Andi Scheiter wechselt von Radio 7 zu Donau 3 FM

Veröffentlicht am 11. Jan. 2018 von unter Deutschland

Paukenschlag zum Jahresanfang bei DONAU 3 FM: Der im süddeutschen Privatradio bestens bekannte Moderator Andi Scheiter ergänzt ab 1. Februar das Morgenteam des Ulmer Senders.

Andi Scheiter (BIld: ©Donau 3 FM)

Andi Scheiter (BIld: ©Donau 3 FM)

Die erfolgreiche Morgensendung „Gute-Laune-Morningshow“ von DONAU 3 FM mit den beiden beliebten Moderatoren Ortlieb und Felix bekommt Zuwachs: Der bekannte Moderator Andi Scheiter feiert nach einer neunmonatigen Kreativpause sein  Comeback hinterm Mikrofon und ergänzt das Team um Ortlieb und Felix. Diese können es kaum erwarten, ab Februar zudritt zu senden. „Ich freue mich riesig, endlich wieder Radio zu machen für die Menschen in Schwaben“, erklärte der 44-Jährige Andi Scheiter hochmotiviert im Rahmen einer Pressekonferenz im Funkhaus in Ulm.

Carheinz Gern (Bild: ©Donau 3 FM)

Carheinz Gern (Bild: ©Donau 3 FM)

Gemeinsam mit den beiden Moderatoren Ortlieb und Felix wird er das DONAU 3 FM-Morgenteam ab 1. Februar 2018 ergänzen. Die Ulmer Radiomacher freuen sich auf den Neuzugang. „Mit Andi Scheiter ist nun ein versierter Radioprofi dabei, der die optimale Ergänzung zu unserem bestehenden Team darstellt – ein Familienvater auf Augenhöhe mit unseren Hörern. Wir haben ab Februar damit die beste Morgensendung, die es derzeit im deutschen Radio gibt“, freut sich Geschäftsführer Carlheinz Gern auf das neue Teammitglied.

Zum Einstand hat sich  Andi Scheiter ein hohes Ziel gesteckt: Er  möchte allen Schwaben jeden Wunsch erfüllen. Dabei ist es egal, ob es sich um finanzielle Wünsche oder um ausgefallene Dinge handelt. Vom Ballonflug, dem Blick hinter sonst verschlossene Türen, das Treffen eines Stars bis hin zum neuen Auto – was machbar ist, wird gemacht, kündigt Scheiter an. Allen Wünschen versucht der Moderator ab 1. Februar gerecht zu werden.

Andi Scheiter nimmt ab sofort auch schon Wünsche entgegen: scheiter@donau3fm.de. Scheiter ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt mit seiner Familie im Unterallgäu, liebt das Wandern und war bei einer Vielzahl an Radiosendern im süddeutschen Raum beschäftigt, zuletzt bei Radio Sieben in Ulm.

Donau 3 FM wurde 2005 eine Plakataktion verboten, auf der das Logo von Radio 7 zu sehen war und eine Anspielung auf den damaligen Morgenshow-Moderator: “Damit Ihr Morgen nicht scheitert” (Vgl. auch: Zu frech: Donau 3 FM-Plakat vom Gericht gestoppt!) So schließt sich der Kreis.

Verbotenes Donau 3 FM-Plakat: "Damit Ihr Morgen nicht scheitert."

Verbotenes Donau 3 FM-Plakat: “Damit Ihr Morgen nicht scheitert.”

Vor einem Jahr bereits hatte Andi Scheiter Radio 7 bereits verlassen, wie RADIOSZENE am 9. März 2017 berichtete:

RADIOSZENE-Meldung vom 9. März 2017

Kurz nach Veröffentlichung der MA-Ergebnisse am 8. März ist bekannt geworden, dass der langjährige Morgenshow-Anchor Andi Scheiter den regionalen Sender Radio 7 in Ulm verlassen hat. Das berichteten am 9. März 2017 die “Ulm-News” auf ihrer Homepage. Die Kündigung liegt nach Angaben des Senders aber schon Wochen zurück.

Andi Scheiter (Bild: Radio 7-Homepage)

Andi Scheiter (Bild: Radio 7-Homepage)

Zusammen mit dem Co-Host Jack Krispin hatte die Radio 7-Morgenshow “Scheiter & Jack” eine Art Kultstatus erreicht. Vor ein paar Monaten verließ Jack aber bereits den Morgen und wurde von Sidekick Mara Kim abgelöst. Laut der aktuellen Media-Analyse ma 2017 radio I hat Radio 7 über 14% der Hörer verloren.

So hat sich Radio 7 von Scheiter via Facebook verabschiedet:

Andi Scheiter (Bild: Radio 7)“Andi Scheiter verlässt Ende April aus persönlichen Gründen Radio 7. Nach 14 Jahren Morningshow und dem Fokus auf den Beruf, möchte Andi wieder mehr Zeit für seine Familie haben.”

Danke, Andi!”

 

 

Radio 7-YouTube-Video mit Andi Scheiter:

Mehr Infos auf Andis Facebookseite

Weiterführende Informationen

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen