Radio 24 zurück an Spitze Deutschschweizer Privatradios

Veröffentlicht am 11. Jan. 2023 von unter Schweiz

mediapulseCH Media baut seine Spitzenpositionen auf dem Schweizer Privatradiomarkt weiter aus und erreicht mit seinen regionalen und nationalen Radiosendern im zweiten Halbjahr 2022 rund 1,31 Millionen Hörerinnen und Hörer.

Nach einem Kopf-an-Kopf- Rennen kämpft sich Radio 24 zurück an die Spitze der Deutschschweizer Privatradiostationen, dicht gefolgt von Radio Pilatus. Auf den Plätzen vier und fünf der Deutschschweizer Privatradio-Charts platzieren sich die weiteren CH Media Radiostationen Radio FM1 und Radio Argovia. Die nationalen Sender Radio Melody, Virgin Radio Switzerland und FLASHBACK FM verzeichneten im vergangenen Halbjahr neue Hörerrekorde.

Im zweiten Halbjahr 2022 liessen sich täglich 1’2891 Millionen Hörerinnen und Hörer von den CH Media Radiostationen unterhalten und informieren. Mit ihrem vielfältigen Programm behaupteten die Radiosender Radio 24, Radio Pilatus, Radio FM1, Radio Argovia, RADIO BERN1 und Radio 32 ihre starken Positionen auf dem Schweizer Privatradiomarkt in den vergangenen sechs Monaten. Die nationalen DAB+-Sender Radio Melody, Virgin Radio Switzerland und FLASHBACK FM verzeichneten alle ein sehr erfreuliches Hörerwachstum im zweistelligen Bereich, allen voran der jüngste nationale Sender FLASHBACK FM, der seine Reichweite im Halbjahresvergleich um sensationelle 36% steigerte.

Florian Wanner Leiter Regioanle Elektronische Medien CH Media (Bild: CH Media)

Florian Wanner Leiter Regioanle Elektronische Medien CH Media (Bild: CH Media)

Florian Wanner, Leiter Regionale Elektronische Medien Entertainment, zum erfolgreichen zweiten Radiohalbjahr: «Ich freue mich sehr über die positive Entwicklung unserer Radiosender im vergangenen Halbjahr und danke dem ganzen Team. Sie beweisen tagtäglich, dass sie nicht nur exzellente Sprinterinnen und Sprinter, sondern auch hervorragende Marathon-Läuferinnen und Läufer sind, die ihre Spitzenposition langfristig, leidenschaftlich und mit stets neuer Innovationskraft verteidigen.»

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment, über die Entwicklung des zweiten Halbjahres: «Im vergangenen Jahr konnten wir mit tollen Hörer- und Zuschauerzahlen glänzen. Ich bin begeistert über die anhaltend gute Entwicklung unseres Entertainment-Bereichs. Mit unserem Radioportfolio-Ausbau um die Zentralschweizer Sender Central, Sunshine und Eviva, dem weiteren Ausbau unserer Today-Plattformen oder der Lancierung von neuen und innovativen Unterhaltungsformaten sind wir überzeugt, 2023 am Erfolg des vergangenen Jahres anzuschliessen. Ein grosses Dankeschön an mein gesamtes Team für die ausserordentliche Leistung im letzten Jahr.»

Roger Elsener Geschäftsführer Entertainment CH Media (Bild: CH Media)

Roger Elsener Geschäftsführer Entertainment CH Media (Bild: CH Media)

Radio 24 – Nummer eins der Deutschschweizer Privatradios

Rdio 24Das älteste Privatradio der Schweiz blickt auf ein erfolgreiches Halbjahr zurück und erreichte in den vergangenen Monaten täglich 231’0003 Hörerinnen und Hörer in der Deutschschweiz, was einer Zunahme von 5% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2022 entspricht. Damit erkämpft sich der Zürcher Radiosender die Nummer eins im Schweizer Privatradiomarkt zurück. In den Konzessionsgebieten Zürich/Glarus und dem Gebiet Region Zürich ist Radio 24 sowohl in der Zielgruppe 15+ sowie den 15-49-Jährigen Marktführer.

Radio Pilatus – an der Spitze in der Innerschweiz

Mit täglich 227’0005 Hörerinnen und Hörern in der Deutschschweiz legt Radio Pilatus im Vergleich zum ersten Halbjahr 2022 1% zu und platziert sich damit knapp hinter Radio 24 auf dem zweiten Podestplatz der Deutschschweizer Privatradiostationen. Im Konzessionsgebiet Innerschweiz West bleibt der Zentralschweizer Radiosender unangefochten an der Spitze.

Radio FM1 – neu unter den Top vier der Deutschschweizer Privatradiostationen

FM1Mit täglich erreichten 197’0006 Hörerinnen und Hörern klettert Radio FM1 das Treppchen auf den vierten Platz hoch. Im Konzessionsgebiet Ostschweiz Ost bleibt FM1 weiterhin der meistgehörte Privatradiosender.

Radio Argovia – Meistgehörter Privatsender im «Argovialand»

Im letzten Halbjahr begeisterte das Aargauer Radio täglich 195’0007 Hörerinnen und Hörer. Mit unzähligen Programm-Highlights belegt Radio Argovia den fünften Platz unter den Deutschschweizer Privatradios. Im «Argovialand», dem Konzessionsgebiet Region Aargau, führt Radio Argovia das Feld innerhalb der privaten Konkurrenz an und ist dort der meistgehörte Privatsender.

