Wedel Software
Start der privaten DAB+ Plattform in Niedersachsen

18 Privatradios in Niedersachsen seit heute via DAB+ on air

In Niedersachsen ist heute um 12 Uhr offiziell der Betrieb der landesweiten privaten DAB+ Plattform mit 18 Radioprogrammen gestartet. Ab sofort können Hörerinnen und Hörer 18 verschiedene private Radioprogramme auf 117 belegten Programmplätzen in zehn Verbreitungsgebieten in Niedersachsen über DAB+ […] weiterlesen

media broadcast fb

Landesweite DAB+ Plattform in Sachsen ist gestartet

Hörerinnen und Hörer in Sachsen können ab heute neun neue Hörfunksender über DAB+ in bester Qualität zuhause und unterwegs empfangen. Mit dem Start der landesweiten DAB+ Plattform stellt Media Broadcast ein attraktives Programmangebot zur Verfügung, welches die Zahl der empfangbaren […] weiterlesen

media broadcast fb

Sachsenweites DAB+ Programmpaket startet im 1. Quartal 2023

Radiohörerinnen und Hörer in Sachsen können sich auf bis zu 14 weitere digitale Radioprogramme freuen. Voraussichtlich im ersten Quartal 2023 nimmt der Netzbetreiber Media Broadcast fünf Senderstandorte in Betrieb, über die das Programmpaket landesweit ausgesendet wird. Durch die neuen Sender […] weiterlesen

media broadcast fb

DAB+ Plattformbetrieb in Niedersachsen zugewiesen

Die Entscheidung über den Aufbau einer landesweiten, regionalisierten Verbreitung von Hörfunk und Telemedien über DAB+ in Niedersachsen ist gefallen. Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) hat in ihrer gestrigen Sitzung entschieden, die ausgeschriebenen DAB+ Übertragungskapazitäten der Media Broadcast GmbH als […] weiterlesen

DAB digitalradio fb

DAB+ Plattformbetrieb für Schleswig-Holstein entschieden

Die Entscheidung über den baldigen Aufbau einer regionalisierten DAB+ Plattform im nördlichsten Bundesland mit knapp drei Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern ist gefallen. Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat gestern entschieden, die ausgeschriebenen DAB+ Übertragungskapazitäten der Media Broadcast GmbH […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Drei Bewerber für ersten privaten DAB+ Multiplex in Niedersachsen

Im Mai 2022 hatte die Niedersächsische Landesmedien- anstalt (NLM) zehn terrestrische Übertragungskapazitäten für den ersten privaten DAB+ Multiplex (Digital Audio Broadcasting plus) in Niedersachsen ausgeschrieben. Mit Ablauf der Ausschreibungsfrist am 13. Juni 2022 haben sich drei Unternehmen fristgerecht um den […] weiterlesen

Karte DAB Saarland Media Broadcast fb

Neuer DAB+ Standort im Saarland in Betrieb

Mehr Programme für mehr Saarländer: Empfangsgebiet für attraktiven Mix aus 16 Programmen deutlich erweitert Im Saarland konnte am 9. Februar 2022 in Spiesen der zweite Sender für den landesweiten DAB+ Multiplex mit 16 privaten Radioprogrammen in Betrieb genommen werden. Mit […] weiterlesen

5G Mobilfunk radio der zukunft 123rf 32083666 s fb min

5G Broadcast Projekt Hamburg nimmt Fahrt auf

(28.10.2021) Erfolgreicher Start für den 5G-Modellversuch in Hamburg. NDR und Media Broadcast haben am Dienstag, 26. Oktober, an den Senderstandorten Hamburg-Moorfleet und Heinrich-Hertz-Turm ein 5G-Broadcast-Sendernetz in Betrieb genommen. Ausgestrahlt werden verschiedene Live- und Testinhalte auf K34 (578 MHz), die im […] weiterlesen

media broadcast fb

Digitalradio via DAB+: Mehr Programmvielfalt in Schwerin

• Antennenumbauarbeiten am Sendemast wurden abgeschlossen • Ab sofort über 30 digitale Radioprogramme via Antenne in der Region empfangbar Hörerinnen und Hörer im Großraum Schwerin können sich über deutlich mehr Programme und verbesserte Empfangsmöglichkeiten beim digitalen Radio via DAB+ freuen. […] weiterlesen

Eingang der MA HSH in Norderstedt

Drei Bewerber für zweiten privaten DAB+ Multiplex in Hamburg

Im Februar 2021 hatte die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) digital-terrestrische Übertragungskapazitäten für DAB+ in Hamburg ausgeschrieben. Mit Ablauf der Ausschreibungsfrist haben sich mit der Media Broadcast GmbH, der Divicon Media Holding GmbH und der Uplink Network GmbH drei Unternehmen um […] weiterlesen

RADIO 21 Claim fb

RADIO 21 startet in Bremen und Bremerhaven auf DAB+

DAB+ Hörer in Bremen und Bremerhaven können sich freuen: Heute (26.10.2020) ist mit RADIO 21 ein weiterer regionaler Radiosender im privaten DAB+ Programmensemble gestartet. RADIO 21 sendet unter anderem News, Verkehrsmeldungen, Veranstaltungstipps, Sportberichte und Unternehmensportraits aus der Region. Das Musikformat […] weiterlesen

DAB+ vom Fernsehturm am Alexanderplatz

Zweites bundesweites Digitalradionetz startet im Oktober

Die Sendernetzbetreiber Media Broadcast und DIVICON MEDIA haben neue Details zum Sendernetz für die zweite nationale DAB+ Plattform bekannt gegeben. Danach sollen rund 67 Millionen Hörer bis zu 16 Programme über die Plattform von Antenne Deutschland mobil empfangen können. Über 71 […] weiterlesen

Media Broadcast fb

Mehr private Digitalradio-Programme für Hörer in Kiel

Antenne Sylt und Kiel FM sorgen über DAB+ in Kiel und im mittleren Schleswig-Holstein für mehr Vielfalt im Radio Mehr Programme in digitaler Qualität: Radiohörer in den Großräumen Kiel erhalten ab heute ein noch abwechslungsreicheres Radioangebot. Zusätzlich zu den bundesweiten […] weiterlesen

Sendestelle Nauen MB fb

MEDIA BROADCAST testet heute digital via DRM auf Kurzwelle

MEDIA BROADCAST hat heute den Kurzwellen-Sendeplan Sommer 2019 veröffentlicht. Er tritt am 31.03.2019 um 01:00 UTC in Kraft. Ein Großteil der Programme wird über die Kurzwellen-Sendestation Nauen (NAU) bei Berlin verbreitet. Ausgesendet werden Programmangebote der Deutschen Welle, NHK, Adventist Word […] weiterlesen

Digitalradios Bremen Bremerhaven

Mehr digitale Radioprogramme für Bremerhaven

Ab 28. Februar können auch in Bremerhaven fünf weitere regionale private Radioprogramme über DAB+ empfangen werden. Mit der Aufschaltung von Bremerhaven können insgesamt etwa 1,2 Millionen Einwohner im Bundesland Bremen und im angrenzenden Niedersachsen die Programme des neuen regionalen Multiplex […] weiterlesen

Wolfgang Breuer, CEO MEDIA BROADCAST

Führungswechsel bei der MEDIA BROADCAST

Wolfgang Breuer wird nach knapp acht Jahren als CTO und CEO (Vorsitzender der Geschäftsführung) der MEDIA BROADCAST GmbH  zum 1. April 2019 sein Amt als Geschäftsführer niederlegen. Er trägt erheblichen Anteil daran, dass der französische Medienkonzern TDF der freenet AG […] weiterlesen

