Wedel Software

DONAU 3 FM mit „Sabrina trifft…“ für Deutschen Radiopreis 2023 nominiert

DONAU 3 FM wurde für seine Sendung „Sabrina trifft…“ vom Grimme-Institut für den renommierten Deutschen Radiopreis nominiert! Die Verleihung findet am 07. September statt.

Sabrina Gander (Bild: DONAU 3 FM)
Sabrina Gander (Bild: DONAU 3 FM)

Die Nachricht hat bei DONAU 3 FM für Riesenfreude und Stolz gesorgt: Heute hat das Grimme-Institut bekanntgegeben, dass das Ulmer Lokalradio DONAU 3 FM für seine Sendung „Sabrina trifft… Bestatter Daniel Streidt“ in der Kategorie „Bestes Interview“ nominiert wurde.

In der nominierten Sendung vom 6. März 2023 war der Ulmer Bestatter Daniel Streidt zu Gast. Dieser war nur wenige Tage vorher aus dem Erdbebengebiet in der Türkei zurückgekehrt. Das Interview ist ein Zeitzeugnis und nimmt die Zuhörer mit auf eine emotionale Achterbahn. Streidt hatte sich gemeinsam mit 16 Bestatterkollegen auf den Weg in das Katastrophengebiet gemacht. Dort erwarteten ihn die grausamsten Bilder, die er bislang erlebt und gesehen hatte. Als Bestatter kam er nicht um zu retten, sondern um zu helfen. Teilweise wurden die Verstorbenen alle zehn Minuten zu ihm gebracht. Am Tag waren es zwischen 250 bis 400 Menschen, die Streidt bergen, waschen und identifizieren musste.

Abends am Feuer standen dann Helfer aus der ganzen Welt zusammen. Wortlos. Müde. Mensch an Mensch, während die Katastrophe um sie herum immer unfassbarer wurde. Die Sendung und die eindrucksvolle Geschichte kann sich jeder auf www.donau3fm.de noch einmal anhören.

Die frisch nominierte DONAU 3 FM-Moderatorin Sabrina Gander ist völlig aus dem Häuschen: „Es gibt so Mo- mente im Leben, an die wird man sich immer erinnern und weiß wo man genau in dem Augenblick war. Als der Anruf kam und ich die Nachricht bekommen habe, dass ich nominiert bin, da sind mir Tränen in die Augen ge- schossen. Für mich bedeutet es unglaublich viel, dass genau dieses Interview so honoriert wird. Daniel Streidt erzählt darin eine fast übermenschliche Geschichte, hat die HörerInnen und mich tief berührt und gezeigt, zu welch wundervollen Taten Menschen fähig sind. Insofern ist auch er nominiert und ich freue mich riesig, dass wir in Hamburg beide an der Gala teilnehmen werden. Egal was passiert, man findet uns danach auf jeden Fall auf der Tanzfläche!“

„Sabrina trifft...“ ist eine wöchentliche Sendung mit einem Mix aus Talk und Musik, die immer sonntags von 12 bis 13 Uhr und immer mittwochs von 20 bis 21 Uhr auf DONAU 3 FM läuft. Den dazugehörigen Podcast kann man auf www.donau3fm.de und überall dort wo es sonst Podcasts gibt, jederzeit nachhören.
„Sabrina trifft…“ Sendung und Podcast bei DONAU 3 FM

„Sabrina trifft…“ ist eine wöchentliche Sendung mit einem Mix aus Talk und Musik, die immer sonntags von 12 bis 13 Uhr und immer mittwochs von 20 bis 21 Uhr auf DONAU 3 FM läuft. Den dazugehörigen Podcast kann man auf www.donau3fm.de und überall dort wo es sonst Podcasts gibt, jederzeit nachhören.

Der Deutsche Radiopreis ist die wichtigste Auszeichnung für Radiomacher in Deutschland. Seit 2010 werden damit Talente geehrt, die mit ihren Leistungen Maßstäbe setzen. Dieses Jahr wird der Preis in insgesamt zehn Kategorien verliehen. Die Preisverleihung findet am 07. September erstmals im Stage Theater Neue Flora in Hamburg statt und wird von der Journalistin und Fernsehmoderatorin Katrin Bauerfeind moderiert. Thorsten Schorn wird die Live-Übertragung fürs Radio kommentieren. „Wie kein anderes Medium schafft Radio Nähe, Heimat und Vertrauen. Ich bin sehr gespannt, wer mit dem Radio- preis ausgezeichnet wird. Allein schon zu den Nominierten zu gehören, ist der Verdienst für Talent, Fleiß und ein gutes Gespür für alles, was die Menschen berührt“, so der Radio- und Fernsehmoderator. Eine unabhängige Jury beim Grimme-Institut wählt die Preisträger aus.

Das gesamte Team von DONAU 3 FM ist megastolz, dass unsere langjährige Kollegin Sabrina Gander diese Nominierung erhalten hat und drückt nun kräftig die Daumen, dass es nun auch wirklich eine Auszeichnung dafür gibt!

DONAU 3 FM wird die Verleihung live übertragen und hofft, dass ganz Schwaben für „Sabrina trifft…“ die Daumen drückt!

Quelle: DONAU 3 FM

Weiterführende Informationen