Neues Sound-Design bei alsterradio 106,8 rock `n pop

Veröffentlicht am 05. Aug. 2013 von unter Jingles

Alster-radio-jamx-bigalsterradio 106,8 rock`n pop geht ab 05. August mit einem neuem Sound-Design on air

„Neben der neuen (alten) Morningshow mit Maren Bockholdt und Andreas Clausen alias „Maren&AC“ und der konsequent wieder auf Rock ausgerichteten Musik ist der neue Sender-Sound die optimale Ergänzung zum klar fokussierten Musikprogramm“, so alsterradio 106,8 rock `n pop Programmdirektor Florian Wittmann. „Zum Glück mussten wir nicht weit fahren. Vor den Toren Hamburgs, in Bönningstedt sitzt die renommierte Produktionsfirma jamXmusic mit einem Team erfahrener Profis auf dem Gebiet der Jingle-Produktion. Die haben den Job bestens übernommen“, so Wittmann weiter.

Florian Wittmann (Bild: alsterradio)

Florian Wittmann (Bild: alsterradio)

Es entstand ein komplett neues Soundpaket. Dirk Reichardt, Geschäftsführer bei jamXmusic hierzu: „Erstmals seit 13 Jahren wird wieder ein akustisches Logo zum zentralen Branding-Element bei alsterradio. „Wir sind überzeugt, dass das neue Sound-Design dem Sender ein ganz neues, eigenes und unverwechselbares Gefühl geben wird.“

Dirk Reichardt (Bild: jamXmusic)

Dirk Reichardt (Bild: jamXmusic)

Ein anspruchsvolles Programmkonzept braucht ein vielseitiges Sound-Paket, um möglichst vielen Programmsituationen gerecht zu werden und gleichzeitig frisch und abwechslungsreich zu klingen.

Sven Dalheimer (Bild: alsterradio)

Sven Dalheimer (Bild: alsterradio)

Sven Dalheimer, alsterradio rock`n pop Produzent, war bei der Jingle-Produktion in den Studios von jamXmusic dabei und ist begeistert: „Das Arbeiten mit dem Team ist imposant. Jeder Mitarbeiter ist ein Fachmann auf seinem Gebiet und arbeitet zielorientiert für das Ergebnis. Komponisten, Studiomusiker, Sänger und Sängerinnen sprühen nur so vor Kreativität und Engagement. Keiner unserer Wünsche blieb unerfüllt… und unsere Wünsche und Erwartungen waren sehr hoch gesteckt“ so Dalheimer. „Unsere neuen Jingles sollten der neuen programmlichen Ausrichtung von alsterradio auf den Leib geschnitten sein, sollten unverwechselbar und modern sein.

Auf der anderen Seite haben wir großen Wert auf größtmöglichste Nutzungsmöglichkeiten und Flexibilität gelegt, um das Jinglepaket später in unserer eigenen Produktionsabteilung schnell und kreativ weiter bearbeiten zu können. Das alles haben jamXmusic-Chef Dirk Reichardt und sein Team souverän gemeistert“, so Dalheimer weiter.

Florian Wittmann, Programmdirektor von alsterradio 106,8 rock `n pop, freut sich: „Das neue Sounddesign setzt das Programm von alsterradio 106,8 rock `n pop hervorragend in Szene und untermalt perfekt unsere neu ausgerichtete Musikrichtung. Ich bin mir sicher, dass das 100% bei unseren Hörern und Hörerinnen ankommt.”

 

 

alsterradio 106!8 rock `n pop ist auf der Hamburger UKW-Frequenz 106,8 sowie im Web auf www.alsterradio.de und per App zu empfangen. Der Privatsender der Hansestadt ist Medienpartner des FC St. Pauli sowie der Hamburg Freezers.

jamXmusic gmbh mit Dirk Reichardt als „Kopf“ des Musik-Produktionsunternehmens aus Hamburg. Schwerpunktmäßig ist jamXmusic in den Bereichen Jingle-Design, TV-Design und Filmmusik tätig ist jamXmusic ist langjähriger Partner vieler Medienunternehmen, u.a. Zusammenarbeit mit ZDF, MDR INFO, MDR JUMP, NDR2, hr3, Antenne Thüringen, R.SH, Radio NRW, Radio PSR, rs2 u.v.a.m.

Als Komponist diverser Kinofilmmusiken macht Geschäftsführer Dirk Reichardt auf sich aufmerksam: z.B.

  1. „ERBSEN AUF HALB 6“ (2004 ausgezeichnet mit dem Deutschen Filmpreis in Gold in der Kategorie beste Musik)
  2. „KEINOHRHASEN“ (2007 erreichte der Soundtrack als erster und      bislang einziger deutscher Film-Soundtrack Platinstatus.)
  3. „ZWEIOHRKÜKEN“ (2009 Soundtrack mit Gold-Status)
  4. „KOKOWÄÄH“ (2011 Soundtrack mit Gold-Status)
  5. „KOKOWÄÄH 2 und aktuell
  6. „GROSSTADTKLEIN“ (Kinostart 16.08.2013 ) sowie
  7. „KEINOHRHASE & ZWEIOHRKÜKEN“ (Animationsfilm, Kinostart 26.09.2013)

Link
jamXmusic

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,