VERDI Farbe ohne Schriftzug

MEDIA BROADCAST plant Personalabbau von mindestens 25%

MEDIA BROADCAST in schwieriger wirtschaftlicher Lage! Um Kündigungen zu vermeiden, plant der Arbeitgeber die Einführung einer 4-Tage Woche! In Sondierungsgesprächen zwischen ver.di und der MEDIA BROADCAST GmbH wurde die aktuelle wirtschaftliche Situation der MEDIA BROADCAST von Vertretern der Geschäftsleitung erläutert. […] weiterlesen

Koeln Colonius (Bild: ©Media Broadcast)

Einigung im Antennen-Streit: Keine UKW-Abschaltung

Die Bundesnetzagentur hat heute bekannt gegeben, dass sich die Vertragsparteien im seit Monaten schwelenden Streit um die Verbreitungskosten von UKW unter ihrer Vermittlung auf Eckpunkte für eine vertragliche Lösung geeinigt haben. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Dienstag zwischen den Sendernetzbetreibern […] weiterlesen

Antenne Deutschland

Rückschlag für DAB+: Antenne Deutschland auf Eis gelegt

Die Lizenzvergabe um den zweiten nationalen DAB+ Multiplex (Bundesmux) steht wieder auf der Kippe. Das VG Leipzig hat im Eilverfahren der DABP gegen die Zuweisungsentscheidung der GVK die aufschiebende Wirkung wiederhergestellt. Antenne Deutschland ist nun vorerst auf Eis gelegt.

Lokalradios OWL SMALL

Lokalradios in OWL nicht von UKW-Abschaltung betroffen

„Keine Sorge“, beruhigt ams-Geschäftsführer Uwe Wollgramm, „für die Hörer von Radio Bielefeld, Radio Lippe, Radio Herford, Radio WAF, Radio Gütersloh, Radio Westfalica und Radio Hochstift wird die drohende Abschaltung keinerlei Konsequenzen haben.“ Nach einem Bericht der WELT vor einigen Tagen […] weiterlesen

UKW Radioskala Uhr 123rf 400

Media Broadcast droht ab Mittwoch mit UKW-Abschaltung

Media Broadcast droht mit UKW-Abschaltung: APR für gemeinsame Verantwortung für Senderbetrieb von ARD und Privatradios (06.04.2018) „Bis zu zehn Millionen Hörer könnten schon ab kommendem Mittwoch von einer Abschaltung ihrer UKW-Radiosender betroffen sein“, sagte Media-Broadcast-Chef Wolfgang Breuer soeben im Gespräch […] weiterlesen

Koeln Colonius (Bild: ©Media Broadcast)

Milaco und aeos kaufen UKW-Antennen von Media Broadcast

Das Kölner Finanzunternehmen Milaco GmbH soll in größerem Umfang UKW-Antennen von Media Broadcast gekauft haben. Das berichtet der Nachrichtendienst SatelliFax unter Berufung auf mehrere Radioveranstalter. Die Bundesnetzagentur wollte sich zu den Informationen in dem Artikel nicht äußern. Ein Sprecher der Behörde […] weiterlesen

Sendestelle Nauen C MEDIA BROADCAST

Gruss an Bord: NDR sendet Heiligabend über Kurzwelle

MEDIA BROADCAST überträgt an Heilig Abend NDR-Radioprogramm weltweit via Kurzwelle Seeleute in aller Welt freuen sich an Heiligabend auf einen besonderen Service, den MEDIA BROADCAST für den Norddeutschen Rundfunk (NDR) bereitstellt. Dann übertragen NDR Info, das Informationsradio des NDR, wie […] weiterlesen

Koeln Colonius (Bild: ©Media Broadcast)

MEDIA BROADCAST hat alle UKW-Antennen verkauft

MEDIA BROADCAST hat in einem mehrstufigen Verkaufsprozess für alle ihre UKW-Antennen Käufer gefunden. Der nahtlose Fortbestand der UKW-Verbreitung in Deutschland ist dadurch sichergestellt. Damit beendet das Unternehmen den Verkauf ihrer UKW-Infrastruktur in Deutschland und wird sich zukünftig auf digitale Übertragungsplattformen […] weiterlesen

