Wedel Software

Arabella Bayern startet 2024 mit neuer Nachmittagssendung

Arabella Bayern, Bayerns Musiksender, baut zum Jahresstart seine live moderierten Sendestrecken aus. Uli Florl und Cora Weidner moderieren im vierzehntägigen Wechsel die Daytime von 10:00-15:00 Uhr, die Nachmittags-Drivetime übernimmt bis 19:00 Uhr Carsten Michel. Seit Dezember 2021 ist Arabella Bayern im Freistaat landesweit über DAB+ zu empfangen.

Uli Florl, Cora Weidner und Simon Jägersberger (Bild: © Radio Arabella)
Uli Florl, Cora Weidner und Simon Jägersberger (Bild: © Radio Arabella)

„70er, 80er, 90er. Unsere Zeit.“ Der Senderclaim von Bayerns Musiksender ist Programm: Arabella Bayern spielt eine einzigartige und abwechslungsreiche Musikauswahl im AC-Format mit den größten Hits der 70er, 80er und 90er. Eine Zeitreise in drei Jahrzehnte, die Musikgeschichte geschrieben haben: Rockballaden der 70er, Wave der 80er, gemixt mit Gute-Laune-Hits der 90er. Ein Programm für die erwachsene Zielgruppe ab 35 Jahren mit hohem Reichweitenpotential.

Neben dem besonderen Musikformat setzt das Team von Arabella Bayern vor allem auf umfangreichen Service sowie auf aktuelle, redaktionelle Themen aus den bayerischen Regierungsbezirken. Der Tag auf Arabella Bayern startet werktags von 6-10 Uhr mit Simon Jägersberger – Bayerns Muntermacher. Er präsentiert die Themen, die Bayern bewegen, dazu Stimmen aus den einzelnen Regierungsbezirken.

Zum Vormittag übernehmen im Wechsel Cora Weidner und Uli Florl das Programm von 10 bis 15 Uhr mit viel Musik für den Arbeitstag und den besten Veranstaltungstipps für Bayern.

Neu im Team ist Moderator und DJ Carsten Michel mit der Nachmittagssendung von 15 bis 19 Uhr. Er blickt auf über 20 Jahre Radioerfahrung zurück und ist als DJ und Produzent absoluter Musikexperte. Neben den besten Infos zu den Arabella Künstlern und Konzerten informiert er darüber, was in Bayern passiert und wo die besten Veranstaltungen stattfinden.

Carsten Michel (Bild: © Radio Arabella)
Carsten Michel (Bild: © Radio Arabella)

Arabella Bayern Programmleiterin Franziska Strobl: „Die Funkanalyse Bayern belegt in den letzten Jahren eindrucksvoll, wie gut Arabella Bayern bei den Hörern im Freistaat ankommt. Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, das Live-Programm zum Jahresstart auszubauen und wir mit Carsten jetzt einen absoluten Radioprofi für Arabella Bayern gewinnen konnten.“

Arabella Bayern ist bayernweit über DAB+ sowie im Kabel zu empfangen. Weiter sind das Programm sowie die zahlreiche Arabella Musik-Web-Channels überall als Webradio, per Smartphone-App, über Smartspeaker und neu auch mit der eigenen Smart-TV-App zu hören: www.arabella-bayern.de/webradio. Arabella Bayern sendet als DAB+ Programm bayernweit im Kabel, als Audio-Stream, in der App und über den Smart-TV.

Gesellschafter der Radio Arabella Studiobetriebsges. mbH sind die Radio M1 Rundfunkbetriebsgesellschaft (42,5%), Münchener Zeitungsverlag GmbH & Co KG (34,94%), Burda GmbH Verlag München (20,56%) und HeronMedia Werbegesellschaft mbH (2%).

Quelle: Radio Arabella 

Weiterführende Informationen