Radio-Challenge mit unglaublich viel Herz: Aktion von Radio Fantasy erreicht ungeahnte Dimension

Veröffentlicht am 21. Okt. 2013 von unter Deutschland, Fotos

Radioaktion von Fantasy

Wenn eine sympathische Programmaktion ungeahnte Dimensionen annimmt, dann ist das für die Macher immer etwas Besonderes. Das, was jetzt bei Radio Fantasy in Augsburg passiert ist, lässt aber wohl wirklich jedem Programm- und Marketingstrategen das Herz höher schlagen. 

Seit rund 5 Wochen dreht sich bei Radio Fantasy in Augsburg alles rund um die Vereine der Region.  Bei der „Radio Fantasy Vereinsliebe“ wird aktuell der Verein gesucht, der mit Leidenschaft, Einsatz, Teamgeist und dem nötigen Stolz die gesamte Hörer-Community am meisten begeistert. Für die teilnehmenden Teams geht es dabei um eine Finanzspritze in Höhe von 2.500 Euro und eine großangelegte PR-Kampagne, die den Siegerverein über ein Jahr lang ins Rampenlicht rückt. Dabei ist es völlig egal, ob die Teilnehmer aus einem Fußball-, Kegel-, Hundezüchter-, Turn-, Kultur-, Trachten- oder Anglerverein kommen. Jedes Team mit einem „e.V.“ im Namen konnte mitmachen.

Fantasy-Aktion: CCD Deubachia

Das “Vereinsherz” des CCD Deubachia.

Von anfangs rund hundert Vereinen verdichtete sich das Teilnehmerfeld zwischenzeitlich auf 5 Vereine, die in nur wenigen Tagen eine besondere Herausforderung zu bewältigen hatten. Ihre Aufgabe war es, ein Herz samt Radio Fantasy-Logo-Blitz größtmöglich nachzubilden und von oben abzufotografieren. Die Art der Umsetzung war den Teams dabei völlig freigestellt.

Nichtsahnend, was dabei herauskommen würde, staunten die Hörer und Programmverantwortlichen des Senders nicht schlecht, als sie die unglaublichen Ergebnisse zum ersten Mal sahen. Die Sportler vom SV Erlingen, die Faschingsfreunde vom CCD Deubachia aus Deubach und die Freiwillige Feuerwehr Täfertingen gingen auf umliegenden Ackern und Feldern zu Werke und mähten Herz und Blitz kornkreisartig hinein und fotografierten Ihre Werke mit Flugdrohnen aus der Luft.

Musikverein Aystetten

Mit diesem Herzen nimmt der Musikverein Aystetten an der Aktion teil.

Freiwillige Feuerwehr Täfertingen

Die Freiwillige Feuerwehr Täfertingen hofft mit diesem Vereinsherz auf den Sieg…

Jugendförderung Ustersbach

…und hier die Jugendförderung Ustersbach.

Der Musikverein Aystetten und die Jugendförderung Ustersbach holten sich Unterstützung bei den örtlichen Brauereien und verbauten insgesamt rund 10.000 Bierkästen, bevor ein Quadrocopter das jeweilige Foto festhalten konnte. Das größte Herz mit einem horizontalen Durchmesser von 250 Metern sowie einem vertikalen Durchmesser von 180 Metern kreierte der SV Erlingen.

Radio Fantasy Programmchef Gerrit Kohr

Radio Fantasy Programmchef Gerrit Kohr

Programmchef Gerrit Kohr freut sich über das Ergebnis der Aktion: „In und um Augsburg gibt es hunderte Vereine mit zigtausenden Mitgliedern und noch mehr lustigen und spannenden Geschichten dahinter. Das Miteinander, die Arbeit und das Engagement der Menschen in Vereinen ist außergewöhnlich. All das wollten wir ins Radio bringen. Wir wissen, dass die Fantasy-Community für spektakuläre Aktionen bekannt ist, aber dass die Teilnehmer unserer Aktion in einer Challenge so über sich hinaus wachsen würden, das hätte sich unser Team niemals träumen lassen. Wir sind noch immer total überwältigt von so viel Einsatz! Das macht uns natürlich besonders glücklich und stolz!“

SV Erlingen

Die Einsendung des SV Erlingen.

Welcher Verein am Ende der Aktion als Gesamtsieger feststeht, dass entscheidet sich am Sonntag, den  27. Oktober 2013. Bis dahin lassen sich alle Ergebnisse des Wettstreits auch auf www.fantasy.de verfolgen.

Quelle von Text und Bildern: Pressemitteilung von Radio Fantasy

Kommentar hinterlassen

Tags: ,