VBL trauert um Franz Wimberger

Veröffentlicht am 12. Sep. 2016 von unter Deutschland

VBLPlötzlich und unerwartet ist der VBL-Fachgruppensprecher Hörfunk am Wochenende im Alter von 60 Jahren verstorben.

Der Verband Bayerischer Lokalrundfunk (VBL) ist erschüttert über den plötzlichen Tod seines langjährigen Vorstandsmitgliedes und Sprechers der Fachgruppe Hörfunk, Franz Wimberger. Mit großem Engagement und persönlicher Integrität begleitete Franz Wimberger seit 2005 ehrenamtlich im VBL als Fachgruppensprecher die Entwicklung des lokalen Hörfunks in Bayern. Hauptamtlich führte Franz Wimberger erfolgreich und tatkräftig in den letzten knapp 30 Jahren die Sender unserRadio in Passau und Deggendorf, dabei bereitete er in den letzten Monaten den demnächst folgenden Start von Radio Galaxy in Deggendorf mit vor.

Franz Wimberger (Bild: ©VBL e.V.)

Franz Wimberger (Bild: ©VBL e.V.)

Franz Wimberger war ein allseits geschätzter Kollege, seine hohe menschliche Kompetenz und sein ehrenamtliches Engagement waren sehr eindrucksvoll. In unvergleichlicher Weise hat Franz Wimberger einen von Fairness, Aufmerksamkeit und großem Verständnis geprägten Stil gelebt, der heute nicht mehr selbstverständlich ist. So ist Franz Wimberger für viele nicht nur der VBL-Fachgruppensprecher gewesen, sondern in ganz besonderer Weise ein guter Freund geworden.

Das Mitgefühl aller Kolleginnen und Kollegen im lokalen Rundfunk gilt in diesen schweren Stunden seiner Frau und seinen drei Kindern.

Quelle: VBL-Pressemeldung

Tags: , , , , ,

Kommentar hinterlassen