Wedel Software

ma 2023 Audio I: Radio Arabella führend in München – Starkes Wachstum bei 14-49 Jahre

Radio Arabella München ist der klare Gewinner der ma 2023 Audio I bei den Münchner Lokalsendern. So legte die sympathische Morgenshow „Anja und der Morgenhuber“ überzeugende 28% zu und ist mit 176TSD Hörern (Mo. -Fr., 5-9 Uhr) die mit Abstand stärkste lokale Morgenshow in München. Die Hörer pro Durchschnittsstunde steigerte Arabella um über 10%, im Segment der 14 – 49-Jährigen sogar um 42%. Das abwechslungsreiche Arabella Format überzeugt damit auch immer mehr jüngere Hörer.

Anja und der Morgenhuber (Bild: ©Radio Arabella)
Anja und der Morgenhuber (Bild: ©Radio Arabella)

Radio Arabella München setzt auf „Einfach gute Musik“. Auf besonders große musikalische Abwechslung mit dem Schwerpunkt von den 80ern bis Heute. Ständige Song-Wiederholungen gibt es bei Arabella nicht. Und auch keine überdrehten Promoaktionen. „Arabella will eine Insel für unsere Hörer sein“, so Geschäftsführer Till Coenen. „Wenn die Welt draußen verrücktspielt, sind wir für sie da. Mit allen Informationen aus München und der Region die wichtig sind.“

Arabella-Bayern-Geschäftsführer Till Coenen (Bild: ©Radio Arabella Bayern)
Arabella-Bayern-Geschäftsführer Till Coenen (Bild: ©Radio Arabella Bayern)

Arabella München Programmleiterin Verena Kögel ergänzt: „Vor allem aber wollen wir, dass sich unsere Hörer bei uns Wohlfühlen. Die Ergebnisse der Mediaanalyse zeigen klar, dass wir dieses Ziel erreichen – und zwar in allen Alterssegmenten. Dafür ein herzliches Dankeschön an das großartige Arabella Team“.

Franziska Strobl (Bild: Radio Arabella)
Franziska Strobl (Bild: Radio Arabella)

Das zweite Arabella Programm – Arabella Bayern wird erst seit Dezember 2021 landesweit über DAB+ ausgestrahlt und daher noch nicht in der ma 2023 Audio I ausgewiesen. „Auch dieses Format – 70er,80er,90er. Unsere Zeit kommt bei den Hörerinnen und Hörern sehr gut an“, weiß Programmleiterin Franziska Strobl. „Die Resonanz über alle Kanäle wie Anrufe, Whatsapps oder Mails aus ganz Bayern nimmt von Monat zu Monat deutlich zu. In einigen bayerischen Städten gibt es schon richtige Fan-Gruppen“.

Die aktuellen Zahlen der ma 2023 Audio I werden auch von der vor wenigen Wochen erschienenen Online-Reichweitenstudie ma IP Audio bestätigt: mit über 1.2 Millionen Hörstunden im Monat, wird das Arabella Webradioangebot von allen Münchner Radiosender am längsten gehört: über die neuen Websites und Apps oder der vor wenigen Tagen veröffentlichten Arabella-App für Smart TVs.