Programmveranstalter und Sendernetzbetreiber starten DAB-Kampagne in NRW

Veröffentlicht am 11. Mrz. 2014 von unter Pressemeldungen

Digitalradio-Logo2011-smallUnter dem Slogan „Ich will es einfach!“ ist jetzt in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, eine crossmediale Werbekampagne für Digitalradio (DAB+) gestartet. Die gemeinsame Aktion des Westdeutschen Rundfunks (WDR), des Deutschlandradios, der im bundesweiten und regionalen Digitalradio verbreiteten privaten Programme sowie des Sendernetzbetreibers Media Broadcast ist auf 12 Wochen angelegt.

Die Macher der Kampagne wollen die Bevölkerung für die Radiotechnologie der Zukunft sensibilisieren, auf die Vielfalt der digitalen Radioprogramme aufmerksam machen und über die einfache Bedienung der digitalen Radiogeräte informieren. Zu erleben ist die Aktion, die vom ARD-Projektbüro Digitalradio koordiniert wird, in den Großräumen von NRW, insbesondere in Aachen, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln, Leverkusen, Oberhausen und Siegen. Beworben wird Digitalradio im TV, auf LED-Boards an zentralen Plätzen, auf Infoscreens in U- und S-Bahnen, auf Bahnhöfen und in Einkaufszentren. Außerdem werden in großen Tageszeitungen Anzeigen geschaltet und Gewinnspiele ausgelobt. Begleitend dazu informieren die Programmveranstalter ihre Hörerinnen und Hörer durch ausführliche Berichte und Verlosungsaktionen in seinen UKW-Programmen über Digitalradio. Zum großen Kampagnen-Finale Ende Mai ist dann für zwei Wochen ein Digitalradio-Spot in den Bahnhöfen von 33 NRW-Großstädten auf 182 Infoscreens zu sehen.

digitalradio-kampagne-nrw

Damit Fachmärkte und Händler in NRW ihre Kunden auch kompetent und aktuell beraten können, macht die Initiative Digitalradio Deutschland den Handel fit für Digitalradio. Die Initiative versorgt Elektrofachmärkte und die Radio-Fachhändler mit Informations- und Werbematerial.

Update 25.03.2014:

Zwei Wochen nach ihrem Start ist die crossmediale Werbekampagne für Digitalradio (DAB+) in Nordrhein-Westfalen hervorragend angelaufen. Unter dem Slogan „Ich will es einfach!“ sind seit dem 10. März in den Großräumen Köln-Bonn, Düsseldorf, Siegen und Leverkusen die Digitalradio-Spots bereits 4,5 Millionen Mal gesehen worden. Die gemeinsame Aktion des Westdeutschen Rundfunks (WDR), des Deutschlandradios, der im bundesweiten und regionalen Digitalradio verbreiteten privaten Programme sowie des Sendernetzbetreibers Media Broadcast ist auf insgesamt 12 Wochen angelegt. NRW ist nicht das einzige Bundesland, in dem derzeit Aktionen zu Digitalradio stattfinden. Erst in der vergangenen Woche lief eine ähnliche Aktion auch im bevölkerungsreichen Rhein-Main-Gebiet in Hessen (vom 17. bis 21. März).

Foto_Digitalradio_Einkaufszentrum

Digitalradio auf Infoscreen in der City Galerie Siegen

Foto_Digitalradio_U_Bahnhof_Köln

Digitalradio auf Infoscreen in U-Bahnhof Köln, Station Hauptbahnhof/Dom

Weiterführende Informationen
Infos zur Kampagne in NRW

Quelle von Text und Fotos: Pressemitteilung des ARD-Projektbüro Digitalradio.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,