Koeln Colonius (Bild: ©Media Broadcast)

UKW nun ab zum alten Eisen: Media Broadcast verkauft Sender und Antennen

UKW bleibe auch zukünftig das maßgebliche Broadcastmedium für Audiorundfunk und DAB+ ist nur eine Brückentechnologie, die von Dateinübertragung im Mobilfunk abgelöst wird, so wird gerne verkündet. Das aktuelle Vorgehen von Media Broadcast spricht jedoch eine andere, deutliche Sprache: UKW fliegt zugunsten von DAB+ raus – und Mobilfunk? Aus diesem Bereich kommt Freenet, der heutige Eigentümer der Media Broadcast – und weiß wohl gut genug, warum er ihn nicht für Rundfunk nutzt.

Wolfgang Breuer, CEO MEDIA BROADCAST

UKW-Verkauf: Keine regulatorische Verpflichtung für längeren Antennenzugang

Der Verkauf der UKW-Sendeanlagen der MEDIA BROADCAST läuft nach Plan. In einer Information wiegt die APR ihre Mitglieder in dem Glauben, dass die MEDIA BROADCAST auch nach dem Auslaufen der Verträge rechtlich gezwungen sei, die einzelnen Antennen noch sehr lange weiter zu betreiben. Dem erteilt Wolfgang Breuer, CEO der MEDIA BROADCAST, in einem exklusiven Interview eine klare Absage.

RADIOSZENE Standardbild

Zwei Bewerber möchten DAB+Plattformbetreiber im Land Bremen werden

Auf die Ausschreibung der Bremischen Landesmedienanstalt für den Plattformbetrieb für regionale DAB+Programme haben sich fristgerecht zwei Antragsteller beworben: die Media Broadcast GmbH und die Stadtmusikanten Radioservices UG i.G. Der Medienrat der (bre(ma wird voraussichtlich im Herbst über die Vergabe der Übertragungskapazitäten entscheiden. Stadtmusikanten: “Wir […] weiterlesen

media broadcast antennen neu small min

MEDIA BROADCAST nimmt vier weitere Senderstandorte für nationales Digitalradio in Betrieb

Digitalradio via DAB+ ist weiter auf Erfolgskurs: Die Endgerätepopulation wächst kontinuierlich, und auch das Sendernetz des nationalen Digitalradio-Angebotes im Kanal 5C wird stetig ausgebaut. So nimmt MEDIA BROADCAST, größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche in Deutschland und Betreiber von Digitalradio-Sendernetzen, […] weiterlesen

Fernsehturm Alexanderplatz (Bild: ©Media Broadcast)

MEDIA BROADCAST beginnt mit Verkauf ihrer UKW-Anlagen

Die MEDIA BRODACAST hat dem internationalen Finanzunternehmen Belgravia exklusiv den Auftrag erteilt, ihre UKW-Sender und Antennen zu verkaufen. Das Portfolio der Media Broadcast-Infrastruktur umfasst rund 1.000 FM-Antennenanlagen und 1.400 UKW-Sendeanlagen in Deutschland.

DIVICON Media

Divicon Media fordert Abbau der Media Brodcast-Antennen

Media Broadcast will Platz machen im UKW-Markt – dann aber richtig: Abbau der alten, abgeschriebenen Antennen statt überteuerter Verkauf! Der Sendernetzbetreiber Divicon Media fordert in seiner Stellungnahme gegenüber der Bundesnetzagentur endlich einen wirkungsvollen Schritt hin zu einer fairen Regulierung. Anlass der […] weiterlesen

DIVICON Media

Media Broadcast-Verkauf möglicherweise risikoreich

Der kürzlich durch die Media Broadcast bekannt gegebene Rückzug aus dem Markt für UKW-Verbreitung könnte sich aus Sicht des Sendenetzbetreibers Divicon Media bei genauerem Hinsehen als eine geschickte Verlagerung des Ausfallrisikos alter, bereits abgeschriebener Antennen an die Radiosender erweisen. Denn […] weiterlesen