Wedel Software
A41F6017 57A4 4C01 AE7D 11A74D8643D9

APR fordert Überprüfung der Tochtergesellschaften des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Die APR fordert eine kritische Überprüfung der Geschäftspraktiken öffentlich-rechtlicher Tochterunternehmen, um die Wettbewerbsbedingungen zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkanbietern zu verbessern. Ein aktueller Rechtsstreit zwischen ANTENNE BAYERN und der BRmedia GmbH, einem 100%igen Tochterunternehmen des Bayerischen Rundfunks, unterstreicht die Dringlichkeit dieser […] weiterlesen

Felix Kovac (Bild: © Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk APR)

Felix Kovac ist neuer Vorsitzender der APR

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) haben Felix Kovac zum neuen Vorsitzenden bei ihrer Versammlung am 17. April 2023 in Berlin gewählt. Stellvertretende Vorsitzende sind Dr. Gwendolin Gundlach und Carsten Dicks. Felix Kovac (54) ist seit mehr als 35 […] weiterlesen

Zukunft des privatfunks fb

APR startet neue Webseite zur Zukunft des Privatfunks

Welche Zukunft hat der Privatfunk? Die Frage hat viele Facetten und geht der gesellschaftlichen Funktion des privaten Rundfunks nach, seiner ökonomischen und technologischen Grundlage sowie den Chancen im Wettbewerb zu den Rundfunkanstalten, anderer Mediengattungen sowie insbesondere Online-Angeboten. Die Arbeitsgemeinschaft Privater […] weiterlesen

30 Jahre Bürgerradio NRW 2018 LFM NRW Appelhoff 2780 fb

Bürgerfunk NRW: „Bereicherndes Vielfaltselement“

„Radio von Bürgern für Bürger“, lautete die Formel der Medienpolitiker, die neben den privaten Radiobetreibern (mit den wirtschaftlich starken Printverlegern im Hintergrund) ein Gegengewicht in Form eines für Jeden offenen Radios schaffen wollten. RADIOSZENE-Mitarbeiter Michael Schmich sprach mit Mechthild Appelhoff von der Landesanstalt für Medien NRW über fast 30 Jahre Bürgerfunk.

Radiosiegel2018 Preistraeger

Das sind die Gewinner der Radiosiegels 2018

17 private Radiosender aus ganz Deutschland erhalten das RADIOSIEGEL 2018 für die Qualität ihrer Volontärsausbildung. Das RADIOSIEGEL 2018 geht an: Antenne MV (Rostock), Die Neue 107.7 (Stuttgart), Radio 7 (Ulm), Radio Bonn/Rhein-Sieg (Bonn), Radio Ennepe Ruhr (Hagen), Radio Essen, Radio […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

DIE NEUE 107.7 ist neuer Partner bei StreamOn

DIE NEUE 107.7-Hörer können den Sender mit der kostenlosen Option der Telekom unbegrenzt mobil hören, ohne das eigene Datenpaket zu verbrauchen! Ab dem 1. November ist es möglich die 5 Radio-Streams des meistgehörten Lokalsenders in der Region Stuttgart unterwegs über […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Österreich fördert Privatfunk mit knapp 2,75 Mio. Euro

RTR-Rundfunkfonds: knapp 2,75 Mio. Euro für den Privatrundfunk sowie 214.130,- Euro für den nichtkommerziellen Rundfunk Privatrundfunkfonds: Verstärkt Ausbildungsmaßnahmen gefördert 2012 standen 12,5 Mio. Euro für den Privatrundfunkfonds (PRRF) zur Verfügung. Diese Mittel sind durch die RTR-GmbH anzulegen und zur Förderung […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Studie zur Qualität im Privatrundfunk in Österreich veröffentlicht

Die Qualität publizistischer Inhalte in den Programmen der kommerziellen Radio- und Fernsehveranstalter in Österreich ist erheblich von den wirtschaftlichen Verhältnissen der Sender geprägt. So bieten die großen, bundesweit und regional agierenden Veranstalter in aller Regel aktuellere, vielfältigere und professioneller aufbereitete Informationen, als mittlere und lokale Medienanbieter mit geringeren Werbeeinnahmen.

Geld Finanzen

BLM fördert Privatfunk mit fast 1,5 Mio. Euro

In diesem Jahr erhalten 85 Hörfunk- und Fernsehprojekte von der BLM programmfördernde Zuschüsse in einer Gesamthöhe von 1.439.982 Mio. Euro. Das hat der Medienrat in seiner Sitzung am 16. Februar beschlossen. Die Fördermittel für 2012 werden dabei in etwa zu […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

KINK FM Nederland droht das Aus

Eine bewegte Geschichte liegt hinter dem niederländischen Alternative-Sender KINK FM. Im Mai 1991 begann RTL4 wegen schwieriger niederländischer Zulassungsbedingungen noch in Luxemburg. Non-Stop-Musik stand via Kabel und Satellit auf dem Programm. Ein Jahr später versuchte man sich unter dem zugkräftigen Namen […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

VPRT: Prognose für die wirtschaftliche Entwicklung des privaten Rundfunks 2010

Auf Basis einer erstmalig durchgeführten Befragung im Mitgliederkreis geht der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT), der in Deutschland die Interessen der privaten Fernseh-, Radio- und Telemedienveranstalter vertritt, für das Gesamtjahr 2010 von einer leichten Markterholung und einem Wachstum der Werbe-, Pay-TV- und Teleshoppingumsätze im deutschen Markt aus – dies jedoch im Verhältnis zur relativ niedrigen Vergleichsbasis 2009.