Werbeumsätze Juli 2019: Radio wieder im Aufwind

Veröffentlicht am 25. Aug. 2019 von unter Deutschland

Auch Radio profitierte im vergangenen Monat von einer sich leicht aufheiternden Werbekonjunktur. Trotz der teils extremen Hitzegrade. Dies geht aus dem gerade veröffentlichen Report von The Nielsen Company (Germany) hervor. Demnach errechnete das Hamburger Werbestatistikunternehmen für die Gattung Radio im vergangenen Monat Bruttoumsätze von 137,2 Millionen Euro (2018: 129,3 Millionen Euro.). Was immerhin einem Plus von 6,1 Prozent entspricht.

Insgesamt wurde im Vergleich zum Vorjahresmonat über alle Medienklassen gesehen im Juli mit 2.092,1 Millionen Euro wieder mehr Geld in Werbung investiert (2018: 1.956,8 Millionen Euro). Top-Gewinner unter den Medienklassen ist erneut das Fernsehen, das im Vergleich zum Vorjahresmonat 98,8 Millionen Euro mehr an Werbegeldern einnahm und damit den Löwenanteil der zusätzlichen Werbespendings für sich vereinnahmte.  

In den ersten sieben Monaten 2019 konnte Radio insgesamt Werbeumsätze von 1.076,1 Millionen Euro (= ein Plus im Vergleich zum Vorjahr von weiterhin rund 1,6 Prozent) erzielen.

Mediengruppe \ Medienklasse

Juli in Tsd. €

YTD in Tsd. €

Anteil

YTD Vorjahr in Tsd. €

Veränderung Vorjahr kum.

SUMME

2.092.133

16.984.016

100%

16.831.989

0,9%

Zeitungen

356.623

2.721.220

16%

2.762.438

-1,5%

Publikumszeitschriften

219.667

1.753.242

10,3%

1.809.890

-3,1%

Fachzeitschriften

26.737

212.823

1,3%

220.286

-3,4%

Fernsehen

928.817

7.892.792

46,5%

7.888.068

0,1%

Radio

137.230

1.076.066

6,3%

1.059.601

1,6%

Kino

8.458

63.700

0,4%

66.297

-3,9%

Desktop

157.645

1.343.250

7,9%

1.340.847

0,2%

Mobile

75.986

623.661

3,7%

505.501

23,4%

Out-of-Home

180.969

1.297.261

7,6%

1.179.060

10,0%

Weiterführende Informationen

Kommentar hinterlassen

Tags: ,