RADIOJOBS Whatsapp-Kanal
ROCK ANTENNE Hamburg

alsterradio wird am 9. April zu ROCK ANTENNE Hamburg

Aus alsterradio wird ROCK ANTENNE Hamburg Die Gesellschafter der beiden Rocksender alsterradio – wir rocken Hamburg und ROCK ANTENNE – Rock nonstop!, haben heute beim Bundeskartellamt und der Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein (MA HSH) die Genehmigung einer engen Zusammenarbeit der beiden […] weiterlesen

DAB+ Kampagnenmotiv 2017 (Bild: © ARD/MDR)

alsterradio und 917XFM steigen bei DAB+ ein

alsterradio 106,8 rock ´n pop und Hamburgs Musiksender 917XFM sind ab sofort auch über DAB+ zu empfangen. Die Hamburger Privatsender erweitern damit ihr digitales Engagement und senden zukünftig zusätzlich im Digitalradio. Gesendet wird im Regionalmux Hamburg auf Kanal 11C.

Gunnar Astrup alsterradio 106 8 rocknpop fb

917XFM: Ziemlich zugeschnittene Zielgruppe

FluxFM, egoFM und 917XFM – sie sind das Salz in einer bisweilen doch gleichförmigen Hörfunksuppe ihrer Verbreitungsgebiete. Oder die Hechte im Karpfenteich? Wie auch immer – die Privatradios mit der besonderen Musiknote setzen bewusst auf Konzepte, mit denen die ganz […] weiterlesen


Neue Stellenangebote


Alsterradio Wittmann 530

alsterradio-Programmdirektor Florian Wittmann beurlaubt

Der Hamburger Sender alsterradio 106,8 rock ‘n pop hat sich entschieden, den Programmdirektor von seinen Aufgaben zu entbinden. Seine Aufgaben werden auf ein Führungsteam um Martin Baum (Leiter On-Air-Promotion und Morningshow), Michael Rosebrock (Redaktionsleiter und Chef vom Dienst) und Gunnar Astrup (Leiter Musikredaktion) verteilt.

Martin Baum (Foto: alsterradio)

Martin Baum wird neuer Leiter On-Air-Promotion bei alsterradio 106,8 rock ´n pop

alsterradio1068-rocknpop-logo-smallMartin Baum wird neuer Leiter der On-Air-Promotion bei alsterradio 106,8 rock ´n pop. Der gebürtige Hamburger ist seit über 15 Jahren bundesweit als Moderator und Redakteur für namhafte Radiosender aktiv. Martin Baum folgt ab 1. August auf Steffen Schambach, der den Sender auf eigenen Wunsch verlässt, um sich beruflich in Österreich niederzulassen.

weiterlesen

15 09 11 Radio gegen Fremdenhass

„Ganz Hamburg verschwindet am Samstag um 12 Uhr unter einer wunderschönen John Lennon-Decke“

Mit dem „Radiobündis gegen Fremdenhass“ wollen Hamburger Sender am Samstagmittag ein deutliches Zeichen „gegen Hetze, Hass und Gewalt und für ein demokratisches, tolerantes und vielfältiges Miteinander“ in der Hansestadt setzen. Um 12.00 Uhr werden acht Hörfunkprogramme eine gemeinsame Erklärung ausstrahlen und danach „Imagine“ von John Lennon spielen.

Ulrich Bunsmann 200

Gewinnt die Defensive wirklich die Meisterschaft?

Mit Fußball-Weisheiten lässt sich ja auch so manche Entscheidung im Privatradio wunderbar bebildern. Wenn z.B. nach einem schlechten MA-Ergebnis ruckartig das Management ausgetauscht wurde, der Erfolg aber ausblieb, können Kritiker wunderbar Statistiken zitieren, dass schnelle Trainer-Wechsel im Fußball in einer längeren Perspektive nutzlos sind. Andererseits: Last Minute-Rettungen vor dem Abstieg durch kurzfristige Trainer-Wechsel wie letztes Jahr in Hoffenheim oder Bochum sind die perfekte Metapher für radikale Personalrochaden.

