Radiolegende Wolf-Dieter Stubel ist tot

Der Hörfunkmoderator Wolf-Dieter Stubel ist im Alter von 81 Jahren am 6. Mai 2023 verstorben. Generationen von Radiohörern prägte er mit seiner einzigartigen Stimme.

Wolf-Dieter-Stubel (Bild: Radio NORA)
Wolf-Dieter-Stubel (Bild: Radio NORA)

„Wer einmal seine Stimme gehört hat, wird sie nicht mehr vergessen. Wir werden den Kollegen und Freund Wolf-Dieter Stubel aus vielen weiteren Gründen nicht vergessen“, so Martin Hülsmann, Geschäftsführer von RADIO BOB! rockt Schleswig-Holstein.

Von 2005 bis 2020 begrüßte Stubel die Hörer des Senders – zunächst bei Radio NORA, dann bei RADIO BOB! – mit seinem viel zitierten Markenzeichen „Hallo Fans, hallo Freunde“ und legte dann „direkt vom Plattenteller“ für die internationale Musik- und später Rock-Hitparade auf. Sein breites Musikwissen, seine Geschichten rund um die Bands, die er liebte und sein persönlicher Erfahrungsschatz machten die Sendung einzigartig.

Stubel war seit 1964 als Hörfunkmoderator und Redakteur tätig und über 30 Jahre beim Norddeutschen Rundfunk beschäftigt. Popularität erlangte er als Moderator der Internationalen Hitparade, 1985 bis 2000 moderierte Stubel auch den WDR 4 Musikpavillon.

Quelle: RADIO BOB!

Weiterführende Informationen

AIR BARMEN