Diese Radioprogramme starten deutschlandweit auf DAB+

Veröffentlicht am 10. Jul. 2020 von unter Deutschland

14 von 16 Programmen stehen fest: Private nationale DAB+ Plattform startet mit attraktivem Programmangebot

Radiohörer in ganz Deutschland können sich auf eine deutliche Ausweitung des Programmangebotes beim digitalen Radio via DAB+ freuen: Die Platzierung der für Drittanbieter reservierten Sendeplätze auf der nationalen Plattform für private Programme ist nahezu abgeschlossen. Zur Belegung der letzten zwei der 16 Programmplätze befinden sich die Plattformanbieterin Antenne Deutschland, die selbst sechs Programme veranstalten wird, sowie National German Radio in konkreten Gesprächen mit namhaften Bewerbern.
Neben diesen sechs Programmen der Antenne Deutschland stehen folgende acht Angebote für den Sendestart ab Oktober 2020 fest:

  • ANTENNE BAYERN – Deutschlands meist gehörtes Privatradio
  • Drivers Classics von WIM
  • Ein zweites Programmformat der ENERGY Gruppe in Deutschland (möglicherweise Chérie FM)
  • JOKE FM – Comedy und Hits
  • PROFI Radio – das innovative Spartenprogramm für Hand- und Heimwerker
  • RTL Radio – Deutschlands Hit-Radio
  • ROCK ANTENNE – Der beste Rock nonstop für Deutschland!
  • TOGGO Radio – Das neue Kinder- und Familienradio von SUPER RTL

„Bereits jetzt bietet das entstandene Programmbouquet einen hervorragenden Mix etablierter Marken und neuer Player. Sowohl die inhaltliche Attraktivität als auch die wirtschaftliche Schlagkraft sind gegeben. Nationales Radio in Deutschland war lange überfällig und ist nun Realität. Knapp vier Jahrzehnte nach dem Start des Privatfunks gibt es jetzt auch in Deutschland Radiounternehmen, nationale Radio-Brands und einen starken, marktgetriebenen Audio-Vermarkter“, erklärt Erwin Linnenbach, Geschäftsführer der National German Radio.

NGR-Geschäftsführer Erwin Linnenbach (Bild: National German Radio)

NGR-Geschäftsführer Erwin Linnenbach (Bild: National German Radio)

Antenne Deutschland hatte im Februar dieses Jahres das Leipziger Unternehmen National German Radio GmbH exklusiv mit der Platzierung der freien Übertragungskapazitäten auf der ersten und einzigen privaten nationalen DAB+ Plattform, dem sogenannten 2. DAB+ Bundesmux, beauftragt. Die internationale Interessenbekundung startete im März und steht nun kurz vor dem Abschluss.

Schon in der ersten Phase des Netzausbaus für die nationale DAB+ Plattform von Antenne Deutschland werden Ende 2020 etwa 67 Millionen Einwohner das neue Bouquet mit 16 Programmen empfangen können.
Über DAB+

DAB+ ist schon heute bundesweit empfangbar. Neben ausnahmslos allen Ballungsräumen werden auch nahezu alle Autobahnen komplett versorgt.

Das Digitalradio DAB+ verzeichnet beeindruckende Verbreitungszahlen bei Empfangsgeräten – im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der Haushalte mit DAB+- Radiogeräten in Deutschland um 34% gegenüber dem Vorjahr.
Starker Rückenwind für die Digitalisierung der terrestrischen Radioverbreitung kommt auch aus der Politik. Ab Ende 2020 werden alle Neufahrzeuge in der EU mit Radiosystemen für den Empfang von Digitalradioprogrammen ausgestattet. Auch für stationäre Radiogeräte mit Display gilt künftig eine Digitalradiopflicht.

Aktuell sind die Lizenzen der Programme auf dem ersten DAB+ Bundesmux um weitere zehn Jahre bis 2031 verlängert worden, die Zuordnung der Übertragungskapazitäten durch die Bundesländer sogar bereits bis Ende 2035. Die zehnjährige Lizenzlaufzeit für die private nationale DAB+ Plattform der Antenne Deutschland beginnt mit dem Plattformstart im Herbst 2020, eine Verlängerung um ein weiteres Jahrzehnt bis 2040 ist optional.


ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE bundesweit via DAB+

​Wenn der zweite nationale DAB+-Multiplex von Antenne Deutschland im Oktober 2020 seinen Betrieb aufnimmt, ist die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN mit zwei Sendern vertreten.

„Ich freue mich ganz besonders und bin stolz darauf, dass unser Audio-Entertainment-Haus mit ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE schon bald zwei Programme bundesweit aus unserem Sendezentrum in Ismaning ausstrahlen wird“, sagt Felix Kovac, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN. „Wir setzen auf eine hybride Digitalisierungsstrategie, bestehend aus einer parallelen Verbreitung via Internet und DAB+.“

Dorothee Bär (Bild: wikipedia.de)

Dorothee Bär (Bild: wikipedia.de)

Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, freut sich mit den Radiosendern: „Ich bin ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE sehr dankbar, dass sie dieses Signal senden: Die digitalen Übertragungswege der Zukunft haben große Relevanz. Der nationale DAB+-Einstieg der Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN ist damit ein Signal an die ganze private Radiolandschaft sowie den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.“

Felix Kovac (Bild: ©ANTENNE BAYERN)

Felix Kovac (Bild: ©ANTENNE BAYERN)

Wer zukünftig von Sonthofen im Allgäu bis nach Flensburg an die Küste fährt, kann ab Oktober seine beiden Lieblingssender aus Bayern glasklar über DAB+ im Autoradio empfangen. Das lästige Umschalten entfällt, Frequenz-Suchlauf gehört der Vergangenheit an, und zudem wird das Handy-Datenvolumen ohne Radio-Streaming geschont.

„Zugleich erhoffen wir uns, die enormen Reichweiten-Potentiale aus einer bundesweiten Verbreitung erschließen zu können. Gerade in dieser durch Corona geprägten Zeit ist diese Investition – immerhin die größte in der Unternehmensgeschichte – keine Selbstverständlichkeit und ein klares Bekenntnis unserer Gesellschafter in die Zukunft unserer Unternehmensgruppe“, so Kovac.

Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), ergänzt: „Die Entscheidung, mit ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE auf den 2. bundesweiten DAB-Multiplex zu gehen, stärkt zum einen den Medienstandort Bayern und bestätigt die DAB+-Strategie des Freistaats. Zum anderen ist sie ein Zeichen für die Zukunftsfähigkeit der Sender – auch weit über den Freistaat hinaus.“

ANTENNE BAYERN ist das erste landesweite Radioprogramm mit nationaler DAB+-Verbreitung. Ab Oktober erreicht Deutschlands meist gehörtes Privatradio ein bundesweites Publikum und damit alle Menschen, die eine Vorliebe das besondere bayerische Lebensgefühl haben.

ROCK ANTENNE setzt mit der Verbreitung über den zweiten nationalen DAB+ Multiplex seine Expansionsstrategie der letzten Jahre konsequent fort: Als DAB-Projekt vor über 20 Jahren gestartet ist der Sender bereits heute in vielen Regionen Deutschlands und Österreichs über DAB+ zu empfangen und entwickelt sich zum Nummer 1-Rock Radio im deutschsprachigem Raum.

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor ROCK ANTENNE (Foto: Antenne Bayern)

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor ROCK ANTENNE (Foto: Antenne Bayern)

ROCK ANTENNE-Programmgeschäftsführer Guy Fränkel dazu: „Ein Traum wird wahr! Nach 20 erfolgreichen Jahren DAB+ in Bayern sowie seit einigen Jahren auch in Baden-Württemberg, Hessen, Berlin und Hamburg wird nun der große Wunsch unzähliger Rockfans in ganz Deutschland erhört: Mehr ROCK ANTENNE für Deutschland! Für mich persönlich ein absolutes Highlight, dass wir nun endlich bundesweit empfangbar sein werden. Das Team freut sich sehr auf den Auftrag und die Mission, ganz Deutschland zu rocken. Wir lieben Rock, wir leben Rock! Wir rocken Deutschland!“

Tags: , , , , ,