Tag-Archiv: Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern schreibt Ex-Paradiso-Frequenz aus

Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern schreibt Ex-Paradiso-Frequenz aus

Veröffentlicht am 24. Okt. 2018 von .

0

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) schreibt eine technische Übertragungskapazität im UKW-Band mit der Frequenz 103,3 MHz MHz (Senderstandort: Ahrenshoop) für die Region Fischland-Darß-Zingst und südliche Boddenküste für die Veranstaltung eines privaten Hörfunkprogramms von täglich 24 Stunden Sendedauer aus. Die neue Ausschreibung wird möglich, weil die bisherige Lizenzinhaberin, die Evangelischer Presseverband Norddeutschland GmbH, ihr Programm Radio Paradiso […]

weiterlesen

Privatradio über DAB+ in Mecklenburg-Vorpommern?

Privatradio über DAB+ in Mecklenburg-Vorpommern?

Veröffentlicht am 15. Sep. 2017 von .

0

Medienanstalt M-V startet Call for Interest zur Verbreitung privater Hörfunkangebote über DAB+ Täglich hören in Deutschland rund 2,5 Millionen Personen, die über 14 Jahre alt sind, Radio über DAB+. 29 Minuten tägliche Hördauer verzeichnen DAB+-Programme im Schnitt bei Personen mit einem Digitalradio. Mit 14 Prozent entfällt damit hier bereits ein beachtlicher Anteil der Radionutzung auf […]

weiterlesen

Bert Lingnau neuer Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Bert Lingnau neuer Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Veröffentlicht am 11. Mrz. 2016 von .

0

Der Journalist Bert Lingnau ist neuer Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV). Er wurde heute offiziell ernannt. Seine Amtszeit beginnt morgen am 12. März 2016.

weiterlesen

Mecklenburg-Vorpommern: UKW Frequenzen von Klassik Radio neu ausgeschrieben

Mecklenburg-Vorpommern: UKW Frequenzen von Klassik Radio neu ausgeschrieben

Veröffentlicht am 05. Nov. 2015 von .

0

Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern schreibt Angebote für Rostock, Stralsund, Schwerin, Wismar und Greifswald aus Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern, das Entscheidungsgremium der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, hat auf seiner Sitzung am 4. November 2015 beschlossen, sechs freie UKW-Übertragungskapazitäten in Rostock (eine), Stralsund (zwei), Schwerin (eine), Wismar (eine) und Greifswald (eine) für private, kommerzielle Hörfunkprogramme auszuschreiben. Durch die Rückgabe von Zuweisungen für […]

weiterlesen

Radio Paradiso jetzt über UKW in M-V zu hören

Radio Paradiso jetzt über UKW in M-V zu hören

Veröffentlicht am 16. Sep. 2015 von .

0

Sendebetrieb startete am 15. September 2015 in Ahrenshoop Das private Hörfunkprogramm Radio Paradiso ist seit dem Morgen des 15. September 2015 über UKW in Mecklenburg-Vorpommern zu hören. Das Programm wird auf der Frequenz 103,3 MHz von Ahrenshoop aus gesendet und ist somit in der Region Fischland-Darß-Zingst und der südlichen Boddenküste zu empfangen. Betrieben wird Radio […]

weiterlesen

Bert Lingnau wird neuer Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Bert Lingnau wird neuer Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Veröffentlicht am 18. Jul. 2015 von .

0

Am 14. Juli 2015 trat der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) zu seiner 254. ordentlichen Sitzung in Schwerin zusammen. Er wählte dabei mit der gesetzlich erforderlichen Mehrheit Bert Lingnau (43) zum nächsten Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern.

weiterlesen

Radio Paradiso darf in Ahrenshoop senden

Radio Paradiso darf in Ahrenshoop senden

Veröffentlicht am 01. Mai. 2015 von .

0

Der Evangelische Presseverband Norddeutschland GmbH (Kiel) darf mit seinem Programm Radio Paradiso in der Region Fischland-Darß-Zingst und der südlichen Boddenküste auf der Frequenz 103,3 MHz (Ahrenshoop) ab dem 01.06.2015 für die Dauer von zehn Jahren senden.

weiterlesen

UKW-Frequenzen in Rostock, Schwerin und Stralsund vergeben

UKW-Frequenzen in Rostock, Schwerin und Stralsund vergeben

Veröffentlicht am 30. Okt. 2014 von .

0

Die Medienvielfalt in Mecklenburg-Vorpommern wird größer: Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern hat auf seiner Sitzung am 29. Oktober 2014 beschlossen, fünf freie UKW-Übertragungskapazitäten in Rostock (zwei), Schwerin (eine) und Stralsund (zwei) an private Radioveranstalter zu vergeben. Heute wurde bekannt, welche Sender on air gehen dürfen.

weiterlesen

Medienanstalt schreibt UKW-Frequenzen für Rostock aus

Medienanstalt schreibt UKW-Frequenzen für Rostock aus

Veröffentlicht am 11. Dez. 2013 von .

0

Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern, das Entscheidungsgremium der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, hat auf seiner Sitzung am 11. Dezember 2013 beschlossen, drei frei werdende UKW-Frequenzen in Rostock für drei private Radioprogramme auszuschreiben.

weiterlesen