RADIO BERN1 – starkes Hörerwachstum

Der Berner Radiosender verzeichnet ein tolles Hörerwachstum von 21% im vergangenen Halbjahr und erreichte täglich 104’0008 Hörerinnen und Hörer. In der Region Bern überflügelt RADIO BERN1 zudem die private Konkurrenz und ist wieder die meistgehörte Privatradiostation.

Radio 32 – Nummer eins in der Region Solothurn/Olten

Der Solothurner Radiosender erreichte in den letzten sechs Monaten täglich 97’0009 Hörerinnen und Hörer in der Deutschschweiz. Im Konzessionsgebiet Region Solothurn/Olten ist Radio 32 weiterhin der meistgehörte Privatsender.

Radio Melody – erreicht neuen Hörerrekord

Der DAB+-Radiosender von CH Media setzt erneut eine Bestmarke. Mit täglich 95’00010 Hörerinnen und Hörern steigerte Radio Melody seine Hörerschaft im Vergleich zum ersten Semester 2022 um beachtliche 19%.

Virgin Radio Switzerland – weiterhin im Höreraufwind

Rock ist auch im zweiten Halbjahr 2022 Trumpf. Virgin Radio Switzerland erreichte in den vergangenen sechs Monaten täglich 79’00012 Hörerinnen und Hörer und damit 12% mehr als im ersten Semester 2022.

FLASHBACK FM – weiter auf Wachstumskurs

Mit den meisten Songs aus den 80ern und den grössten Hits aller Zeiten erreichte der DAB+- Radiosender FLASHBACK FM im letzten Halbjahr täglich 64’00014 Hörerinnen und Hörer – dies unter anderem auch dank vergangenem Dezember, wo sich der CH Media Radiosender erfolgreich in das erste Schweizer Weihnachts-Hit-Radio mit «100% Christmas Hits» verwandelte. Damit erreichte FLASHBACK FM stattliche 36% mehr Hörerinnen und Hörer als im Startsemester 2022.


cd mediaCH Media erreicht mit seinen Radiosendern täglich über eine Million Hörerinnen und Hörer und ist damit die grösste private Radiogruppe der Schweiz. Mit informativen und unterhaltenden Inhalten und dem besten Musikmix gehören die Radiosender Radio 24 (Zürich), Radio Pilatus (Zentralschweiz), Radio Argovia (Mittelland), Radio FM1 (Ostschweiz), Radio 32 (Solothurn) und RADIO BERN1 (Bern) in ihren jeweiligen Sendegebieten zu den führenden Privatsendern. Radio 24 führt die Spitze als grösstes Schweizer Privatradio an. Dicht gefolgt von Radio Pilatus, welches den zweiten Platz belegt. Die DAB-Sender Radio Melody, Virgin Radio Switzerland und FLASHBACK FM ergänzen das Portfolio und erreichen Fans der Musikstilrichtungen Schlager und Oldies (Radio Melody), Rock (Virgin Radio Switzerland) und den meisten 80er Songs sowie den grössten Hits der vergangenen Jahrzehnte (FLASHBACK FM) in der ganzen Deutschschweiz. Die TV-Regional- und Radiobereiche bilden zusammen mit den Bereichen «TV National», «Streaming», «Today» und «Events» CH Media Entertainment.

Quelle für alle Werte: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2022, Deutschschweiz, 15+, Mo-Fr

Legende
NR-% = Nettoreichweite in %
NR-T = Nettoreichweite in Tausend NH = Nutzung pro HörerIn in Minuten NT = Gesamtnutzung in Minuten
MA = Marktanteil

Anmerkungen

° Diese Veränderung gegenüber dem gleichen Semester im Vorjahr ist signifikant. Lesebeispiel für Total Radio: die NR-% des aktuellen Semesters (77.45) liegt ausserhalb des Vertrauensintervalls vom Vorjahressemester (78.05 – 79.37), daher ist die Veränderung signifikant.

1) Vertrauensintervall VI (Niveau 0.95). Gibt den Schwankungsbereich der Messung an. Messtechnisch ausgedrückt: Mit 95%-iger Wahrscheinlichkeit liegt der wahre Wert der Nutzung innerhalb des angegebenen Bereichs.

2) Die Stadt Freiburg liegt im Konzessionsgebiet von Radio Freiburg und gehört gemäss Bundesamt für Statistik (BfS) zur französischen Schweiz. Die totale Reichweite dieses Senders entspricht der Summe ihrer Nettoreichweiten (NR-T) in den Sprachgebieten Deutsche Schweiz und Suisse romande.

3) Energy Luzern: bis August 2021 Energy Hits. Aus diesem Grund keine Ausweisung der signifikanten Veränderung gegenüber dem gleichen Semester im Vorjahr.

4) Flashback FM: bis Februar 2022 Virgin Radio Hits Switzerland. Aus diesem Grund keine Ausweisung der signifikanten Veränderung gegenüber dem gleichen Semester im Vorjahr.

Weiterführende Informationen

Tags: , , , , , , , , , , ,