Minus 85 Kilo: 89.0 RTL Moderator BigNick auf Abnehmreise

Es ist eine Geschichte, die inspiriert, motiviert und zeigt, dass mit Entschlossenheit und dem richtigen Einsatz alles möglich ist. 89.0 RTL Moderator BigNick hat eine beeindruckende Verwandlung hinter sich. Innerhalb von gerade einmal 14 Monaten verlor er unglaubliche 85 Kilogramm. Seine Reise zum „SlimNick“ begann im Dezember 2022 mit einem Gewicht von 200 Kilogramm und führte ihn zu einem beeindruckenden neuen Ich bei 115 Kilogramm.

BigNick "macht sich dünne“ (Bild: © 89.0 RTL/privat)
BigNick „macht sich dünne“ (Bild: © 89.0 RTL/privat)

Nick Kreiseler, gebürtig aus Eilenburg in Sachsen, ist vielen Hörern in fünf Bundesländern als Stimme des Morgens bekannt. Seine Karriere begann er in Thüringen bei Radio Top-40 und führte ihn bis zur Morgenshow bei 89.0 RTL. Doch der frühe Wecker (3:30 Uhr) und der stressige Alltag hinter dem Mikrofon forderten ihren Tribut: Unregelmäßige Essgewohnheiten und wenig Bewegung ließen sein Gewicht auf 200 Kilogramm ansteigen.

BigNick Fireblaster

Doch es war mehr als nur die Zahl auf der Waage, die Nick zum Handeln bewegte. Schicksalsschläge und die Einsicht, dass ein Wandel notwendig war, führten ihn zu dem Entschluss, sein Leben grundlegend zu ändern. Der entscheidende Schritt war eine Magen-Operation am 6. Dezember 2022. Dieser medizinische Eingriff, der sogenannte Schlauchmagen, war der Startschuss für eine völlig neue Lebensweise.

Mit eiserner Disziplin und einem veränderten Essverhalten, begannen bei Nick die Pfunde zu  purzeln. Die Operation bewirkte, dass statt 1,5 Liter Mageninhalt nur noch 150 ml Essen und Trinken in seinen Magen passten, also gerade mal ein Zehntel. Das ihm half enorm, seine Ernährungsgewohnheiten grundlegend umzustellen. „In den Restaurants schaffe ich keine Portion mehr. Die fragen mich jetzt immer, ob es nicht geschmeckt hat“, schmunzelt Nick. Doch es war nicht nur der medizinische Eingriff, der zu seinem beeindruckenden Gewichtsverlust führte. Nick bewies auch eine bemerkenswerte Willenskraft und Entschlossenheit. Sein nächstes Ziel: die „persönliche Road to 89“. Getreu dem Sendernamen will er mindestens 89 Kilogramm abnehmen. Und er ist fast an diesem Ziel. Doch für Nick ist das nicht das Ende. Sport und Bewegung sollen ihm helfen, weiter abzunehmen und seine Gesundheit zu stärken. Darüber hinaus werden voraussichtlich nächstes Jahr weitere Operationen folgen: Die überflüssige Haut muss noch entfernt werden.

BigNick im 89.0 RTL Studio (Bild: Funkhaus Halle)
BigNick im 89.0 RTL Studio (Bild: Funkhaus Halle)

Ein weiterer wichtiger Faktor in Nicks Erfolgsgeschichte ist der Wechsel seiner Arbeitszeiten. Statt frühmorgens aufzustehen, moderiert er jetzt ab 14 Uhr den Nachmittag auf 89.0 RTL. Dieser strukturelle Wandel in seinem Alltag unterstützt ihn zusätzlich in seinem Bestreben, gesünder zu leben. Nicks Geschichte ist mehr als nur eine beeindruckende Abnehm-Geschichte. Sie ist ein Zeugnis dafür, was man erreichen kann, wenn man bereit ist, sein Leben zu ändern.

Quelle: 89.0 RTL

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report