Wedel Software

Radio Zett ab 19. Juni auf DAB+

Das Freie Radio aus Zittau „Radio Zett“ ist ab dem 19. Juni über den digital-terrestrischen Radiostandard DAB+ zu empfangen. Ausgestrahlt wird das Programm über die Sender Löbau und Dresden-Wachwitz Kooperation mit dem Dresdener freien Radio „coloRadio“.

Radio Zett Logo

Damit wird Radio Zett anlässlich des Zittauer AHOJ-Musikfestivals vom 23. – 26. Juni auch direkt von der Freilichtbühne Weinau übertragen. „Wir freuen uns riesig, dass die tolle Musik auf dem Festival mit Bands aus der Dreiländerregion dann in gesamt Ostsachsen bis nach Dresden zu hören sein wird“, so Andreas Herrmann, Vorstand des Trägervereins Radioinitiative Dreiländereck e.V.

Digital Audio Broadcasting (DAB+) ist ein internationaler Radiostandard und der digitale Nachfolger von UKW. In Deutschland und Europa ist die terrestrische DAB+ Abdeckung schon weit fortgeschritten. Digitalradio überzeugt mit einer klaren Klangqualität, weiteren Zusatzdiensten wie Radiotext, Programmführer, Bilder, Verkehrsinformationen sowie einer im Vergleich zu UKW deutlich größeren Programmvielfalt. Der Empfang über DAB+ ist unabhängig vom Internet und verbraucht kein Datenvolumen. Alle DAB+ Radios haben UKW inklusive.

Radio Zett, auf Sendung seit Beginn 2021. Ist ein vereinsgetragenes freies Radio im Dreiländereck an den Grenzen Polen, Tschechien und Deutschland. Die Programminhalte erstrecken sich auf Kultur, Gesellschaft, Trinationales und Musik aller Genre.

Radio Zett Slogan
Radio Zett Slogan

Die geplanten Sendezeiten von Radio Zett auf DAB+ sind dann Montag bis Freitag, 14 – 17 Uhr, am Wochenende 08 – 12 Uhr.

Quelle: Radio Zett

Weiterführende Informationen