#bsb2013: Das Broadcast Symposium via twitter erleben

Veröffentlicht am 01. Nov. 2013 von unter Event-Tipps

Broadcast-Symposium2013-big

Broadcast Symposium Berlin 2013 Twitterwall

Update vom 31.10.2013

Radiomacher aus ganz Europa treffen sich am Freitag und Samstag zum Broadcast Symposium in Berlin (BSB) – und alle können dabei sein. Mit dem Hashtag #bsb2013 gibt’s regelmäßig Infos, Zitate und Erkenntnisse vom BSB.

„Für all die, die es terminlich nicht zum Symposium geschafft haben, ist das natürlich eine gute Sache, denn sie können jetzt trotzdem mit dabei sein“, so Frank Salzbrenner von bci.

Aber auch die Teilnehmer können vor Ort #bsb2013 nutzen. Alle Tweets werden zusätzlich auf einer Videowand animiert zu sehen sein. Frank Salzbrenner: „Das macht das BSB extrem interaktiv und noch lebendiger. Die Teilnehmer tauschen sich aus und kommentieren die Vorträge und Diskussionen auf dem Podium – das wird spannend.“

Zum 2. Broadcast Symposium Berlin haben bci, Brand Support und Foster Kent eingeladen. Etwa 250 Radiomacher aus ganz Europa werden am kommenden Freitag und Samstag, 1. und 2. November, im nhow Hotel in Berlin-Mitte Ideen austauschen und Trends diskutieren.

Broadcast-Symposium2013-555

Das Broadcast Symposium ist zurück!

Spice up your day – denn „Der Morgen macht den Tag“.

Am Freitag und Samstag, 01. und 02. November geben Vordenker, Macher und Entscheider einen Einblick in Ideen, Entwicklungen und Trends im Radio. Abgerundet durch intensive Workshops mit klaren Umsetzungsstrategien.

Die Morgensendung ist nach wie vor die „Königsklasse“ des Radios. Neue Ideen, Impulse und Motivation – jeden Tag aufs Neue: Das ist eine echte Herausforderung für die Macher. Doch wie bewältigen wir diese Herausforderung?

bci, Brand Support und Foster Kent geben gemeinsam mit Top-Radioprofis aus dem In- und Ausland Antworten: Auf dem 2. Broadcast Symposium zum Thema „Der Morgen macht den Tag – doch wie?“

„Es gibt nicht den einen, goldenen Weg zu einer perfekten Morgensendung. Doch es gibt Ideen, Trends und Erfahrungen. Und genau diese werden Top-Referenten kontrovers diskutieren, so dass für jeden Teilnehmer am Ende wirklich ein Erkenntnisgewinn steht“, sagt Frank Salzbrenner, Partner von bci. „Mit den Workshops am Freitag haben wir auf die Wünsche der Teilnehmer nach dem ersten Broadcast Symposium reagiert: ein intensives Arbeiten, kreativ und gemeinsam – unter der Leitung von anerkannten Profis für jedes einzelne Workshop-Thema“, so Salzbrenner weiter.

Die drei Workshops beginnen am Freitag um 14 Uhr und versprechen erstklassige Ergebnisse, werden sie doch von „Hochkarätern“ ihres Fachs geleitet:

  • Workshop 1: Chill-Ativity – Denken wie ein kreativer Kopf; Peter Dollack & Andreas Roffeis/2Brains
  • Workshop 2: Spice up your day – Der Morgen und was dazu gehört; John Ment/Radio Hamburg
  • Workshop 3: We love Music Strategy – Music Management works! Christoph Pöschl/Brand Support & Justus Fischer/on air.

Der Samstag steht ganz im Zeichen dreier großer Themenblöcke:

” In der Hall of Fame präsentieren erfolgreiche Morgenanchor ihre Morningshows und ihre Konzepte.

” Die große „Kanzlerrunde“ PDs diskutieren kontrovers Trends und Umsetzungsstrategien für das Radio im Jahr 2014. „So wie schon im letzten Jahr erwarten wir auch dieses Mal wieder eine spannende und ehrliche Diskussion – mit offenem Visier. Das wird ein echtes Highlight!“, freut sich Frank Salzbrenner, Partner von bci.

” „Positive und negative Erfahrungen – was geht und was geht nicht?“ Das ist das Thema der „Best Case / Worst Case studies“. Was haben Radiosender innovativ on-air gebracht und dabei Erfolge oder auch Enttäuschungen erlebt – und vor allem: warum?

Das nhow Hotel Berlin, das erste Musik-Hotel Europas, wird erneut das perfekte Umfeld für das Broadcast Symposium bieten.

Das Broadcast Symposium  am 01. und 02. November im nhow Hotel Berlin!

Hier einige der Referenten (alphabetische Anordnung):

  • Marzel Becker/Radio Hamburg
  • Torsten Engel/NDR 2
  • Thomas Jung/SWR3
  • Walter Schmich/Bayern 3
  • Stephan Schmitter/RTL Radio Center Berlin
  • Georg Spatt/Hitradio Ö3
  • Jochen Trus/Spreeradio
  • Valerie Weber/Antenne Bayern

Fehlen nur noch SIE!

Zielgruppe: Programmverantwortliche , Kreative aus den Sendern, Programmstrategen, Moderatoren und Teams, Redaktion, Musikverantwortliche.

Alle Infos und Ihre Anmeldung unter:

http://www.broadcast-symposium.com/


Eine Veranstaltung von:bci-brandsupport-fosterkent
powered by:

Radiozentrale-klein

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , ,