FluxFM als bester Radiosender der Welt bei den International Music Industry Awards ausgezeichnet

Veröffentlicht am 12. Apr. 2014 von unter Deutschland

FluxFM-smallNach der Nominierung für den Deutschen Radiopreis und der Ehrung mit dem deutschen Musikpreis ECHO im vergangenen Jahr legt FluxFM noch einmal nach: Bei den in Los Angeles verliehenen International Music Industry Awards wurde FluxFM am gestrigen Abend als bester Radiosender der Welt (“Best Radio Station of the Year”) prämiert.

Ausgezeichnet wurde das innovative Programmformat, die nachhaltige Förderung neuer Talente und der herausragende Beitrag zur globalen Musikszene. Künstler wie Passenger, Mumford & Sons, The Gossip, Arcade Fire, Bonaparte oder Milky Chance begannen ihren Erfolgsweg bei FluxFM. Damit konnte sich FluxFM gegen renommierte Sender wie das englische BBC Radio 1, das US-amerikanische Satellitenradio SiriusXM und Triple J aus Australien durchsetzen.

FLUXFM_Radio_Station_of_the Year_530

Die Verleihung fand am Abend des 9. April im Ballsaal des Hollywood Roosevelt Hotels statt, in dem auch die erste Verleihung der Oscars abgehalten wurde.

Weitere Preise gingen u.a. an Lucian Grainge (Chairman & CEO Universal Music Group Global) Daniel Glass (Founder Glassnote Entertainment) und Hartwig Masuch (CEO BMG Rights Management).

imi-awards-logo

“Wir sind sehr stolz, dass wir uns nach dem ECHO nun auch international Anerkennung erarbeitet haben. Ein großes Lob und Dankeschön an unser gesamtes Team, das sich seit Jahren mit großer Leidenschaft – in engem Austausch mit nationalen und internationalen Partnern – für Musiker und Popkultur einsetzt“, sagt Programm-Geschäftsführerin Mona Rübsamen.

Markus Kühn, Geschäftsführer, ergänzt: “Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und die damit verbundene Würdigung unserer Arbeit durch die globale Musikindustrie. Das kommt sowohl dem von uns geförderten Nachwuchs wie auch dem Standort Berlin zugute.”

Quelle: FluxFM-Pressemitteilung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,