104.6 RTL ist mit „Von 0 auf 100“ für Deutschen Radiopreis nominiert

Veröffentlicht am 07. Sep. 2017 von unter Pressemeldungen

Wenn es um Verrückte Telefone geht, macht ihm, Olaf Heyden alias Jürgen Kerbel, Comedy-Chef bei 104.6 RTL, keiner etwas vor. Bereits 2013 wurde er mit dem Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Comedy“ für „Ungefragt Nachgefragt – Deutschlands geheimstes Radioquiz“ ausgezeichnet. Jetzt freut er sich über eine erneute Nominierung für sein Comedy-Format „Von 0 auf 100“. Ein Beispiel dafür finden Sie hier.

Olaf Heyden alias Jürgen Kerbel

Olaf Heyden alias Jürgen Kerbel

 

Neben Jürgen Kerbel von 104.6 RTL sind Andreas Altenburg, Dirk Haberkorn und Boris Meinzer nominiert. Die begehrte Auszeichnung wird am 7. September im Rahmen einer festlichen Gala in der Elbphilharmonie in Hamburg von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis überreicht. Als weitere Laudatoren sind unter anderem Johannes Oerding, Michael Mittermeier, Jan Josef Liefers und Günther Jauch dabei.

Der Deutsche Radiopreis wird in elf Kategorien verliehen. Barbara Schöneberger führt als Moderatorin durch den Abend. Außerdem treten große Musikstars wie ABBA-Begründer Benny Andersson, Star-Geiger Nigel Kennedy, Sänger Peter Maffay, US-Größe Beth Ditto auf.

Die Veranstaltung wird ab 22 Uhr vom NDR ausgestrahlt und ab 20 Uhr von zahlreichen Radiosendern übertragen (vgl. auch Wo die Preisgala heute abend live übertragen wird.

104.6 RTL, Berlins Hit-Radio, hat den Deutschen Radiopreises bereits vier Mal gewonnen und war bisher schon zehn Mal nominiert.

Link
104.6 RTL

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,