Werbeerlöse August: Radio dreht zurück ins Plus

Veröffentlicht am 20. Sep. 2021 von unter Deutschland

Nach schlechten Zahlen im Vormonat vermeldet der Hörfunk im August wieder einen vierprozentigen Umsatzzuwachs. Dies geht aus dem gerade veröffentlichen Report von The Nielsen Company (Germany) hervor. Demnach errechnete das Hamburger Werbestatistikunternehmen für die Gattung Radio Bruttoerlöse von 146.742 Tsd. Euro (2020: 141.141 Tsd. Euro). Dies entspricht Plus von rund 4 Prozent!

Der Gesamtwerbemarkt in Deutschland verzeichnet im August 2021 erneut einen Umsatzschub von 11,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr und erwirtschaftet über alle Medienklassen hinweg circa 2.750.190 Tsd. Euro (2020: 2.471.206 Tsd. Euro). Der Aufschwung beim Werbezeitenverkauf wird fortgesetzt maßgeblich durch das Fernsehen getragen, das erneut deutlich um satte 17 Prozent zulegte. Aber auch die Out Of Home Medien, die Zeitungen und Publikumszeitschriften befinden sich weiter in einer kräftigen Erholungsphase.

Von Januar bis August 2021 generiert Radio 1.083.967 Tsd. Euro, was einem kumulierten Minus von rund 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht (2020: 1.136.310 Tsd. Euro).

Download (XLS)

Tags: , , , ,