98.8 KISS FM nominiert für Deutschen Radiopreis 2015

Veröffentlicht am 13. Aug. 2015 von unter Pressemeldungen

98.8 KISS FMDer Berliner Jugendsender 98.8 KISS FM ist in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in Folge für den Deutschen Radiopreis 2015 nominiert. Eine fachkundige Jury des Grimme-Instituts wählte das Jugendformat unter die letzten drei in der Rubrik „Beste Comedy“. Am 03. September entscheidet sich im Rahmen einer feierlichen Gala im Hamburger Hafen ob sich die „Prenzlauer Berg News“ gegen die anderen beiden nominierten Rubriken durchsetzen können.

Das Format spielt mit dem Klischee des „Hauptstadt-Schwaben“ einer drolligen, leicht verschrobenen aber liebenswert-unverstandenen Spezies in der Berliner Schwabenhochburg

Prenzlauer Berg.Hinter dem Comedy-Format stehen die 98.8 KISS FM-Redakteure Jochen Drechsler und Philipp Schmid. Mit den „Prenzlauer Berg News“ liefern sie die „a bissle“ anderen Nachrichten von Schwaben für Schwaben in der Hauptstadt.

„Die Grimme-Jury scheint einen prächtigen Sinn für Humor zu haben“, so 98.8 KISS FM-Programmdirektor Sebastian Voigt. „Für uns muss ein Comedy-Format folgende Kriterien erfüllen: Schräg, ungewöhnlich, clever! All das bringen die ‘Prenzlauer Berg News’ mit – wir wehren uns nicht, wenn andere das ähnlich sehen!“

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung! Um nicht zu sagen: Des isch bruddal geil! Den Schwaben wird ja allgemein viel unterstellt, besonders in Berlin. Humor gehörte bislang nicht dazu – umso mehr freut es uns, dass wir bei 98.8 KISS FM dieses Späßle umsetzen dürfen“, so die beiden Autoren und Sprecher. Die feierliche Gala zum Deutschen Radiopreis 2015 findet am 03. September im Hamburger Hafen statt. Barbara Schöneberger moderiert die Veranstaltung.

Radiostationen aus ganz Deutschland haben sich mit ihren besten Produktionen, Moderatoren und Rubriken beworben. In diesem Jahr werden besondere Leistungen in insgesamt elf Kategorien prämiert. Die Gäste erwartet wieder ein exklusives musikalisches Rahmenprogramm. Unter anderem stehen an diesem Abend Olly Murs, Rea Garvey und George Ezra auf der Bühne.

Weiterführende Informationen
Reinhören in die „Prenzlauer Berg News“

Quelle: Pressemitteilung von 98.8 KISS FM.

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen