Wedel Software

Radio Arabella München launcht App für Smart TV

Den Lieblingssender in bestem Sound auch auf dem heimischen Fernseher hören: Bayerns erfolgreichster Lokalsender, Radio Arabella München, erweitert seine digitalen Audio Plattformen um Apps für Smart TV. Das Pilotprojekt wurde von der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM) gefördert.

Arabella Muenchen Smart TV App fb

Radio über den Fernseher: Immer mehr Menschen setzen ihren internetfähigen Smart TV für die Nutzung von Online-Audio ein. Lt. Online Audio Monitor 2022 liegen Smart TVs mit 37% Nutzung bereits auf Platz drei der meist genutzten Geräte für Online-Audio-Angebote, hinter Smartphone (83%) und Laptop (40%) und damit sogar vor Smart Speakern (29%).
Für die Hörer von Radio Arabella München und Arabella Bayern gibt es jetzt eine besonders komfortable Lösung für ihren internetfähigen TV, freut sich Arabella Geschäftsführer Till Coenen: „Mit den neuen Arabella Smart TV Apps erweitern wir erneut unser digitales Angebot. Arabella ist mehr als Radio – wir bieten Audio Entertainment auf allen relevanten digitalen Plattformen wie die Sender-Websites mit zentralem Player, Smartspeakern, Aggregatoren und mobil über unsere Smartphone-Apps und DAB+ im Auto. Mit den Smart TV Apps machen wir unsere Programme jetzt auch auf dem Fernseher erlebbar. Wir sind mit unseren Audiomarken damit überall da verfügbar, wo unsere Hörer unsere Angebote nutzen wollen.“

Entwickelt wurde die Radio Smart TV App von der Digitalagentur WeLocal World AG zusammen mit Radio Arabella. „Ziel war eine Lösung, die auch von anderen Radiosendern flexibel eingesetzt werden kann“, so WeLocal Geschäftsführer Christian Dutz. Screenlayout und Branding lassen sich dazu je nach Bedarf anpassen. „Die App bietet Radiosendern schnell und kostengünstig den Zugang zum internetfähigen TV Screen und damit die Möglichkeit, zusätzliche Audioreichweite auf einer zunehmend wichtigen Plattform zu generieren“.

BLM fördert Pilotprojekt für bayerischen Lokalfunk

Gefördert wurde die Entwicklung der App von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Präsident Dr. Thorsten Schmiege betont die Bedeutung der Digitalisierung gerade für lokale Radio-Anbieter: „Die BLM setzt bei der Radioverbreitung voll auf die Chancen der Digitalisierung. Dabei geht es um neue Verbreitungswege, neue Geschäftsmodelle, aber eben gerade auch darum, in der digitalen Welt auffindbar zu sein. Diese große Herausforderung für die Anbieter kann nur gelingen, wenn technische Innovationen gebündelt werden und so wertvolle Synergien entstehen. Insofern begrüßen wir das Projekt sehr und unterstützen es aus voller Überzeugung.“

Die Smart TV App von Radio Arabella ist in den TV App Stores unter dem Suchbegriff „Arabella“ verfügbar und kann auf Geräten mit Samsung Smart TV, Amazon Fire TV und Android TV installiert werden. Neben den Liveprogrammen aus dem Studio können die User per Fernbedienung aus zahlreichen weiteren Musik-Channels der Arabella Audiowelt auswählen: Von den Hits der 70er, 80er und 90er über knackigen Classic Rock, Golden Oldies und Kulthits bis hin zum Oktoberfest-Soundtrack für die heimische Party. Und wer darauf Lust hat, für den ist auch das ganze Jahr über Weihnachten. Zu jedem Song gibt es optisch ansprechend das passende Cover sowie Informationen zu Titel und Sendung sowie die Playlisten: www.radioarabella.de/smarttv.

Mit den Smart TV Apps baut Radio Arabella das Streaming Angebot für seine Sender weiter aus. In den vergangenen Monaten wurden bereits die Websites www.radioarabella.de und www.arabella-bayern.de komplett überarbeitet und neue Apps für Android und iOs Smartphones gelauncht. Die Hörstunden des Arabella Webcast konnten so lt. ma 2023 IP Audio I um 21% auf über 1.235.000 Stunden gesteigert werden.

Weiterführende Informationen