ANTENNE BAYERN sendet ab 15. Juni wieder am Gardasee

Veröffentlicht am 10. Jun. 2020 von unter Deutschland

Antenne Bayern am Gardasee

Wenn ab 15. Juni 2020 die Reisebeschränkungen aufgehoben sind, zieht es die Bayern wieder zum Gardasee in Norditalien. Im Gepäck ist ANTENNE BAYERN immer dabei – weltweit auf dem Smartphone und rund um Italiens größten See im Autoradio auf UKW. Bis Ende Oktober ermöglicht dies eine langjährige Kooperation mit dem italienischen Sender „Radio Studio Più“.

Den Gardasee vor Augen und ANTENNE BAYERN im Ohr: Endlich geht’s wieder nach „Bella Italia“. Über eine Million Deutsche reisen jedes Jahr in die Region, viele kommen aus Bayern. Auf folgenden UKW-Frequenzen von „Radio Studio Più“ können die Urlauber Deutschlands meist gehörtes Privatradio kostenlos empfangen und ihr Handy-Datenvolumen schonen:

  • 100.1 MHz – Riva del Garda (Tn)
  • 91.0 MHz – Malcesine (Vr)
  • 91.0 MHz – Rovereto (Tn)
  • 94.0 MHz – Pozzolengo (Bs)

So können die Reisenden bis 31. Oktober 2020 täglich von 8 bis 16 Uhr in Italien ANTENNE BAYERN mit allen Nachrichten aus dem Freistaat sowie Bayerns besten Musikmix auch am Gardasee hören.

ANTENNE BAYERN auch am Gardasee zu hören (Bild. ANTENNE BAYERN)

ANTENNE BAYERN auch am Gardasee zu hören

Außerdem ist die ANTENNE BAYERN Radio-App mit über kostenlosen 20 Musik-Kanälen Teil von StreamOn Music: Dies ermöglicht Audio-Streaming ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Telekom-Basistarifs, auch im europäischen Ausland und in der Schweiz. Mehr Informationen zur App und zum Empfang von ANTENNE BAYERN gibt es auf www.antenne.de.

Dieses europäische Gemeinschaftsprojekt hat inzwischen eine große Tradition – bereits im Jahr 1996 wurde das erste Mal am Gardasee gesendet und die bekannten Stimmen von Leikermoser, Nullinger und Meixner gehört.

Quelle: ANTENNE BAYERN-Pressemeldungen

Weiterführende Informationen

Tags: , , ,