IFA 2019 (Bild: ©Messe Berlin)

IFA 2020 findet als Vor-Ort-Veranstaltung statt

Die IFA 2020 soll trotz der Corona-Krise als Vor-Ort-Veranstaltung in Berlin stattfinden, allerdings mit deutlich verkleinertem Teilnehmerkreis. Nur Fachbesucher, die sich vorher registriert haben, und eingeladene Gäste dürfen an der Messe teilnehmen, die vom 3. bis 5. September stattfindet. Geplant sind vier eigenständige, parallel […] weiterlesen »

IFA 2019 (Bild: ©Messe Berlin)

Corona-Krise beeinträchtigt IFA Berlin 2020

Die IFA Berlin kann in diesem Jahr nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Grund ist das seitens des Landes Berlin verhängte Verbot von Großveranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmern bis 24. Oktober 2020, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. weiterlesen »


Neue Stellenangebote


Digitalradiotag 2019: „Knoten für DAB+ geplatzt“

DAB+ in Deutschland mit 34 Prozent Wachstum: Digitalisierungsbericht der Medienanstalten 2019 Der digital-terrestrische Radiostandard DAB+ verzeichnet in diesem Jahr starke Zuwächse: Laut dem aktuellen Digitalisierungsbericht der Medienanstalten stieg die Anzahl der deutschen Haushalte mit DAB+ von durchschnittlich 17 Prozent in […] weiterlesen »

Digitalradiotag 2019

Digitalradiotag 2019 | Online-Audio-Monitor 2019

Am 9. September findet der Digitalradiotag 2019 im Marshall-Haus auf dem IFA-Gelände statt, um die aktuellen Zahlen zu Reichweite und Nutzung des digitalen Hörfunks in Deutschland vorzustellen und die aktuellen Themen und Trends zu diskutieren. Darüber hinaus präsentieren die Bayerische […] weiterlesen »

Deutschlandradio auf der IFA 2018: Dlf Audiothek und neue Digitalradiofunktionen im Blickpunkt

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert Deutschlandradio die drei bundesweiten Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Vom 31. August bis 5. September informieren Mitarbeiter und Programmverantwortliche in Halle 2.2. über das Programm, Empfangs- und Kontaktmöglichkeiten. Im Mittelpunkt […] weiterlesen »

DAB+ zur IFA: Thementag und bundesweite Aktionsphase

ARD, Deutschlandradio, private Anbieter und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland bewerben im Umfeld der IFA wieder gemeinsam den Radiostandard von heute. Vom 27. August bis 08. September steht die Freude am Radiohören zum zweiten Mal in diesem Jahr im […] weiterlesen »

Willi Steul. Foto: Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré

Willi Steul: „UKW als Werbefläche für DAB+“

Von Oskar Vitlif Immer mehr Deutsche hören täglich Radio über DAB+. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Digitalisierungsberichts der Medienanstalten, der heute am 5. September 2016 vorgestellt wurde. Der Bericht zeigt anhand von über 8000 bundesweiten Interviews unter anderem, auf welche […] weiterlesen »

Die ARD auf der IFA in Berlin. Bild: rbb/Gundula Krause

Die ARD auf der IFA 2016: Radio-Highlights

IFA 2016Radio und Fernsehen live erleben, dazu Information, Unterhaltung und die neuesten Technik-Trends: Das bietet die öffentlich-rechtliche Senderfamilie der ARD auf der IFA 2016 in Halle 2.2. An mehreren Ständen und mit einem umfangreichen Bühnenprogramm stellt die ARD technische Entwicklungen vor, gibt Einblicke ins Programm und präsentiert Stars aus den Bereichen Information und Show.

weiterlesen »

Jörn Krieger

Jörn Krieger: Gutes Programm ist die beste Werbung für Digitalradio

Digitalradio DAB+

Die Internationale Funkausstellung in Berlin stand auch in diesem Jahr an einem Tag wieder im Zeichen des Radios – insbesondere des digitalen Radios. Auf dem „Digitalradiotag“ der Medienanstalten wurden die aktuellen DAB+-Reichweiten- und Verkaufszahlen vorgestellt, im Anschluss diskutierten Branchenvertreter über die Zukunft des Hörfunks. Jörn Krieger, freier Journalist, moderierte die Veranstaltung. Mit RADIOSZENE sprach er im Anschluss über seine Meinung zum digitalen Radio – und weshalb der Verbreitungsweg vielleicht gar nicht so wichtig ist.

weiterlesen »

Willi Steul. Foto: Deutschlandradio / Bettina Fürst-Fastré

Willi Steul: „DAB+ wird nicht hinfallen“

11% der Deutschen nutzen Digitalradio. Die Branche zeigt sich offiziell erfreut, während manch anderer noch Probleme bei der Einführung von DAB+ sieht und die angedachte UKW-Abschaltung kritisiert. Zu den stärksten Befürwortern von DAB+ zählt Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul. Mit RADIOSZENE sprach er am Rande der IFA über den geplanten Digitalradio-Ausbau, Kritik an DAB+ und gelegentliche Uneinigkeit in der ARD. weiterlesen »

Digitalradio gewinnt an Bedeutung: 11% der Bevölkerung nutzen DAB+

DRD Logo„Der neue Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten zeigt, dass der digitale Rundfunk in Deutschland richtig Fahrt aufgenommen hat“, so Willi Schreiner, Geschäftsführer der DRD Digitalradio Deutschland GmbH. Dies verdeutlichen für ihn die vorgelegten Zahlen: Die Marktdurchdringung von DAB+ geht voran, sie steigt um 3 Prozentpunkte, so dass jetzt über 10 Prozent der Bevölkerung Radio über DAB+ hören.

