Neues Sounddesign von Audiowerk | Berlin für DRadio Wissen

Veröffentlicht am 19. Feb. 2014 von unter Jingles

Audiowerk-DRWissen-bigWissen – wie es klingen muss

Mit dem Relaunch von DRadio Wissen am 19. Februar 2014 ändert das jüngste Programm des Deutschlandradios auch sein Sounddesign. Das neue Jingle-Paket stammt aus der Feder von Audiowerk | Berlin. Das Berliner Unternehmen geht beim Audiodesign gern außergewöhnliche Wege – fernab der eingetretenen Pfade anderer Jingle-Produktionsfirmen. Und es findet damit deutschlandweit Anklang. So wurde die Arbeit von Audiowerk | Berlin für die Deutsche Welle bereits mit dem „EYES & EARS Award“ für die beste senderbezogene Komposition ausgezeichnet.

Ulrich Weichler (Bild: Audiowerk)

Ulrich Weichler (Bild: Audiowerk)

Mit DRadio Wissen hat sich nun ein weiterer öffentlich rechtlicher Sender an Audiowerk | Berlin gewandt. Ulrich Weichler, Geschäftsführer von audiowerk | Berlin und selbst langjähriger Radiomacher, ist vom neuen Programmkonzept von DRadio Wissen begeistert: „DRadio Wissen denkt das Medium Radio weiter. Ich habe noch nie ein so informatives, junges, unterhaltsames und zugleich tiefgründiges Programmkonzept gesehen. Eine klassische Herangehensweise an die Jingleproduktion kam daher für uns nicht in Frage.“

Das Ergebnis von Weichlers „nicht klassischer“ Herangehensweise klingt entsprechend außergewöhnlich. DRadio Wissen erhält von Audiowerk | Berlin kein Soundlogo im eigentlichen Sinne. Das neue Signet des Kölner Senders besteht nur aus einem einzigen Akkord. Für die Produktion der über 30 Jinglecuts wurden darüber hinaus viele akustische Instrumente eingesetzt.

„Besonders viel Spaß hat mir die Aufnahme unserer Bläsersätze gemacht!“, so Weichler weiter. „Wir haben uns dafür extra dieses urige alte Tonstudio in Kreuzberg gemietet. Und das macht was. Mit den Musikern und mit der Musik. Man kriegt auf einmal diesen analogen atmenden echten Sound. Und ein authentischer Klang passt eben einfach am besten zu einem authentischen Journalismus – und damit zum hohen Anspruch von DRadio Wissen an sein eigenes Programm.“

Ralf Müller Schmid (Bild: DLF)

Ralf Müller Schmid (Bild: DLF)

Auch Programmleiter Dr. Ralf Müller-Schmid von DRadio Wissen ist mit seinem neuen Audiodesign vollauf zufrieden: “Gutes Audio-Design ist für mich so was wie die DNA eines Radioprogramms. Es gibt eine Grundidee, die in allen möglichen Variationen wieder neu auftaucht. Man erkennt dann gleich, welchen Sender man gerade hört, ohne dass es langweilig wird. Ich finde, mit dem neuen Design von DRadio Wissen ist uns das gelungen.”

Seit dem 19. Februar ist das neue Sounddesign von DRadio Wissen im Einsatz. Zu hören zum Beispiel im Livestream unter www.dradiowissen.de oder im Audiowerk | Berlin Video gleich hier:

Weiterführende Informationen
Audiowerk | Berlin

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,