Werbewunder Radio 2017 bei ORF-AWARDS ausgezeichnet

Veröffentlicht am 26. Nov. 2018 von unter Pressemeldungen

Siegreiches Storytelling rund um das „Werbewunder Radio“: Die Kampagne für 2017 von Philipp Siegwardt und Michael Wyhnal holt den ORF-WERBEHAHN in Bronze und überzeugt mit einer ordentlichen Portion Kopfkino. „Das ist genau der Effekt, den nur gute Radiowerbung nachhaltig in den Köpfen der Hörer erzeugen kann“, kommentiert RMS-Austria-Geschäftsführer Joachim Feher. Die Gattungsmarketing-Kampagne 2017 wurde im Auftrag von „radio-aktiv“ – einer Initiative von Creativ Club Austria, ORF-Enterprise, RMS Austria und Marx Tonkombinat – entwickelt. Im Rahmen eines Wettbewerbs konnte sich das Siegerteam des vergangenen Jahres in der finalen Runde erfolgreich gegen vier weitere Teams behaupten.

„Radiowerbung ist schnelle und effektive Werbung mit großer Wirkung. Der Erfolg beim ORF-WERBEHAHN soll Kreative, Marketing-Entscheider und Werbeleiter wieder daran erinnern: Radio ist und bleibt ein essenzieller Bestandteil eines guten Mediamixes – denn: Radio macht Marken unüberhörbar“, so Petra Silbermair, Head of Sales Radio bei der ORF-Enterprise.
„Der Erfolg zeigt einmal mehr die Berechtigung dieser wichtigen Initiative für das Werbeformat Radio. Zudem ist es ein Beweis dafür, dass das ‚Werbewunder Radio‘ durch die Top-Leistung heimischer Kreativexperten herausragende und effektive Radiospots hervorbringt“, zeigt sich Creativ-Club-Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger begeistert.
Die Kampagnen der letzten Jahre sind vielfach national und international ausgezeichnet worden. Im Zuge des ORF-WERBEHAHN 2013 erhielt die Kampagne rund um das Werbewunder Radio sogar eine Gold-Prämierung. Jedes Jahr wird eine neue Kampagne im Rahmen eines Wettbewerbs von den Kreativen des Landes kreiert und zeigt, wie kreativ Radiospots sein können und was Radiowerbung möglich macht.

Über den Creativ Club Austria

Seit seiner Gründung im Jahr 1972 ist der Creativ Club Austria das Sprachrohr und die Plattform der heimischen Kreativbranche. Mit den CCA-Veneres veranstaltet er den wichtigsten Kreativ-Award des Landes, der Leistungen sichtbar macht und im Dialog mit der gesamten Branche Standards definiert. Zahlreiche CCA-Veneres-Sieger wurden mit ihren Arbeiten in der Vergangenheit bei weltweit relevanten Awards wie Cannes Lions International Festival of Creativity, eurobest Festival of European Creativity, ADCE European Creativity Festival, Clio oder Golden Drum Festival ausgezeichnet und zeugen von der Leistungsfähigkeit der österreichischen Kreativszene. Seit 2016 veranstaltet der Creativ Club Austria in Zusammenarbeit mit der ORF-Enterprise als Festivalrepräsentanz die Young Lions Competition Austria für das Cannes Lions International Festival of Creativity und fördert damit den heimischen Nachwuchs im globalen Wettbewerb. Der Creativ Club Austria bietet seinen über 220 Mitgliedern durch Workshops, Seminare, Veranstaltungen und internationalen Austausch Mehrwert und Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der Branche. Der Creativ Club Austria ist nationaler Partner des Art Directors Club of Europe. Als Sprecher des Vorstands fungiert Alexander Hofmann (Young & Rubicam Vienna) mit seiner Stellvertreterin Helena Luczynski (Frau Text), die Geschäftsführung hat Reinhard Schwarzinger inne.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,