„Lassen Sie sich impfen“ – Radio Arabella München startet OnAir-Initiative für Corona-Impfung

Radio ArabellaDer Münchner Radiosender Arabella ruft jetzt in seinem Programm dazu auf, sich gegen Corona impfen zu lassen. Seit Donnerstag laufen im Programm dazu regelmäßig Spots. Prominente unterstützen die Initiative von Bayerns reichweitenstärkstem Lokalradiosender.

Till Coenen (Bild: ©Radio Arabella)
Till Coenen (Bild: ©Radio Arabella)

„Radio Arabella München, wir sind immer für Sie da. Und bitte: lassen Sie sich impfen!“ – so klingt es derzeit mehrmals täglich zu Beginn der Sendestunde. Angesicht der dramatischen Corona-Entwicklung will der Sender damit ein klares Zeichen setzen. Arabella hat dazu seine akustische Programmverpackung geändert. Die Initiative des Senders wird von bekannten Persönlichkeiten mit Statements unterstützt. Darunter Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Schauspielerin Uschi Glas. Glas: „Ich finde es toll, dass Radio Arabella diese Aktion macht. Das ist so wichtig! Ich spreche aus voller Überzeugung: Bitte lassen Sie sich impfen! Wir müssen zusammen halten – eine humane Gesellschaft bedeutet, dass wir füreinander da sind“.

„Wir wissen, wie kontrovers das Thema bei unseren Hörerinnen und Hörern diskutiert wird und respektieren das“, so Arabella Geschäftsführer Till Coenen. „Bayern ist derzeit besonders schlimm betroffen. Als reichweitenstärkster Lokalsender in Bayern haben wir entschieden, hier Verantwortung zu übernehmen und unseren Teil dazu beizutragen, diese vierte Corona-Welle zu stoppen. Wir freuen uns, wenn auch andere Sender und Medien die Initiative aufgreifen.“

Quelle: Radio Arabella

XPLR: MEDIA Radio-Report