Jury nominiert Favoriten für den LFK Medienpreis 2017

Veröffentlicht am 05. Mrz. 2017 von unter Deutschland

Die Nominierungen für den LFK Medienpreis 2017 in fünf Radio- und fünf Fernseh-Kategorien stehen fest. Prämiert werden Beiträge, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch eine besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen.

Der LFK-Medienpreis ist die wichtigste baden-württembergische Auszeichnung für den privaten Rundfunk und wird 2017 bereits zum 26. Mal verliehen. Die Preisträger werden im Rahmen einer festlichen Gala am 15. Mai 2017 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart bekannt gegeben und ausgezeichnet. Der LFK-Medienpreis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

Nominierungen LFK Medienpreis 2017:

Kategorie – Aktuelle Information

  • DIE NEUE 107.7, Stuttgart Der Bestechlichkeitstest
  • Neckaralb Live, Reutlingen Neue Heimat Neckaralb / Familie Aldroubi lebt die Integration
  • Radio TON-Regional, Heilbronn Zakaria Drissi kämpft gegen seine Abschiebung

Kategorie – Morningshow

  • DONAU 3 FM, Ulm Darth Vader in Ulm oder wie bringe ich die Konkurrenz dazu, für mich Wer- bung zu machen?
  • ENERGY, Stuttgart ENERGY am Morgen mit Basti und Felixa
  • Radio Regenbogen, Mannheim Morgens Morgenmeyer

Kategorie – Promotion und Crossmedia

  • antenne 1, Stuttgart Der antenne 1 Wasen-Wahnsinn – Wer hält`s aus, wer geht raus?
  • DIE NEUE 107.7, Stuttgart Das Wunder von Wolfsburg
  • Radio Regenbogen, Mannheim Ihr Kennzeichen gewinnt

Kategorie – Volontäre und Auszubildende (im kommerziellen Bereich)

  • die neue welle, Karlsruhe Dennis Live von der US-Präsidentenwahl
  • Radio 7, Ulm Die ESSENSRETTER
  • Radio Ton-Regional, Heilbronn Eine Woche nach der Flut-Katastrophe in Braunsbach

Kategorie – Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen

  • Freies Radio Göppingen – radiofips Neue Farben, neue Gesichter im Landkreis Göppingen
  • Der junge Kulturkanal – HfM Karlsruhe Meisterstück eines Wahnsinnigen – Beethovens erstes Rasumowsky-Quartett
  • uniFM 88,4, Freiburg Warum Radio?

Mitglieder der LFK Medienpreis-Jury 2017:

  • Matthias Alberti – Geschäftsführer Kimmig Entertainment, Oberkirch
  • Markus Dreesen – Berater für Crossmediales Arbeiten, Berlin
  • Harald Eichsteller – Professor für Internationales Medienmanagement, Hochschule der Medien, Stuttgart
  • Florian Falkenstein – Vice President Factual kabel eins, ProSiebenSat.1 Media SE, Unterföhring
  • Yvonne Fricke – Programm Managerin, 105`5 Spreeradio, Berlin
  • Alice Häuser – Geschäftsführerin, AH-TV Film- und Fernsehproduktion, Korschenbroich
  • Michael Niedoba – Mitglied im LFK-Medienrat, Stuttgart
  • Johannes Ott – Programmdirektor, Radio Gong 96.3, München
  • Christian Schalt – Inhaber von Next Level Audio, Berlin
  • Florian Weiss – Journalist, Moderator u. Musikschaffender, ZDF / ANTENNE BAYERN

 

Quelle: Pressemitteilung LFK

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,