SPORT1.fm: Bayern und Dortmund sorgen für Reichweitenrekord

Veröffentlicht am 08. Apr. 2014 von unter Pressemeldungen

Sport 1 fm LogoIm vergangenen Monat erreichte SPORT1.de mit insgesamt rund 68,3 Mio. Visits kumuliert im Online- und Mobile-Bereich die beste März-Reichweite in der Geschichte. Doch auch das noch recht junge Sportradio SPORT1.fm konnte einen Wochen- und Monats-Rekord verbuchen.

SPORT1.fm erzielte mit insgesamt rund 1,1 Mio. Abrufen (Streaming-Sessions) in der Woche vom 28. März bis 3. April die höchste Wochenreichweite seit Sendestart am 19. Juli 2013. Auch mit Blick auf den gesamten Monat März stellte SPORT1.fm eine neue Bestmarke auf – mit insgesamt rund 4,2 Mio. Streaming-Sessions. Streaming-Sessions bezeichnen Abrufe des SPORT1.fm-Streams mit einer Dauer von mindestens 60 Sekunden. Zu den Reichweiten-Highlights der Rekord-Woche vom 28. März bis 3. April gehörten die Live-Übertragungen vom 28. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie die Auswärtsspiele von Bayern München bei Manchester United und von Borussia Dortmund bei Real Madrid am Dienstag, 1. April bzw. am Mittwoch, 2. April.

Zu empfangen ist SPORT1.fm kostenlos im Web auf www.sport1.fm, als App für Android, iOS, Windows Phone und Windows 8 sowie über WLAN-Radios. Zudem werden die Live-Übertragungen von SPORT1.fm im Rahmen einer Kooperation auch im Programm von ENERGY DAB+ ausgestrahlt. Die SPORT1.fm App wurde seit Senderstart bereits rund 1,2 Mio. Mal heruntergeladen (Stand: April 2014). Der Sender ging im Juli 2013 als Nachfolger des inzwischen eingestellten REGIOCAST-Programms 90elf auf Sendung.

Quelle: Pressemitteilung von SPORT1.fm.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,