Wedel Software

Nielsen Statistik April 2023: Werbemarkt verharrt im Minus

WerbeTrendNielsen Juli 2019 Bereinigter Werbemarktmonitor 07 2019 bigAuch der April bescherte keine guten Nachrichten vom Werbemarkt. Eher im Gegenteil: die Flaute hält an, das Minus hat sich sogar vergrößert. Als (schwacher) Trost bleibt der Hörfunkbranche, mit ihren Verlusten über dem Schnitt geblieben zu sein. Und die Erkenntnis, dass die monatliche Berg-und-Talfahrt anhält: nach relativ gutem Jahresbeginn, einer heftigen Delle im Februar und einem leichtem Plus im März, fuhr Radio im April wieder ein bitteres Minus von 5,5 Prozent ein.

Über alle Medienklassen hinweg gaben die Werbetreibenden im April 8,7 Prozent weniger an Spendings aus als im Vorjahresmonat 2022. Dies geht aus dem gerade veröffentlichten Report von The Nielsen Company (Germany) hervor. 

Demnach errechnete das Hamburger Werbestatistikunternehmen für die Gattung Radio Bruttoerlöse von 143.012 Tsd. Euro (April 2022: 151.266 Tsd. Euro).  

Die deprimierenden Zahlen vom Gesamtmarkt unterstreichen erneut das fortgesetzt schwache Ausgabeverhalten der Werbungtreibenden. Unter dem Strich erwirtschafteten alle gemessenen Werbeträger im vierten Monat 2023 über alle Medienbereiche hinweg rund 2.443.251 Tsd. Euro (gegenüber 2.676.912 Tsd. Euro im April 2022). 

Überdurchschnittlich von der Werbekrise betroffen waren die Publikumszeitschriften (minus 10,2 %) sowie das Fernsehen mit einem beängstigendem Rekorddefizit von 13,7 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf verliert das langjährige Flaggschiff unter den Werbemedien fast 11 Prozent gegenüber dem Vorjahrszeitraum.

Radio erwirtschaftet in den ersten vier Monaten dieses Jahres 562.075 Tsd. Euro (2022: 577.514 Tsd. Euro), was einem kumuliertes Minus von 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahrsergebnis entspricht. 

MedienklasseApril 2023 (Tsd. Euro)April 2022 (Tsd. Euro)Veränderung in %
Gesamtmarkt2.443.2512.676.912-8,7
Fernsehen1.173.5031.359.939-13,7
Print624.719652.197-4,2
Online299.679322.526-7,1
Publikumszeitschriften201.463224.240-10,2
Radio143.012151.266-5,5
Out-of-Home192.699184.701+4,3
Kino9.6386.282+53,4
Zeitungen423.255427.957-1,1

Download
Bereinigter Werbetrend April 2023 (Excel-Dokument)