FM1 MINI-WG EXTREME: 13 Tage wohnten sie im MINI

Veröffentlicht am 02. Jun. 2015 von unter Pressemeldungen

FM1Das Wettsitzen in der FM1 MINI-WG EXTREME ist zu Ende. Damit steht die Siegerin fest: Monika – die quirlige Mami aus Hinterforst – nimmt den MINI ONE mit nach Hause.

Eine Frau und drei Männer sind vor 12 Tagen in die FM1 MINI-WG EXTREME eingezogen. Die Aufgabe war klar: Wer am längsten sitzen bleibt, gewinnt den neuen MINI ONE der Christian Jakob AG. Nach den überraschenden Auszügen von Amir bereits am Sonntag und Jonas am Montag der ersten Woche deutete vieles auf eine schnelle Entscheidung hin. Doch die zwei verbliebenen WG-Bewohner – Hampi (56) aus Marbach und Monika (52) aus Hinterforst – blieben beharrlich sitzen.

Gestern Mittwoch machte FM1 den beiden Kandidaten ein einmaliges Angebot: 5000 Franken auf sicher für denjenigen, der aus dem MINI ONE aussteigt und damit auf den Hauptgewinn verzichtet. Nach langem Abwägen ging Hampi auf das verlockende Angebot ein. Mit dem Gutschein der Shopping Arena St. Gallen möchte er sich seinen Traum erfüllen – eine Reise nach Las Vegas.

Gewinnerin Monika und ihr Preis. Foto: FM1

Gewinnerin Monika und ihr Preis. Foto: FM1

Die glückliche Gewinnerin, Monika (56), nimmt den MINI ONE mit nach Hause. “Die letzten Tage waren wahnsinnig hart. Vor allem der mangelnde Schlaf hat extrem gezerrt”, erzählt Monika nachdem sie ihre Liebsten in die Arme geschlossen hat. Sie habe bis zum Schluss nicht gewusst, ob Sie denn MINI jetzt wirklich auf sicher habe. Jetzt sei sie nur noch unglaublich glücklich und erleichtert und freue sich auf die erste Ausfahrt mit ihrem neuen MINI ONE. Die beiden Bewohner haben insgesamt unglaubliche 13 Tage in der FM1 MINI-WG EXTREME ausgeharrt.

Gewinnerin Monika und ihr Konkurrent Hampi. Foto: FM1

Gewinnerin Monika und ihr Konkurrent Hampi. Foto: FM1

Die Ankündigung der Challenge vom 02. Juni:

Sechs Kandidaten haben sich für die kleinste Wohngemeinschaft der Welt qualifiziert. Wer von ihnen am Wettsitzen um den Neuwagen der Marke Mini teilnehmen wird und somit in die FM1 MINI-WG EXTREME einzieht, entscheidet sich diese Woche.

FM1 Mini-WG - Die Kandidaten

Beim groß angelegten Casting am vergangenen Samstag in der Shopping Arena St. Gallen fanden sich zahlreiche Bewerber aus dem ganzen FM1-Sendegebiet ein. Sechs Finalisten gingen aus dem öffentlichen Casting hervor:

  • Amir (40) aus Haag – Der gutmütige Paradiesvogel
  • André (22) aus St. Gallen – Der witzige Optimist
  • Hampi (56) aus Marbach – Der lebensfrohe Biker
  • Jonas (21) aus Steinach – Der Hobby-Philosoph
  • Marisa (21) aus Triesen FL – Die ehrgeizige Liechtensteinerin
  • Monika (52) aus Hinterforst – Das quirlige Mami

Sie haben die Chance am Samstag, 6. Juni um 13 Uhr in die FM1 MINI-WG EXTREME in der Shopping Arena St. Gallen einzuziehen. Wer den MINI ONE von Christian Jakob am längsten bewohnt, gewinnt ihn. Bis dahin entscheiden die Hörer von FM1 welche vier Finalteilnehmer am Samstag in die kleinste Wohngemeinschaft der Welt einziehen sollen. Die Abstimmung dazu läuft bis Freitag, 5. Juni auf www.radiofm1.ch.

Quelle: Pressemitteilungen von FM1.

Tags: ,

Kommentar hinterlassen