Arabella Bayern ab sofort landesweit zu empfangen

Veröffentlicht am 16. Dez. 2021 von unter Deutschland

(Um Punkt 11:10 Uhr startete gestern (15.12.) der symbolische Countdown zur Sendegebietserweiterung im Programm von Arabella Bayern. Mit einem herzlichen „Servus ganz Bayern!“ begrüßte Moderatorin Steffi Schaller die neu zugeschalteten Sendegebiete Unterfranken, Oberfranken, Oberpfalz und Niederbayern. Arabella Bayern ist damit im gesamten Freistaat über DAB+ in 96 kbit/s Qualität zu empfangen. Die technische Reichweite des Senders in Bayern liegt jetzt bei über 12 Millionen. BLM Präsident Dr. Thorsten Schmiege gratulierte zum Sendestart.

Arabella-Programmleiterin Franzi Strobl-Eggert (Bild: ©Radio Arabella Bayern)

Arabella-Programmleiterin Franzi Strobl-Eggert (Bild: ©Radio Arabella Bayern)

Der Sender-Claim „70er, 80er, 90er. Unsere Zeit.“ verspricht „eine Zeitreise in drei Jahrzehnte, die Musikgeschichte geschrieben haben: Rockballaden der 70er, Wave der 80er, gemixt mit Gute-Laune-Hits der 90er“, so Arabella Bayern Programmchefin Franziska Strobl. „Wir konzentrieren uns musikalisch gezielt auf die drei emotionalen Musik-Jahrzehnte, die für viele unserer Hörer und auch für das Arabella Bayern Team die Zeit ihres Lebens widerspiegeln: die ersten Disco Besuche, die erste große Liebe oder den ersten Song, den man im eigenen Auto gehört hat: die 70er, 80er und 90er“.

Arabella Bayern ab 15. Dezember landesweit zu empfangen

Classic Hits und umfangreiche Rotation: der neue Sender legt Wert auf viel Abwechslung und musikalische Tiefe. „Wer Arabella Bayern einschaltet, wird immer wieder einen Aha-Moment erleben und sich sagen: den Song habe ich ja ewig nicht gehört – genial!“, so Strobl weiter.

Eine besonders titelreiche Rotation sorgt für viel Abwechslung im Programm. Entwickelt wurde das Musikformat vom Programm- und Musikstrategen Peter Bartsch.

Arabella-Bayern-Sendestart mit Till Coenen, Franziska Strobl, Simon Jägersberger und Steffi Schaller

Arabella-Bayern-Sendestart mit Till Coenen, Franziska Strobl, Simon Jägersberger und Steffi Schaller

Der Tag beginnt um 6 Uhr mit Morgenmoderator Simon Jägersberger. Kollegin Steffi Schaller begleitet die Hörer dann ab 10 Uhr bis in den Nachmittag. Sie kommt ebenfalls von Radio Arabella und kennt das neue Sendegebiet wie ihre Westentasche: Sie ist in der nördlichen Oberpfalz aufgewachsen.

Simon Jägersberger (Bild: ©Radio Arabella Bayern)

Er kommt von Radio Arabella München und war zuletzt in der Arabella Morgensendung on air. Redaktionell arbeiten die Teams von Arabella Bayern und dem Schwestersender Arabella München eng zusammen. So produziert das Münchner News-Team u.a. den Service und die Welt- und Lokalnachrichten auch für Bayern. Die Bayernredaktion produziert aktuelle, unterhaltsame Themen aus den bayerischen Regierungsbezirken.

Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), Dr. Thorsten Schmiege gratuliert zum landesweiten Sendestart: „Beste Versorgung mit abwechslungsreichem Programm – DAB+ macht es möglich: Arabella Bayern geht an den Start und erreicht damit im neuen Netz indoor über 12,5 Millionen bayerische Hörerinnen und Hörer, das sind fast doppelt so viele wie vorher. Es ist eine der wesentlichen Aufgaben der Landeszentrale, die Stationen in Bayern technisch zu unterstützen, sich in der digitalen Welt optimal aufzustellen. Der landesweite Ausbau von Arabella Bayern ist ein gutes Beispiel dafür. Denn der Sendestart bedeutet mehr Radio- Vielfalt in tollem DAB-Sound für alle Menschen im Freistaat. Meinen Glückwunsch und viel Erfolg!“

Arabella-Bayern-Geschäftsführer Till Coenen (Bild: ©Radio Arabella Bayern)

Arabella-Bayern-Geschäftsführer Till Coenen (Bild: ©Radio Arabella Bayern)

Till Coenen, Geschäftsführer der Radio Arabella Studiobetriebsgesellschaft mbH ergänzt: „Mit der landesweiten Verbreitung erfolgte ein wichtiger Schritt im Ausbau der seit vielen Jahren erfolgreichen Radiomarke Arabella. In der Vermarktung und bei Promotions ergeben sich wertvolle Synergien zwischen Arabella Bayern und dem Schwestersender Arabella München. Dabei arbeitet unser regionales Sales Team eng mit unserem nationalen Vermarkter Studio Gong zusammen“.

Arabella Bayern wird über die DAB+ Regionalnetze des BR in Niederbayern (7D), Unterfranken (Kanal 10A), Mittelfranken (8C), Oberfranken (10B), Oberpfalz (6C) und Oberbayern- Schwaben (10A) ausgestrahlt. Bis Ende März 2022 erfolgt eine Parallelverbreitung des Programms wie bisher über die Regional- Multiplexe der Bayern Digital Radio (BDR) in München (11C), Augsburg (9C), Nürnberg (10C), Ingolstadt (11A) Allgäu, (8B) und Voralpen (7A). Die technische Reichweite liegt bei über 12 Mio. Einwohnern in Bayern (Quelle: BLM, Stand 9.11.2020, technische Reichweite Indoor).

Radio Arabella Bayern-Sendegebiet (Stand: Dezember 2021)

Radio Arabella Bayern-Sendegebiet (Stand: Dezember 2021)

Um den neuen Sender zu empfangen, genügt es, den automatischen Sendersuchlauf des DAB+ Radios einmal zu starten und Arabella Bayern aus dem regionalen Kanal auszuwählen.

Neben dem besonderen Musikformat setzt das Team von Arabella Bayern vor allem auf umfangreichen Service sowie aktuelle, unterhaltsame Themen aus den bayerischen Regierungsbezirken. Passend zum 70er, 80er und 90er-Musikformat wurde von den niederländischen Audiospezialisten Top Format Productions eine neue, umfangreiche Programmverpackung für Arabella Bayern produziert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben der DAB+ Verbreitung ist Arabella Bayern Zuhause, im Homeoffice oder im Büro auch per Webradio, Smartspeaker und über arabella-bayern.de/hoeren als Stream zu hören.

Quelle: Arabella Bayern

Tags: , , , ,