RADIOSZENE Standardbild

Neues Sound-Design bei alsterradio 106,8 rock `n pop

alsterradio 106,8 rock`n pop geht ab 05. August mit einem neuem Sound-Design on air. „Neben der neuen (alten) Morningshow mit Maren Bockholdt und Andreas Clausen alias „Maren&AC“ und der konsequent wieder auf Rock ausgerichteten Musik ist der neue Sender-Sound die optimale Ergänzung zum klar fokussierten Musikprogramm“, so alsterradio 106,8 rock `n pop Programmdirektor Florian Wittmann.

RADIOSZENE Standardbild

alsterradio-Relaunch: Maren & AC kommen zurück

Hörer-Abstimmung sorgt für Comeback des Moderatoren-Duos ab Juli 2013 Ab Juli 2013 moderieren Maren Bockholdt (42) und Andreas Clausen (48) alias „Maren & AC“ wieder die Morning-Show von alsterradio 106!8 rock ´n pop. Eine repräsentative Hörer-Umfrage, die im letzten Monat vom Sender durchgeführt […] weiterlesen

Bunsmann1 fb

Das düstere Geheimnis der MA

Ein Reichweitensprung von 45.000 auf 100.000 und wieder zurück auf 62.000 Hörern pro Stunde innerhalb von 3 Befragungswellen. Das sind keine erfundenen, sondern absolut reale Ergebnisse aus der Medien-Analyse Radio (MA Radio) während meiner Tätigkeit bei alster radio. Jeder, der ein bisschen was von Markt- und Reichweitenforschung für Radioprogramme versteht, erkennt auf den ersten Blick, dass diese Zahlen zwar real sind, aber nichts mit der Realität zu tun haben.

RADIOSZENE Standardbild

Uwe Schneider verlässt überraschend alsterradio

Nach bisher noch unbestätigten Gerüchten soll der frische Geschäftsführer von alster radio, Uwe Schneider, den Sender nach nur sechs Monaten wieder verlassen. Das ist heute angeblich auf einer Mitarbeiterversammlung bekannt gegeben worden.

RADIOSZENE Standardbild

Ex-DSDS-Star Spengemann: Tut er´s oder tut er´s nicht?

Wir berichteten schon am 3. Juli von dem Gerücht, dass der Nachfolger von Morgenshow-Host Andreas „AC“ Clausen, der Ex-DSDS-Star Carsten Spengemann werden soll (vgl. Morgenshow-Anchor Andreas AC Clausen verlässt alster radio 106!8 rock’n pop). Dies wurde aber erst jetzt von der […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Steffen Schambach verlässt alster radio 106!8

Nach dem Geschäftsführerwechsel bei alster radio 106!8 in Hamburg (RADIOSZENE berichtete) im Januar, gibt es nun gerüchteweise die ersten Personalveränderungen. Der langjährige alster radio Morgenshow-Chef und Leiter der On Air Promotion, Steffen Schambach (51), habe sich letzte Woche angeblich vom […] weiterlesen

Radio RZ1 small

Radio RZ.1 sendete als Messeradio auf 94,8 MHz

Mit der Zuteilung der UKW-Frequenz 94,8 durch die Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein hat sich für Webradiobetreiber Roland Michels ein Traum erfüllt. Raus aus dem Netz und rauf auf eine terrestrische Frequenz, zwar nur für die drei Tage während der 17. Möllner […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

alster radio 106!8 startet Fensterprogramm 917xfm

Ab dem 26. September hat Hamburg tagsüber zwischen 6 und 18 Uhr ein neues Radioprogramm: dann startet alster radio 106!8 rock’n pop auf seiner Hamburg-City-Frequenz 91,7 MHz das musikalische Fensterprogramm 917xfm.

RADIOSZENE Standardbild

24 Radiosender übertragen live 1. Deutschen Radiopreis

Es ist ein Novum in der deutschen Radiogeschichte: Heute (17.09.2010) werden ab 20.05 Uhr öffentlich-rechtliche und private Radiosender zeitgleich und flächendeckend in ganz Deutschland die Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg übertragen. Insgesamt strahlen 24 Sender die Gala aus – unter ihnen sind Radiowellen aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio und 14 private Sender.