NDR: Marmor und Beyer an der Spitze bestätigt

Veröffentlicht am 30. Jun. 2013 von unter Pressemeldungen

NDRLutz Marmor bleibt NDR Intendant, Dr. Arno Beyer Stellvertretender Intendant. Der NDR Rundfunkrat wählte die beiden Amtsinhaber am Freitag (28. Juni) in Hamburg für eine zweite Amtszeit von erneut sechs Jahren. Er stimmte damit dem entsprechenden Vorschlag des Verwaltungsrats vom 14. Juni zu. In geheimer Abstimmung wurden sowohl Marmor als auch Beyer einstimmig ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen gewählt.

Lutz Marmor ist seit dem 13. Januar 2008 NDR Intendant, seit Jahresbeginn 2013 auch ARD-Vorsitzender. Dr. Arno Beyer übernahm das Amt des Stellvertretenden Intendanten am 1. September 2007 zusätzlich zu seinen Aufgaben als Direktor des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen.

Uwe Grund, der Vorsitzende des NDR Rundfunkrats: “Lutz Marmor ist seinem Ruf als hervorragender Manager an der Spitze des NDR mehr als gerecht geworden. Dr. Arno Beyer hat insbesondere seine umfangreiche journalistische Erfahrung in die Führung des Medienunternehmens NDR eingebracht. Gemeinsam haben beide erfolgreich daran gearbeitet, das Renommee des NDR zu steigern. Der Sender ist in guter Verfassung, aber auch künftig werden schwierige Herausforderungen zu bewältigen sein. Die Entscheidung, in wessen Händen die Leitung des Hauses liegen soll, ist dem Rundfunkrat nicht schwergefallen: Never change a winning team!”

Lutz Marmor: “Die Voten des Rundfunkrats und des Verwaltungsrats sind ein großer Vertrauensbeweis, für den ich mich herzlich bedanke. Ich werde mich weiter mit aller Kraft dafür einsetzen, dass der NDR qualitativ hochwertige Programme anbietet, in denen alle Beitragszahler etwas Interessantes finden. Dabei bleibt ‘Umbau statt Ausbau’ die Devise, damit wir auch unter schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen unser Ziel erreichen: Der NDR – Das Beste am Norden.”

Dr. Arno Beyer: “Die feste regionale Verankerung hat für den Vier-Länder-Sender NDR eine herausragende Bedeutung. Dies zu unterstreichen, war bereits vor sechs Jahren ein wesentlicher Grund für die Entscheidung der Gremien, einen Landesfunkhausdirektor zum Stellvertretenden Intendanten zu ernennen. Darum möchte ich auch jetzt gern weiter daran arbeiten, die regionale Berichterstattung im Interesse unserer Hörer und Zuschauer zu optimieren, zugleich jedoch auf leistungsfähige zentrale Angebote und deren Synergiepotenzial setzen. Auf dieser Balance gründet der Erfolg des NDR.”

Lutz Marmor (Foto: NDR)

Lutz Marmor (Foto: NDR)

Lutz Marmor (59) stammt aus Köln. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftlichen Tätigkeiten kam Marmor 1983 zum WDR in die Hauptabteilung Finanzen. 1991 ging er als Verwaltungs- und Betriebsdirektor zum gerade neu gegründeten Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (heute RBB) nach Potsdam. 1995 wechselte er als Verwaltungsdirektor zum NDR. In dieser Zeit initiierte und begleitete er zahlreiche wichtige Großprojekte. Er war in Personalunion auch Geschäftsführer der Werbetochter NDR Media GmbH. 2006 wechselte Marmor als Verwaltungsdirektor zum WDR, wo er auch stellvertretender Intendant wurde. Im Januar 2008 kehrte er als Intendant zurück zum NDR. Im Frühjahr 2012 wählte die ARD-Hauptversammlung Lutz Marmor zum ARD-Vorsitzenden; mit Jahresbeginn 2013 trat er dieses Amt an. Schon zuvor hatte Marmor innerhalb der Gemeinschaft immer wieder wichtige Funktionen übernommen, u. a. als Vorsitzender der ARD-Finanzkommission in den Jahren 2003/2004 sowie 2006/2007 als Vorsitzender des GEZ Verwaltungsrats.

Dr. Arno Beyer /(Foto: NDR)

Dr. Arno Beyer /(Foto: NDR)

Arno Beyer (58) wurde in Bottrop geboren. In Bochum und Münster studierte er Germanistik, Sprachwissenschaften und Philosophie. Nebenher schrieb er als freier Mitarbeiter für die Ruhr-Nachrichten. Beim NDR begann er nach seiner Promotion 1981 als Volontär. Nach Stationen als Redakteur bei NDR 90,3 und in der damaligen Hauptabteilung Politik des NDR Hörfunks wurde er 1989 Programmbereichsleiter von NDR 2. 1992 wechselte er in das NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein nach Kiel und wurde dort Stellvertreter des Direktors und Leiter der Hörfunkbereichs. In gleicher Funktion ging er 1993 nach Hannover. Seit 1997 ist Beyer Direktor des Landesfunkhauses Niedersachsen. In Personalunion ist Dr. Arno Beyer seit 2007 zusätzlich auch Stellvertretender Intendant des NDR.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , ,