NDR-Radioprogramme mit Top-Ergebnis – bester Wert seit 1997

Veröffentlicht am 16. Jul. 2013 von unter Pressemeldungen

NDRDer NDR hat in Norddeutschland seit der letzten Media-Analyse vom März dieses Jahres 219.000 Hörerinnen und Hörer dazugewonnen. Knapp 7,4 Millionen Menschen aller Altersgruppen schalten täglich die Radioprogramme des Norddeutschen Rundfunks ein. Das ist der beste Wert seit 1997. Der Marktanteil der NDR-Programme liegt jetzt bei 51,1 Prozent (plus 2,4 Prozentpunkte).

Lutz Marmor (Foto: NDR)

Lutz Marmor (Foto: NDR)

Damit hat sich der Abstand zu den 16 privaten Radio-Anbietern im Norden noch einmal vergrößert – sie kommen der jüngsten Media-Analyse zufolge (MA 2013 II) insgesamt auf einen Marktanteil von 39,2 Prozent. Die Tagesreichweite des NDR liegt jetzt bei 50,2 Prozent. Auch NDR 2 hat noch einmal zugelegt auf jetzt 17,5 Prozent Marktanteil, das ist ein Plus von 0,9 Prozentpunkten. In der für die Werbebranche wichtigen Währung “Hörer pro Durchschnittsstunde” wächst NDR 2 auf jetzt 955.000 Hörerinnen und Hörer. NDR 1 Niedersachsen baut seine Marktführerschaft im Land deutlich aus auf jetzt 24,6 Prozent Marktanteil (plus 2,8 Prozentpunkte), der Abstand zur Konkurrenz vergrößert sich weiter. NDR 1 Welle Nord bleibt ebenfalls Marktführer mit einem leichten Plus von jetzt 23,3 Prozent Marktanteil in dem Bundesland.

NDR Intendant Lutz Marmor: “Das ist erneut ein sehr großer Erfolg. Es läuft! NDR 2 hat auf sehr hohem Niveau erneut zugelegt. NDR 1 Niedersachsen hat seine Position als Marktführer deutlich ausgebaut. Auch in Schleswig-Holstein liegt NDR 1 Welle Nord klar auf Platz 1.”

 

Quelle: Pressemitteilung des NDR

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,