weiterlesen »

Karola Wille (Bild: MDR/Martin Jehnichen)

Karola Wille: Rundfunk und Breitband können voneinander profitieren

IFA 2015Klassischer Rundfunk und Breitband-Internetangebote müssen nicht in Konkurrenz zueinander stehen, sondern können sogar voneinander profitieren, wenn sie sich am Markt „in kooperativer Koexistenz“ positionieren. Zu diesem Schluss kam MDR-Intendantin Karola Wille in einem Schlüsselreferat beim IFA-Presseforum der Produktions- und Technik-Kommission (PTKO) der öffentlich-rechtlichen Anbieter.

weiterlesen »

IFA 2015

radio B2 live auf der IFA 2015

radio B2Ab Freitag, dem 4. September, sendet radio B2 live von der Internationalen Funkausstellung 2015 in Berlin. Der beliebte Schlagersender berichtet über die neuesten Trends und Entwicklungen auf der weltgrößten Multimediamesse. Das Messestudio befindet sich am Stand des Unterhaltungselektronikherstellers TechniSat in Halle 2.2.

weiterlesen »

Der rbb auf der IFA 2014

Radio Berlin-BrandenburgMessebesucherinnen und -besucher erleben den Rundfunk Berlin-Brandenburg hautnah auf der Internationalen Funkausstellung 2014. In der ARD-Halle 2.2 können sie erfahren, wie die täglichen Nachrichtensendungen „Abendschau“ und „Brandenburg aktuell“ entstehen, sie erleben die App-Welt des rbb Fernsehen und können sich in der Studiokulisse der Nachrichtensendungen oder von „zibb“ fotografieren lassen.

weiterlesen »

Das Studio vom IFA-Radio. Bild: rbb/Oliver Ziebe

IFA-Radio 2014 bundesweit im Digitalradio

Logo des IFA-Radios 2014. Quelle: RBBDie Internationale Funkausstellung in Berlin wird wieder mit einem Radioprogramm begleitet: ARD und Deutschlandradio senden aus Halle 2.2 an allen Messetagen live von 10 bis 18 Uhr. Unterstützt von radioeins vom rbb sowie Deutschlandradio Kultur ist ein abwechslungsreiches Wort-Musik-Programm geplant, das in diesem Jahr in Berlin und zeitweise auch bundesweit auf DAB+ zu hören ist.

weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

ARD: Mehr Besucher auf der IFA – Großes Interesse am Digitalradio

IFA 2013 LogoDie ARD zieht eine positive Bilanz ihres Auftritts auf der 53. Internationalen Funkausstellung in Berlin. Insbesondere die Themen HbbTV und Digitalradio seien auf große Resonanz beim Publikum gestoßen, sagte Werner Eiben vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), IFA-Beauftragter der ARD, am Mittwoch. Die Besucherzahl ist im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal gestiegen.

weiterlesen »

Willi Steul: Der Weg zum Radio der Zukunft ist hybrid

Digitalradio Willi SteulRund 1,8 Millionen Haushalte verfügen zwei Jahre nach dem Neustart des Digitalradios in Deutschland über entsprechende Empfangsgeräte. Langsam aber sicher steigt die DAB-Nutzung an, doch in den Nachbarländern hat Digitalradio schon einen anderen Stellenwert. „Um uns herum fliegt diese Kuh!“ kommentiert Intendant Dr. Willi Steul die Entwicklung des „Radios der Zukunft“ im Interview mit RADIOSZENE.

weiterlesen »

Messeradio und Stars vor Ort: Die ARD auf der IFA 2013

IFA 2013 LogoMit Information und Unterhaltung präsentiert sich die öffentlich-rechtliche Senderfamilie der ARD auf der IFA 2013, vom 6. bis 11. September, in Halle 2.2. An sechs Ständen und mit einem umfangreichen Bühnenprogramm stellt die ARD neueste technische Entwicklungen in Radio und Fernsehen vor, bietet Einblicke ins Programm und präsentiert Stars aus den Bereichen Information und Show.

weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

ALEX-Ereignisradio berichtet über Radio Spezial der Medienwoche

Das Angebot der mabb im Rahmen der Medienwoche@IFA 12: Zukunftsperspektiven des Radios, Digitalisierung, interaktiver Talk Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) bietet im Rahmen der Medienwoche@IFA 12 einen Themenschwerpunkt an: Das Radio Spezial in Kooperation mit der Radiozentrale. In Keynotes, Podiumsdiskussionen und spannenden […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Radio is Dead! Long Live Radio!

In Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und der Radiozentrale wird im Rahmen des Internationalen Medienkongresses während der IFA am Montag, den 3. September 2012 ein Radio-Spezial im Saal 6 des ICC Berlin veranstaltet. Wie wird das Radio in zehn Jahren aussehen? Wer wird […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Internet-Radio und -Fernsehen besonders bei jungen Erwachsenen beliebt

Radiohören und Fernsehen über das Internet liegen bei den Privatanwendern in Deutschland im Trend. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Funkausstellung in Berlin (03. bis 08. September 2010) mitteilt, waren Internet-Radio und Internet-Fernsehen bei den 16- bis 24-Jährigen besonders beliebt: in dieser Altersgruppe nutzten im ersten Quartal 2009 rund 45% aller User entsprechende Angebote. Ein Jahr zuvor lag dieser Anteil noch bei 41%. weiterlesen »