Wedel Software
13Stunden 18Minuten small

Zur Zukunft von Radio und Journalismus im Web

„Schon heute hören immer mehr Menschen mit mobilen und vernetzten Geräten, Tendenz steigend. Noch ist das Netz unterwegs oft nicht stabil genug. Und noch ist das Auto der letzte weiße Fleck auf der Internet-Landkarte. Beides aber ändert sich gerade – und das sehr schnell.“ (Gastbeitrag von Marcus Engert)

RADIOSZENE Standardbild

Jan Eggers: Unverzichtbare Tools für Journalisten

Die Spielregeln im Journalismus haben sich in den letzten Jahren von Grund auf geändert. Der Arbeitsalltag der Journalisten ist digital – online ist ein wichtiges Element, egal ob für Radio, TV oder Print. Die Folge: Alle müssen kleine Web-Experten werden. […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

CIM sucht Medienexperten für Radioinitiative (m/w)

Sie wollen Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden? Sie möchten im Ausland arbeiten und in anderen Kulturen leben? Dann ist das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) für Sie der ideale Partner auf dem Weg […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Marcus Japke Fall: Lynchjustiz

Die Festnahme von Markus Japke ist ein Justizskandal. Die Staatsanwaltschaft Rostock folgt dem schlechten Beispiel anderer Anklagebehörden und missbraucht ihre Position, um einen Verdächtigen öffentlich an den Pranger zu stellen. Damit ist er ohne Prozess und ohne die Chance auf Verteidigung schon jetzt erledigt.

RADIOSZENE Standardbild

Nicolas Kreutter: Wer weiterkommen will, muss mehr Gas geben

Er ist einer der wenigen Schweizer, die es geschafft haben, in Deutschland ans Radiomikrofon zu kommen. Als «Der Schweizer» wurde Nicolas Kreutter (29) in der preisgekrönten Morgenshow bei 105’5 Spreeradio Berlin bekannt. Seit Kurzem ist er Autor einer Berliner TV-Produktionsfirma und Radiocoach.

Studer Pult small

„Radio machen“ – Erste Schritte, leicht erklärt

„Viele Ideen im Kopf? Dann komm zum Radio.“ – so wirbt zur Zeit der Hamburger Lokalsender Oldie 95 per Plakat-Motiv um Praktikanten als Redakteure, Reporter und Moderatoren von morgen. Was hoffnungsvolle Nachwuchsredakteure in den ersten Wochen beim Radio erwartet, darüber gibt es jetzt ein wundervolles Einsteigerbuch.

RADIOSZENE Standardbild

Neuer Hörfunkservice für Journalisten: PRESSLIVE

Seit Januar 2011 können sich Hörfunkredakteure und Redaktionen am kostenfreien Beitragsangebot der Medienagentur PRESSLIVE bedienen. Als offizieller Medienpartner berichtet die Agentur zukünftig von Ereignissen, wie beispielsweise der CeBIT oder der Musikmesse. Weitere Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Sport und Gesellschaft. […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Walther von La Roche ist tot

Laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks ist der  Journalist und Autor Walther von La Roche  im Alter von 74 Jahren gestorben. Er ist vor allem durch sein gelbes Standardwerk „Einführung in den praktischen Journalismus“, das 1975 erstmals erschien und den Grundstein […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

RTL: Von der Musikmaschine zum seriösen Journalismus

Das deutschsprachige Programm von Radio Luxemburg, seit Juli 1957 auf Sendung, profilierte sich zunächst als Hitparadensender mit nettem Small-Talk im deutschen Äther. Nach einiger Zeit nahmen die Hörerinnen und Hörer die Moderatoren, die sich nur mit Vornamen meldeten, gleichsam in den Kreis der Familie auf, als ob sie immer schon dazugehörten.