DAB+ Umstellung beim Bayerischen Rundfunk am 10. April

Am 10. April ordnet der Bayerische Rundfunk die Verbreitung seiner Radioprogramme in den eigenen DAB+ Netzen neu. Konkret gibt es Änderungen für die Hörerinnen und Hörer von Bayern 1, Bayern 2, BR24live und BR Verkehr. Durch diese Umstellung können insbesondere Bayern 1-Hörerinnen und -Hörer künftig jedes der fünf Regionalprogramme in allen Regierungsbezirken empfangen. Die technische Umstellung beginnt am 10. April nach den 10.00 Uhr-Nachrichten und endet gegen 10.30 Uhr. Mit einem neuen Sendersuchlauf am DAB+ Radio lassen sich anschließend alle BR-Programme weiter wie gewohnt empfangen.

Digitalradio (Bild: © BR / Fabian Stoffers)
Digitalradio (Bild: © BR / Fabian Stoffers)

Durch diese Umstellung bei DAB+ steht – anders als bei UKW – Hörerinnen und Hörern überall in Bayern jedes der fünf Bayern 1-Regionalprogramme zur Auswahl: Bayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Mittel- und Oberfranken, Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 1 Oberbayern und Bayern 1 Schwaben. Das wird auch Autofahrer freuen: Sie können „ihr“ Bayern 1 Regionalprogramm dann durchgängig am DAB+ Autoradio hören, auch, wenn sie quer durch Bayern unterwegs sind.

Grundlage für diese Umstellung ist der sehr gute Ausbau des DAB+ Sendernetzes mit 88 Standorten und einer Versorgung von weit über 90 Prozent der Einwohner Bayerns mit dem DAB+ Signal.

DAB+ Umstellung beim BR: Suchlauf am Digitalradio starten!

Um alle digitalen BR-Programme am DAB+ Radio wiederzufinden, ist im Anschluss an die technische Umstellung am 10. April – etwa gegen 10.30 Uhr – ein Sendersuchlauf am Radiogerät erforderlich. Bayern 1 und Bayern 2 werden ihre Hörerinnen und Hörer im Vorfeld über die DAB+ Umstellung und den Sendersuchlauf informieren. Die Verbreitung der BR-Programme via UKW, Satellit oder Internet ist nicht betroffen.

Die Neuerungen ab 10. April im Einzelnen:

  • Bayern 1 Oberbayern, Bayern 1 Mittel- und Oberfranken und BR Verkehr werden auf dem bayernweiten Kanal 11 D gesendet.
  • Bayern 2 erhält eine neue Kennung, da das Regionalsplitting Nord/Süd zum 2. April entfällt. Bayern 2 wird auf Kanal 11 D verbreitet.
  • BR24live ist in allen Regierungsbezirken über den jeweiligen Regionalkanal empfangbar.
  • Unverändert sind Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 3, BR-Klassik, BR Heimat, BR Schlager, Puls im landesweiten Kanal 11 D zu empfangen. Bayern 1
  • Mainfranken und Bayern 1 Schwaben sind weiterhin über den jeweiligen DAB+ Regionalkanal auf Sendung.

Übersicht der neuen Programmbelegung

EnsembleKanalBR Programme*
Bayern11 DBayern 1 Niederbayern/Oberpfalz
Bayern 1 Oberbayern
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken
Bayern 2
Bayern 3
BR Klassik
BR24
BR Heimat
BR Schlager
BR Verkehr
Puls
Unterfranken10 ABayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live
Mittelfranken8 CBayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live
Niederbayern7 DBayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live
Oberfranken10 BBayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live
Oberbayern10 ABayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live
Oberpfalz6 CBayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live
Schwaben10 ABayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Schwaben, BR24live

* sowie weitere private Programme in allen Kanälen

Wie verändern sich die Datenraten nach der DAB+ Umstellung am 10. April?

„Die Datenraten der Programme bleiben nach der Umstellung praktisch gleich“, sagte der BR auf Anfrage RADIOSZENE. „Beim Fehlerschutz wird in der Regel vom weit überdurchschnittlichen Wert 1B auf den Standardwert 3A gewechselt. Wir reagieren damit auch auf das in den vergangenen Jahren wesentlich verbesserte DAB+ Sendernetz, das einen überdurchschnittlichen Fehlerschutz nicht mehr dringend notwendig macht. Die Vorteile der Umstellung liegen dabei auf der Hand: Alle Regionalprogramme können in ganz Bayern empfangen werden. Das ist vor allem für Autofahrer ein großer Komfortgewinn und ermöglicht es vielen Menschen, die beispielsweise innerhalb Bayerns umziehen, auch weiter den Kontakt zu ihrer bisherigen Region zu halten.“

Ab 10.04.2024Bayern
 11D
ProgrammBitrate
(kbit/s)Fehler
schutz
Bayern 1 Mittel- und Oberfranken963A
Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz963A
Bayern 1 Oberbayern963A
Bayern 2963A
Bayern 3963A
BR-Klassik1443A
BR24723A
BR Schlager963A
Puls963A
BR-Heimat1283A
BR-Verkehr163A
BR EPG (Datendienst) 11D163A
ARD TPEG (Datendienst)243A

Alle neuen Übertragungsraten und Fehlerschutzeinstellungen gibt es zum Download in dieser Excel-Tabelle.

Weiterführende Informationen und Service

Ausführliche Informationen zum Empfang, zur Programmbelegung, den Sendernetzen und zu Geräten, sowie Video-Tutorials und Anleitungen für einen Suchlauf bietet der Bayerische Rundfunk im Internet auf br.de/dabplus.

Quelle: Bayerischer Rundfunk

 

XPLR: MEDIA Radio-Report