio Wissen übernimmt Medien-Podcast mit Daniel Fiene und Herr Pähler

Veröffentlicht am 08. Okt. 2012 von unter Deutschland

Daniel Fiene und Herr Pähler ziehen vom Campusradio zum Deutschlandradio

Daniel Fiene und Herr Pähler vom Online-Medienmagazin „Was mit Medien“ haben ein neues Zuhause und sind ab dem 18. Oktober im Programm von DRadio Wissen zu hören. Ab sofort verstärkt das Moderatoren-Duo die Redaktion des Senders und berichtet von nun an einmal wöchentlich im Auftrag des Wissensprogramms aus der Familie Deutschlandradio über die Welt der analogen und digitalen Medien.

Herr Pähler und Daniel Fiene ziehen zum DRWissen

Herr Pähler und Daniel Fiene ziehen zum DRWissen

Jeden Donnerstag ab 18 Uhr präsentieren Daniel Fiene und Sebastian Pähler, der sich im Radio selbst nur „Herr Pähler“ nennt, live ein eineinhalbstündiges Magazin-Format mit Reportagen, Beiträgen, Interviews und Hintergrundgesprächen zu aktuellen und zukünftigen Medienthemen. „Schon bisher zeigten die Beiden sich in ihrem Medienmagazin ,Was mit Medien‘ unkonventionell, kritisch und unterhaltsam und bieten jede Menge Medienwissen hörernah aufbereitet. Das Magazin im Rahmen der Sendung ,Redaktionskonferenz‘ ist damit eine echte Bereicherung unseres Programms und passt darüber hinaus ideal zu unserem Anspruch, neue Wege für das Radio von morgen testen zu wollen“, erklärt DRadio Wissen-Chef Dr. Ralf Müller-Schmid.

„Wir wollen Orientierung bieten im Informationsdschungel zwischen Medienwandel und Medienkrise“, erklärt Herr Pähler. „Wer uns hört, bekommt die wichtigsten Themen der Woche zusammengefasst und vor allem erklärt.“ Damit bleiben die zwei ihrem Erfolgsrezept treu. „Wir wollen selbst hinter die Kulissen der Medien blicken“, so Hörfunkjournalist Daniel Fiene. „Unsere Neugierde treibt uns an.“gesamte Programm von DRadio Wissen spielt auch für das neue Medienmagazin des Senders das Internet eine wichtige Rolle: Ziel ist es, das klassische Hören und die interaktive Radionutzung miteinander zu verbinden. Die Redaktionskonferenz verfolgt dazu mit „Was mit Medien“ ein crossmediales Konzept mit starker Online- und Social Media-Anbindung.

Das Medienmagazin „Was mit Medien“ existiert bereits seit dem Jahr 2004 als unabhängiges Onlineangebot und war zudem bis Anfang 2012 im Liveprogramm des Campusradios in Münster zu hören. In den vergangenen acht Jahren ist aus dem studentischen Radioprojekt ein anerkanntes Medienmagazin geworden, das zahlreiche Hörer in der Medienbranche und weit darüber hinaus gefunden hat. Fiene und Pähler waren für ihre Arbeit mit dem Grimme Online Award 2011 und als Journalisten des Jahres 2009 nominiert. Ab dem 18. Oktober sind sie jeden Donnerstag zwischen 18:00 und 19:30 Uhr die Gastgeber der Redaktionskonferenz.

Daniel Fiene und Herr Pähler

Daniel Fiene und Herr Pähler

DRadio Wissen ist unter wissen.dradio.de, DAB+ sowie über Kabel und Satellit digital zu empfangen. Die Inhalte gibt es auch auf der Webseite zum zeitversetzten Abruf. Dort ist auch künftig „Was mit Medien“ im Rahmen der Redaktionskonferenz zu finden. Wie gewohnt gibt es jede Ausgabe des Magazins nach der Livesendung als Podcast.

Quellen: DRWissen, Was mit Medien

Alle Fotos: ©Was mit Medien

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,